Mittwoch, 7. Dezember 2016

Amelie im

Advent


Nachdem ich ich die Halstücher vom Wühltisch genäht hatte, war noch blauer Faden eingefädelt....


Zum Geburtstag habe ich einen Gutschein bekommen, und da lag nun dieser Lillestoff. 
Jetzt schrie er geradezu danach, endlich angeschnitten und vernäht zu werden






Genäht habe ich eine etwas abgewandelte "Amelie" aus dem RosaP.-Buch
Das Kleid ist falsch zusammen gebaut, und nun ist Biese unter der Brust. Gefällt mir hervorragend!! Und nun muss das so


Ärmelbündchen habe ich nur gerollt, mir gefällt die Abseite des Stoffes sehr.
Ausschnitt- Variante, das Band ist festgenäht, so bleibt das Dreieck. Find ich schön.
Wir werden das alljährliche Familienfest gemeinsam beehren, darauf freue ich mich!


Habt einen blauen Tag

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit
Stoff vom Stoffgeschäft
Schnitt Amelie (falsch zusammen gebaut) aus dem RosaP-Buch, Gr 36, Ausschnitt selbst gebastelt

Montag, 5. Dezember 2016

es...

weihnachtet!


Auch bei uns ist Advent, und auch ich habe in meinen Kisten gestöbert. Ein bisschen von da, und etwas von hier, eine Prise davon - zweimal umrühren.....


Schon seit einigen Jahren verzichte ich auf das Binden eines grünen Kranzes. Einerseits der Brandgefahr wegen (mein Lieblingsmensch ist in der freiwilligen Feuerwehr, und rückt gerade mehrmals die Woche aus) und andrerseits auch, weil ich damit einiges an Putzarbeit spare. Kleinlich, ich weiss. Aber damit lebe ich gut.


In diesem Jahr sind die "Kinder-Adventskalender" das erste Mal nicht zum Zuge gekommen. Ich habe schnöde Papiertüten gekauft. Mir aber echt viel Mühe beim Inhalt gemacht... 


Der Kalender für Tigerherz. Gefüllt mir einigem, was das Herz eines Muki-Buden-Fan höher schlagen lässt...


Dieses Bild hat mir die Drachenkämpferin zur Verfügung gestellt: Am ersten Adventssonntag durften sie eine grosse Pappschachtel heimtragen. Zu Hause haben sie diese noch spätabends ausgepackt, und sich riesig über die Tütensammlung gefreut...
Was hier drin ist, zeige ich euch "zwischen den Jahren", wenn alles ausgepackt ist....


Habt eine feine Adventszeit

Herzlichst
yase

Freitag, 2. Dezember 2016

Wühl- Tisch-

Beute


Ich hasse Wühltische, und mache einen grossen Bogen darum. Es ist mir ehrlich zuwider, mich in der Menschenmasse auf Dinge zu stürzen und zu kaufen, nur weil sie einem nach geworfen werden. Und man sie im Grunde gar nicht braucht.


Da hingen aber abseits vom Gerangel zwei Herrenschals. Da sich echt keiner für die Tücher interessierte, habe ich sie mitgenommen.


Zuhause habe ich sie zusammengenäht, und aus den Schals Loops gemacht.
Die Fransenkanten habe ich aussen belassen, das hübscht das ganze noch auf.


Wunderschöne Webware, fällt schön,kratzt nicht.... her teure Tücher, eigentlich.


Das beste: Diese Farben habe ich noch nicht :)

Habt einen überraschenden Tag!

Herzlichst
yase 

Mittwoch, 30. November 2016

Kennt ihr schon -

jedes Jahr wieder




Seit die Jungmenschen denken können, machen wir hier jedes Jahr auch Weihnachtsgeschenke für Kinder und Familien oder Einzelpersonen, die nicht im Überfluss schwimmen.


 In unserer Gemeinde wird jedes Jahr gesammelt, und dann liefern seit Jahren die selben Leute alle Geschenke an die grosse Sammelstelle. Auch in diesem Jahr wieder über hundert Schachteln.

In diesem Jahr begleitet ein junger Mann (der Koch beim grosssen Fest) den Transport mit in die Ukraine. Das finde ich besonders spannend, weil wir anschliessend aus erster Hand erfahren, was da wirklich abgeht, wenn die Pakete ankommen.


Ich bin unbeschreiblich dankbar, liegt es in unseren Möglichkeiten, unseren Überfluss zu teilen, und etwas abgeben zu können. 
Meine Gebete begleiten den Transport und die Verteilung, aber auch jedes einzelne meiner Pakete:
Mögen sie Licht in die Weihnachtszeit und das Leben der Menschen bringen, die sie bekommen.


Habt einen zufriedenen Tag!

Herzlichst
yase

Montag, 28. November 2016

Fenster-


Blicke

Ich könnte jeden Morgen einen Post machen, in dem ich übers Morgen-werden staune...


Jeden Tag wird es hell, wird es Morgen


Jeden Tag etwas anders anders. Aber jeden Tag!!


Das Spektakel am Himmel, schon morgens vor dem ersten Kaffee....


Jeden Morgen geht Gottes Liebe neu über unseren Leben auf.
Jeden Tag frisch, unverbraucht
Jeden Tag dürfen wir aus seiner Gnade leben

Jeden Morgen zeigt ER uns seine Liebe darin, dass die Sonne aufgeht, 
dass es Tag wird, 
dass ER gegenwärtig ist.

Die Bilder sind eine Sammlung der letzten Tagen. 
Nicht ein Tag, sondern einige. Immer wieder neu..


Habt einen gesegneten Tag!!
Herzlichst
yase



Freitag, 25. November 2016

Anna-Ida

Wunsch erfüllt!

Lange schon schleiche ich um diesen Taschenschnitt herum. Das Buch habe ich mir schon länger gekauft. Annaida ist einer meiner heimlichen Favoriten!

Mit dem Einzug meiner neuen, grünen Stiefeletten gesellte sich zeitgleich das Problem der passenden Tasche dazu. Erzählt habe ich das da und da schon.


Farblich passendes, grünes Kunstleder fand sich noch in meinem Fundus.


Den Schnitt von "Annaida" habe ich für meine Bedürfnisse etwas abgewandelt
und eine zwei-Henkel-Variante kreiert, weil mir das besser gefällt


Diesen Origami-Boden ausprobiert. Ist echt einfach, und wirkt so anders!
 (würde ich nicht mehr bei einer Bodennaht, von wegen mittig und so -  aber sonst sofort wieder!!)


Gefüttert ist das Raumwunder mit einem Stoffschätzchen, das ich geschenkt bekommen habe 
(Winke nach Berlin), und nun endlich seine Bestimmung gefunden hat.
Reissverschluss zum zumachen, 
Keine Innentaschen, weil ich meinen Taschenorganizer immer dabei habe


Damit ich kein Gefrimmel habe, um den Reisser zu finden, habe ich das kleine Geschenk meiner Freundin in der Mongolei angebracht.
So habe ich dich immer dabei ;)



Tadaa!! 

Mein November-Outfit - wir werden zusammen zum jährlichen Schulungs-Kongress gehen.
Den Loop habe ich hier schon mal gezeigt.



Habt einen fröhlichen Tag!

Herzlichst
yase

Mittwoch, 23. November 2016

Graues

Nebelshirt


Der November hat ja auch seine schönen Seiten. Und ganz ehrlich, ich mag die Herbststimmung, wenn die Wolken tief hängen und alles langsam dem Ende zustrebt..



Da lag vom Stoffmarkt noch ein Stück nebelgrauer Jersey


Nach dem beliebten Carmen-Schnitt aus dem Rosa-P.Buch, habe ich mir ein Nebelshirt mit Knopfleiste genäht


Die Leiste ist selbstgebastelt, nicht echt, gefällt mir aber wirklich sehr!


Passt zum Rock!

Und weil ich gerade im Flow bin, gehts da gleich weiter....


Habt einen zauberhaften Tag!

Herzlichst
yase