Montag, 21. September 2020

Sofadecke mit

Schaden



Meine Nachbarin hat einen Hund, der auf dem Sofa einen Knochen vergraben wollte...


Nun hat die Sofadecke einen Schaden.
"Kannst du da was machen???"


Ich bügle erst mal Vlies drunter - das entwickelt sich zu einem wahren Geheimtipp!


Dann übernähe ich den Riss mit einem geschwungenen Zierstich einige male....

Bis zur nächsten Grabe-Aktion des Vierbeiners sollte es halten.

Und weil Flickarbeit bei Valomea den richtigen Rahmen bekommt - verlinke ich


Habt einen guten Montag!

Herzlichst
yase


 

Freitag, 18. September 2020

Rosen zum

 Geburtstag


ist eine wunderschöne Idee. Leider lässt diese sich nicht immer umsetzen.

Deshalb habe ich in meinem Fundus gestöbert:


Gefunden habe ich selbst-gefärbte Wolle in den Farben meines Sommergartens.


Der Roman passt farblich perfekt, und die sommerleichte Lektüre lenkt einem von den unschönen Geschehnissen auf dieser Welt ab


Gestrickt habe ich das Muster "Rosenzöpfchen" - Anleitung hier -
so unglaublich einfach, und so unglaublich dekorativ.
Das werde ich anderweitig wieder stricken


So habe ich zum Geburtstag keine Rosen, aber Socken mit Rosenzöpfchen verschenkt.
Die sollten auch etwas länger halten, als die Rosen in der Vase.

Nochmals alles Gute für Dich!

(Kann unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Namenerkennung, Produktenerkennung und Verlinkungen enthalten)

Habt einen wunderschönen Sommertag - und geniesst ihn!

Herzlichst
yase


Gerabeitet habe ich mit:
Wolle: Selbstgefärbt
Rosenzöpfchen: Anleitung im Text verlinkt
60 M, Bumerangferse, Blumenspitze





Mittwoch, 16. September 2020

Jäger und

Sammler


Corona hat uns um den Frühlings-Stoffmarkt gebracht. Auf der Website stand, sie würden am 1.8. die neuen Daten hochladen - am 2.8. waren sie da!
Ja!! Weil am Rhein war aufgeführt, das Datum lag genau zwischen dem Umzugs-Datum und dem Ferientermin der Drachenkämpferin....


Wir hielten uns an die Empfehlung der Organisatoren, kamen Freitags erst am Nachmittag - und hatten Sonne, Platz, fast keine Besucher und viel viel Auswahl.
"Bewaffnet" mit Einkaufswagen zogen wir los...


Für die neue Wohnung der Drachenkämpferin wurden Vorhänge und eine Menge andere Stoffe gekauft


Auch Kleiderstoffe hat die Drachenkämpferin gekauft


Meine Ausbeute sieht dagegen ziemlich dünn aus


Daraus sollen werden:
eine Handtasche
Leggings
Oberteile
Nachtgewänder
Ein Kleid für eine Freundin - da hoffe ich, das der Rest für mich auch noch was gibt ;)

Nun drehen die Stoffe in der Maschine ihre Runden, und mir sind schon die ersten Stoffe eingefallen, die ich eigentlich auch hätte kaufen sollen....

(Kann unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Namenerkennung, Produktenerkennung und Verlinkungen enthalten)


 Habt einen geduldigen Tag!

Herzlichst

yase

Montag, 14. September 2020

Unkomplizierter

Begleiter

Ich bin ja der absolute Handtaschen-Freak. Hier habe ich schon davon erzählt....
Nun gibt es trotzdem immer wieder Situationen, wo eine Handtasche unpraktisch ist.
Da ist mir dieses Bild auf Pinterest begegnet


https://i.pinimg.com/564x/1c/2f/67/1c2f672922e9dcb05ff55224f052c5d8.jpg

Sofort kam mir der Rest einer rosa Jeans in den Sinn, dazu gesellten sich ein Rest Kunstleder, die Spitze vom Flohmarkt, ein Stück Stoff der Schwiegermutter und eine Perle meiner Künstler-Freundin....


Das Ergebnis sieht genau so aus, wie ich mir das vorgestellt hatte


Der Origami-Boden gibt dem Handtaschen-Ersatz eine schöne Tiefe
Die Trägerkordel habe ich durch eine Schlaufe aus Kunstleder gezogen und verknotet


Über die gesamte Vorderseite ist eine Aussentasche unter dem Reissverschluss versteckt


Auf der Rückseite ist eine eingriffsichere Aussentasche, hier habe ich den Reissverschluss eingearbeitet.
Ausserdem ist hier ein Tragegriff aus Kunstleder.


Leider habe ich die Ösen nicht unterlegt. Mit dem Ergebnis, dass schon vor dem ersten Ausgehn die eine Öse auriss. Ich habe - Asche auf mein Haupt - mit Textilkleber geklebt - das Ergebnis ist traurig....
Das nächste Mal mache ich das besser!


Eingezogen habe ich ein Satinband, an dem Industrie-Glasperlen baumeln


Gefüttert habe ich mit einem Stoff, den mir meine Schwiegermutter gebracht hat. Eigentlich mag ich Lavendel ja nicht besonders, trotzdem gefällt mir das Ergebnis total gut:
Die Aussentaschen sind damit abgefüttert, im Innenraum hat es zwei Einstecktaschen, ein grosses Fach für Zeitschriften oder so, zwei elastische Schlaufen, um eine Trinkflasche/Kaffeebecher und Schirm zu befestigen,


 ein Schlüsselband für das Krimskramstäschchen... 
Passt - weil derselbe Stoff- perfekt dazu, und zieht nun dahin um.
Zum Motorradfahren gibts irgendwann ein anderes ;)


Die Glasperle in sanftem Rosa-beige passt absolut perfekt dazu!
Immer wieder bin ich entzückt darüber, wie sich eine kunstvoll gearbeitet Perle als Sahnehäubchen für eine eigene Kreation erweist.
Danke dir von Herzen!

Der Handtaschen-Beutel und ich werden gemeinsam mit der Drachenkämpferin den Stoffmakrt besuchen- ich freu mich blödsinnig drauf!


Habt einen freudigen Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit:
Stoffe, Reissverschlüsse,Industrie- Perlen: Fundus
Kordel, Satinband: Stoffdealer meines Vertrauens
Grosse Glasperle: Geschenk einer befreundeten Künstlerin

 



Freitag, 11. September 2020

Brombeer-

Schwemme


Regen hin, Hitze her, dieses Jahr ist ein absolutes Brombeer- Jahr!


Die wildwachsenden Brombeeren am unteren Bord haben meines Wissens noch nie so viele Früchte getragen!
Bereits habe ich fast 5 kg Beeren eingekocht


Eingemacht habe ich Brombeer-Gelee, 
Brombeer-Gelee mit Vanille,
das verbleibende Fruchtmark habe ich durch eine Flotte-Lotte gedreht und kernfreie Konfitüre daraus gekocht.


Aus lauter Neugier habe ich noch Brombeer-Sirup ausprobiert.
Auch der ist total gut angekommen.

Im Gefreierschrank lagern wieder fast 3 kg Beeren, und morgen möchte mein Lieblingsmensch nochmals Beeren ablesen. 
So werde ich wohl gleich nochmals einkochen, weil zum frisch essen sind die Beeren mir dann doch zu sehr bio 😉


Habt ein feines Wochenende!

Herzlichst
yase

 

Mittwoch, 9. September 2020

Das hat er

 noch nie gemacht!!


Beim bügeln höre ich ein Geräusch, ähnlich dem, wenn Geröll aus etwas Höhe in einen Metallcontainer fällt.
Der Blick vom Balkon bringt nichts.

Kurze Zeit später hupte es leicht auf der anderen Seite des Hauses:
Ein Nachbar will nach Hause fahren, aber ein kleines Auto stellt sich quer...


Das Gast-Auto vom oberen Nachbar: Der Vater ist im Altersheim, und braucht den Wagen nicht mehr. Nun steht er da beim Sohn.
Jetzt hat sich das kleine Auto selbständig gemacht.


Das herrenlose Auto hat sich rückwärts aus der Garage bewegt, und ist mit beachtlichem Schwung in unsere Gartenmauer gedonnert.
Der Metallzaun ist ausgerissen,und hängt im Nirgendwo


Auf der Länge von ca 3m ist die Stützmauer in meinen Gemüsegarten gefallen, und hat da die darunter wachsende Kürbispflanze ermordet.
Die Stützmauer ist aus den 1930er Jahren, damals waren Autos selten, und ein Fuhrwerk war nicht so schwer. Der Zahn der Zeit, das Gewicht der Autos und die Menge durchfahrenden Motorfahrzeuge setzt den alten Mauern zu. Auch sind sie geschunden vom Druck des Schnees, die der Pflug in vielen Jahren ungeachtet daran drückt.
Das Gewicht des kleinen Autos mit Schwung hat sie zum Einsturz gebracht 


Die Mauerkrone ist verschoben, und teilweise in den Garten dahinter gefallen

Der gemauerte Eckpfosten ist komplett weggebrochen verschoben.

Mein Nachbar war total aufgelöst: Er tut mir schrecklich leid.
Das Auto hat einen Kratzer im Lack und eine Druckstelle am Auspuff-Rohr, sonst nichts. 
Gott sei Dank ist auch niemand zu schaden gekommen.
Der Wagen ist ein Automat, er gehört dem Vater des Nachbarn und mein Nachbar fährt ihn nie. Nun musste er ins Dorf, und hat den Wagen in die Garage gestellt. Da er sonst einen Wagen mit Gangschaltung hat, hat er wohl ohne zu denken die Schaltung in "Neutral" gemacht.
Und dann ist das Autolein von selber in der - bis anhin auch nicht gewusst - minimst abschüssigen Garage in Fahrt gekommen....
Das hat er noch nie gemacht!!
Ist in den 45 Jahren, in denen ich hier lebe, auch noch nie passiert...


Der Bruder vom Nachbar hat ein kleines Baugeschäft


und zwei Tage später ist die Mauer wieder ganz.
Das kleine Auto steht zur Strafe wieder auf dem Parkplatz beim Altenheim. 

Glücklicherweise verstehn wir uns in der Nachbarschaft sehr gut, und so ist die Geschichte heute schon eine Anekdote, auf die wir anstossen können.

(Kann unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Namenerkennung, Produktenerkennung und Verlinkungen enthalten)


Habt einen unfallfreien Tag!
Herzlichst
yase




Montag, 7. September 2020

Blümchen

am Meter

Meiner Freundin geht es noch nicht besser.
Nach einigen Tagen zu Hause ist sie wieder in der Klinik, weil die Medikamenten-Umstellung nicht abulant gemacht werden möchte. Die ganz grosse Unbekannte bei ihr ist ihre Reaktion auf  andere Substanzen oder andere Nahrungsmittel. 


Damit ihre Tage irgendwie rum gehen, und sie "etwas sinnvolles tut", häkelt sie Blümchen.
Meterweise Blümchen.
Ihr Wunsch: Kannst du damit etwas machen? Vielleicht eine weisse Bluse??


Genäht habe ich  eine weite, luftige Schlupfbluse. Meine Freundin hat sich sowas gewünscht, "weil ich bin so dünn, da hilft viel Volumen etwas"


Die Blümchenbordüre haben ich auf die Volantnaht am Körper


und bei den Ärmeln genäht.

Die Bluse steht meiner Freundin hervorragend.
Ich hoffe, sie kann sie noch etwas tragen - und vor allem,
sie kommt bald gesund wieder nach Hause!!

(Kann unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Namenerkennung, Produktenerkennung und Verlinkungen enthalten)


Habt einen guten Wochenstart!
Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit
Schnitt: "Peasant" aus Ottobre 5/2014
Stoff: Viskose vom Fabrikladen
Häkelblümchen: Handarbeit meiner Freundin