Freitag, 22. Februar 2019

Grüne

Stulpen

(Kann unbeauftragte Werbung wegen Verlinkung und Markenerkennung auf Fotos enthalten)

Die Restekiste gibt noch viel her....
Diesmal habe ich mir die Grüntöne vorgenommen



Aus 8 Resteknäuelchen sind diese entstanden


Nach dem Prinzip der "Take-Five-Socken", nur habe ich hier immer die erste Runde links gestrickt


Ohne Daumenloch, aber schön lang - so mag ich sie!
Diese kommen aber in die Weihnachtspäckchen 


Auch hier habe ich Fäden vernäht - so viele Fäden!


Habt einen warmen Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit:
Wollresten aus meiner Restekiste
Nach dem Prinzip der Take-Five-Socken, im Text verlinkt

Mittwoch, 20. Februar 2019

Karten

sind da noch

(Kann unbeauftragte Werbunf durch Namenerkennung, Markenerkennung  enthalten)
Letztes Jahr habe ich auf vielen Hochzeiten getanzt


Die romantischste Hochzeit des Jahres!
Alles Liebe nochmals für Euch!


Hier hat die Karte zur Deko gepasst.
Gottes reichen Segen für Eure Zukunft!


Möge es so viel Gutes und Schönes in Eure Ehe hineinregnen,
wie es regnete bei eurem Fest. 
Alles Liebe für Euch!



Alle Karten sind mit Bildern aus Zeitschriften und Material aus meinem Fundus entstanden. Deshalb gibt es immer nur Einzelstücke.


Habt einen tanzenden Tag!

Herzlichst
yase

Montag, 18. Februar 2019

Knopf-

 Schätzchen

(Enthält Werbung wegen Namennennung und Verlinkung)
Weil noch ein gutes Stück von diesem wunderbaren Jersey da lag, habe ich endlich auch mal noch die Rosa-P. Jacke genäht


Weil der Stoff doch knapp war, habe ich keine Belege gearbeitet, sondern quasi ein Bündchen angenäht. Da es der letzte Rest war, sind die Blenden etwas verzogen - bügeln hilft aber ungemein!!
Die Ärmel dünken mich etwas eng, bei der nächsten Jacke - die bestimmt genäht wird! - werde ich die Ärmel etwas weiter nähen.


Länger schon liegen diese Knopf-Schätzchen hier bei mir. Ein Geschenk, das mit den Worten: Die sind bei dir besser aufgehoben als bei  mir" hier abgegeben wurden.


Und weil die Knöpfchen wirklich sehr besonders sind, mussten sie lange auf ihren Einsatz warten...


Nun verschliessen sie mein kleines Lieblingsteilchen, und hübschen so jeden doofen Dienstag auf!

Lieben Dank hier nochmals für die Knopf-Spenden!!



Habt einen herzlichen Tag!

yase

Gearbeitet habe ich mit:
Jersey vom Stoffmarkt
Schnitt: Rosa-P. Jacke aus dem Buch: Ein Schnitt- vier Styles
Knöpchen: Geschenk











Freitag, 15. Februar 2019

rosa

Morgen


Nun sind die Sterne wieder
von blaßblauer Seide verhüllt,


nun Näh' und Ferne wieder
von junger Sonne erfüllt.


Ihr weißen Wasser, die ihr
hinab zur Ebne springt,


oh sagt den Freunden, wie mir
das Herz heut singt und klingt.

Christian Morgenstern (1871-1914)

Habt einen wunderbaren Tag!

Herzlichst
yase

Mittwoch, 13. Februar 2019

Rosa geht

es weiter

(Kann unbeauftragte, unbezahlte Werbung in Form von Namenerkennung, Namennennung, Verlinkungen enthalten)
In der Wollkiste lagern noch Reste der wunderschönen Merino-Wolle dieser Jacke


Die verschenkten Stulpen von hier haben mir persönlich sehr gut gefallen.


So gut, dass ich mir auch ein Paar gestrickt habe.
In Himbeerrot...
Das Muster ist wieder von hier


Mit gehäkeltem Abschluss.

Die Stulpen gefielen auch der Ringträgerin, die hier zu Besuch war und sich ein Shirt mit Muster in eben diesem himbeerrot nähte.....
Ich nötigte sie, die Stulpen zu nehmen, weil ich sie ihr gern schenken wollte
Nun wärmen diese Stulpen die Hände der Ringträgerin - mein Herz freut sich darüber - und ich werde die Gelegenheit ergreifen, und mir nochmals Stulpen stricken.
Irgendwann.


Habt einen warmen Herztag!

Herzlichst
yase

Montag, 11. Februar 2019

Strawberry Fields

forever!

(Kann  unbeauftragte und unbezahlte Werbung wegen Namennennung, Markenerkennung enthalten)
Nein, es geht nicht um den Beatlessong - aber um Erdbeeren im weitesten Sinn


Bei den bereits projektierten Stoffen lag noch dieser wunderbare erdbeerfarbene Jersey. 
Bereits geplant war, daraus ein Kapuzenshirt zu nähen. Nur war irgendwie nie der rechte Zeitpunkt dafür.....
Ein UFO ist es noch nicht, weil ja nicht angefangen. Wie nennt man dann das?


Passender Overlock- Faden war nicht da - also habe ich meine vielen verschiedenen Rosatöne eingefädelt - 


der Effekt ist perfekt: Es passt wie gewollt


Genäht habe ich ein Langarmshirt mit Kapuze. 
Beim Annähen der Kapuze stand ich auf dem Schlauch, so dass hier ein Fehler ist. 
Der Drachenkämpferin ist es direkt aufgefallen - ich schiebe das aber schlicht auf ihr "geschultes" Nähauge, und behaupte keck: Das muss so!


Der Stoff reichte nicht ganz für meine Ärmellänge, so dass ich Bündchen dran schummeln musste - aber ich bin sehr sehr glücklich damit!
Alles mit einem Wabenstich gesäumt.

Somit ist ein Stoff - den ich nicht gewogen habe, weil ja schon verplant, weggenäht.

Ich freue mich!


Habt einen erdbeersahnigen Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit:
Stoff von Stoffmarkt
Schnitt: Klassisches Oberteil aus "Näh dir dein Kleid" von Rosa P, Kapuze habe ich an Auschnitt 2 "rangebastlet"

Freitag, 8. Februar 2019

Symphonie

in blau


Mal wieder etwas unspektakuläres:
 Reste aus der Kiste


Diesmal in Blautönen


So unvernäht sieht die Socke aus wie eine Fetzenfisch.
Ich vernähe die Fäden.


Diese Farben wirken nicht so experimentell wie die letzten,


Was auch gut ist, dieses Paar ist für den Bodyguard.

Wieder habe ich nach der Idee der Take-five-Socken gestrickt.
Weg sind hiermit 7 Wollknäuelchen.


Habt einen blauen Tag!

Herzlichst
yase