Freitag, 18. Januar 2019

Und zu

guter Letzt

(Enthält Werbung wegen Namennennung, Alles selber bezahlt!!)
Meist nähe ich zu einer Jacke für Tigerherz auch ein passendes Shirt.
So auch diesmal. 


Nach einem missglückten Versuch mit einem anderen Shirtschnitt, habe ich wieder Föhr von Farbenmix genäht


Er mag den Schnitt. Nicht eng, und trotzdem körpernah geschnitten.


Dieses Motiv habe ich Tigerherz schon vor zwei Jahren auf ein Shirt schabloniert.
Er liebt das Shirt.
Da Shirts sich kaputtlieben lassen, hat er nun einen Ersatz.

Auch das Shirt ist mir schon in der Waschküche begegnet - also auch hier ein Volltreffer gelandet.

Natürlich gingen die Drachenkämpferin und der Bodyguard nicht leer aus -  ihre Geschenke habe ich aber nicht selber machen können.


Habt einen beflügelnden Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit:
Stoff: Stoffmarkt
Schnitt: Föhr von Farbenmix
Schablonen: Fundus
Textilfarbe: DecoArt



Mittwoch, 16. Januar 2019

Geschenke

die Zweite

(Enthält Werbung durch Verlinkung auf andere Blogs, und Namennennung etc.... alles selbst bezahlt)
Tigerherz hatte schon länger den Wunsch nach einer grauen Kapuzenjacke geäussert.
Da die Jacke aber wieder ein Motiv auf dem Rücken haben sollte, er aber keine Idee hatte, lagerte der Stoff in der Projektekiste.
Ja, und dann im November kam er mit seiner Rücken-Idee an.
So gab es - neben einem Wunsch fürs Motorradfahren - eine neue Jacke:


Sein liebstes Modell ist aus dem Buch: Hoodies, Kapuzenpullis selbst genäht
Das ist im Schnitt zwar ein Pulli, aber daraus eine Jacke zu machen, ist ja nun kein Hexenwerk.
Die Reissverschlüsse haben ich diesmal nach einer Video-Anleitung von Farbenmix versäubert -
ich bin begeistert!


Label am Kapuzenrand, die Kapuze ist mit fein gestreiftem Jersey abgefüttert
HA! Diesmal Ösen mit Snappap-Verstärkung 
Bündchen mit feinen grau-schwarzen Streifen, macht gleich was her


Das Ausschneiden der Folie braucht einfach immer fast gleich viel Zeit wie das Nähen der Jacke....
Schablonieren geht fix!
"be transformed" lehnt sich an die Aussage aus Römerbrief 12.2 an, wo es heisst, dass wir uns von Gott umwandeln/ transformieren lassen sollen.
Ein Statement, dass Tigerherz sich umwandeln lassen will - und auf guten Wegen ist... 


Tragebilder, weil auf meinem Püppchen wirkt die Jacke sooo riesig...
An Tigerherz ist sie einfach nur richtig....

Auch schon wieder trocken, wartet sie auf den nächsten Einsatz....


Habt einen wunderbaren Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit:
Schnitt aus: Hoodies, Kapuzenpullis selbst genäht
Stoff, Reissverschluss: Stoffmarkt
Folie: Supermarkt
Textilmalfarbe: DecoArt

Montag, 14. Januar 2019

Geschenke

Reigen


(Enthält Werbung weil Namennennung, und Markenerkennung auf Fotos)
Zu Weihnachten wollte ich es nochmals wissen!
 Ganz nach meinem Jahresmotto 2018: 
habe ich meinem Lieblingsmenschen ein Hemd genäht.


Der Stoff ist warm, kein klassischer Hemdenstoff - er hat sich ihn ausgesucht, und somit wird es bestimmt getragen.
Beim nähen habe ich mich manchmal leicht bekifft gefühlt - bei dem lebhaften Muster kein Wunder!


Genäht habe ich nach dem Ottobre-Schnitt aus dem Family-Heft 7/17 (selbst bezahlt)


Die Knöpfe habe ich in einem passenden Blau gefunden.
Ich bin ziemlich angetan davon...


Etwas Ruhe bringen die schwarzen Manchetten und der schwarze Kragen rein,
da habe ich einfach die Rückseite des Jerseys verwendet


Auf der Brusttasche mein männertaugliches Label aus veganem Leder


...und innen auf der Passe ein grosses, selbstgemachtes.

Fazit:
Es wird nicht das letzte Hemd gewesen sein!
Erstens hat das Nähen erstaunlich viel Spass gemacht
Zweitens hat der Bodyguard glänzende Augen bekommen
Tigerherz auch.
Und drittens: da mein Kleiderschrank nur noch wenig Platz aufweist, ist dieses Geschenk auch eine weiterer Schritt Richtung: Ich benähe meinen Mann. 

Das Hemd habe ich bereits gewaschen, und ich freue mich sehr, dass mein Lieblingsmensch das Hemd mag.
Auch wenn ich mir für dieses Jahr ein neues Motto gewählt habe, ich werde dran bleiben und immer wieder Neues wagen!



Habt einen mutigen Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit:
Schnitt: Ottobre Family 7/17
Stoff: Fabrikladen
Knöpfe: Stoffdealer meines Vetrauens

Freitag, 11. Januar 2019

Manchmal geht

es schnell!

(kann Werbung durch Markennamenerkennung, verlinkte Blogs oder ähnlichem enthalten)
Harmlose Kommentare entfachen hin und wieder ungeahnte Aktivitäten


So habe ich Anfang Dezember noch einen Nachmittag lang Wolle gefärbt.
Darüber berichte ich zu einem späteren Zeitpunkt 😉


Grau war der leise Wunsch, und innert kürzester Zeit war der Strang auch schon gewickelt


Gestrickt habe ich Stulpen für warme Hände


Auf den Bündchen verlaufen gegengleiche Maschenspiralen
- die Idee habe ich hier gesehen -
und soll die Trägerin an die allgegenwärtige Liebe Gottes erinnern


Häkelkanten- Abschluss, weil wir Mädchen sind......

Das kleine Geschenk ist schon vor Weihnachten ausgeführt worden. 
Dem Hören-sagen nach werden sie heiss geliebt.

Auch hier: Zweck erfüllt!

Habt einen muckeligen Tag!
Herzlichst
yase



Mittwoch, 9. Januar 2019

Wenn zwei sich finden

freut sich die Dritte!


Schon vor ein paar Monaten haben sich Tigerherz und das Kleinod kennen gelernt.
Seit einigen Wochen nun sind sie ein Paar.
Kurz vor den Festtagen war sie das erste Mal länger hier.


Damit die junge Frau auch gleich das Wichtigste hier lassen kann und nicht immer alles hin und her schleppen muss habe ich eine Kosmetiktasche genäht.


Tigerherz meinte, dunkelrot wäre die richtige Farbe.
In meinem Fundus fand ich einen hübschen Nickistoff (von meiner Schwesterfreundin geschenkt)



Tigerherz spendete die silberfarbene Blache für den Boden, ich habe die Origamiecke genäht
Die Paspel ist ein Rest von hier 
Reissverschluss, Futterstoff und Volumenvlies fand sich auch in meinem Fundus


Als Anhänger fand sich noch ein wunderschönes Glasherz meiner Glaskünstlerin,
hier hat es endlich den passenden Platz gefunden.

Die Tasche erfüllt ihren Zweck vorzüglich, und ich freue mich wirklich sehr über den Lauf der Dinge!



Habt einen erfüllten Tag!

Herzlichst
yase






Montag, 7. Januar 2019

Neues Jahr!

Neue Chancen


Hallo im 2019!
Meinen treuen Blog-Begleiter/Innen, den stillen Leser/Innen, den Oft-Kommentierer/Innen und den zufällig Vorbeigekommenen:

Ein frohes und gesegnetes neues Jahr wünsche ich jedem Einzelnen von Herzen!!


Wir haben als Familie wunderschöne Tage verbracht, gelacht, gegessen, diskutiert.
Die Drachenkämpferin und der Bodyguard war da,
Tigerherz und das Kleinod,
mein Lieblingsmensch und ich.


Es waren turbulente, gefüllte Tage.
Noch habe ich mich nicht wirklich  mit dem Neuen auseinander setzen können.
Aber eines weiss ich:
Gott wird auch im neuen Jahr täglich für uns sein, und für uns sorgen...


Ich freue mich darauf, auch dieses Jahr mit euch zu teilen, von euch zu lesen, mit euch kreativ zu sein und irgendwie ein Stück Leben zu teilen.

Habt Dank für das Vergangene,
die Klicks
die Kommentare,
 eure Besuche.

Auf ein Neues!!

Herzlichst
yase