Montag, 15. Oktober 2018

Sie haben

JA gesagt!

Heute also die Bilder von der Hochzeitsdeko:

Auf gehts!


Hier fehlt noch unser Reisegepäck, das ist "nur" das Dekomaterial, das quer durch Europa gefahren wird. Ein Teil liegt schon in Holland, das wurde vom der Brautpaar vor Ort bereitgestellt.


Das Fest-Lokal im Original-Zustand. 
Ich nehme an, früher war das eine Scheune oder ein Stall der umgebaut wurde, und heute für Anlässe jeder Art vermietet wird


Wir haben erst alles, was wir nicht brauchten, rausgeräumt


Dann eingeräumt, eine Menge Stühle, Tische und mehr.
Ich hatte anfangs vier Helfer, sodass Tischerücken und Fleissarbeit schneller von statten gingen.


Wir haben eingerichtet, aufgedeckt, die Flaggen aufgehängt.
Zu Beginn konnte ich vieles delegieren, und habe mich den Blumen gewidmet.


Für die Detail-Arbeit war dann nur noch mein Lieblingsmensch und ich da: er hängte Wimpelketten nach Angaben auf, kontrollierte akribisch jeden Tisch, ob auch überall alles zahlenmässig und ordentlich war.... Bei 120 Gästen (zum Teil Kinder, die keine Weingläser bekamen, oder einen Kinderstuhl benötigten) eine nicht zu unterschätzende Aufgabe


Die "Kleinarbeit" wollte ich unbedingt selber machen.
Jeder Tisch war anders dekoriert, immer mit dem Thema "Reisen". Alles was der Fundus hergab, habe ich nach Holland gebracht. 


Damit die Wände nicht so kahl waren, haben wir Papier-Flieger gefaltet (zu Hause noch!) und mit Klebepads aufsteigen lassen....


Die vielen Pappkoffer taten ihren Dienst: An jeder Ecke standen sie, und hübschten so unaufgeregt jeden Winkel auf. 


Nach acht Stunden war der Saal dekoriert.
Ca 4h waren wir zu viert, dann 4h zu zweit, gibt ausgerechnet etwa 24 Arbeitsstunden.
Meine Füsse haben mich noch nie im Leben so geschmerzt, wie an diesem Tag!


Hier geht es rein zum Fest


Abends brannten auf jedem Tisch 16 Kerzen in Gläsern, immer 8 Schwimmkerzen und 8 Teelichter.
Leider haben wir keine Bilder machen können vom fertigen Saal. Und vorher ausprobieren war auch nicht. Wir hatten bloss die eine Chance - am Fest!- und die haben wir genutzt.
Das Brautpaar hat sich sehr gefreut. 
Ich mich auch!


Tja, und dann ist auch alles schon wieder vorbei...


Schon wird wieder aufgräumt.

Die Blumen haben wir alle an die Gäste verschenkt.

Die Pappkoffer bekommen ein neues Leben: Sie wurden für eine Kinderwoche adoptiert. Ich freue mich, ich hätte sie der Wertstoff-Sammlung zugeführt.....

Dem Brautpaar danke ich an dieser Stelle nochmals für das entgegengebrachte Vertrauen!



Lieben Dank für Euren Besuch hier, habt einen glücklichen Tag!

Herzlichst
yase


Für alle Details der Dekoration, siehe vorangehende Posts


Freitag, 12. Oktober 2018

Streu-

Blumen


Weil kleine Details das sind, was eine Dekoration persönlich macht,


habe ich aus den Abschnitten der Landkarten


mit meinem neu erstanden Spielzeug


Blumen gestanzt.
Viele...


Ein ganzes Glas voll!

Damit die Hochzeitsgäste, die nicht nur aus verschiedenen Familien kommen, sondern auch aus verschiedenen Ländern (die Hochzeit wird auf deutsch, holländisch und englisch übersetzt)
ihre Sprachbarrieren überwinden und miteinander ins Gespräch kommen


liegen verschieden Postkarten aus. 
Ich habe die Bilder aus Reisekatalogen ausgeschnitten,


und diese auf Halbkarton aufgeklebt.
Nun hoffe ich, dass sie die Menschen zusammenbringen und uns allen ein wunderschönes Fest bereiten!

Im nächsten Post geht es dann endlich um die Hochzeit!


Habt einen träumerischen Tag!
Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit:
Katalogen vom Reisebüro
Landkarten (Atlasseiten), Stanzer, Halbkarton: Fundus







Mittwoch, 10. Oktober 2018

Tisch-

Nummern

(Enthält Werbung wegen Namennennung, ohne Auftrag, ohne Profit)

Wegweiser zum Sitzplatz:


Die Zahlen habe ich seitenverkehrt auf türkis-farbenes Papier gedruckt


Landkarten-Teile rücken in den Hintergrund


Zusammen sieht das schon ziemlich nett aus.


Zusammengehlaten wird das Ganze mit "schwedischer" Hilfe 


Aufgehübscht wieder mit den Wimpelketten, die ihr schon kennt.


Für "Gross" habe ich den Bilderrahmen gestrichen, türkis


Wimpelketten dran, und nun kännen die Gäste ihren Sitzplatz ganz einfach finden.


Vielleicht 3h Arbeit. Man braucht ja doch immer mehr Zeit, als man erwartet....


Habt einen im rahmen-bleibenden Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit:
Papiere, Atlas, grosser Bilderrahmen aus dem Fundus
kleine Bilderrahmen: Ikea
Landkarte, Flying Tiger







Montag, 8. Oktober 2018

Wimpel-

Ketten 2

Hier habe ich euch schon mal davon erzählt


Nun habe ich 30 m Wimpelketten genäht. (ca 4h)
Da ich den Raum nicht kenne, noch nie da war, ist das Dekorieren der Hochzeit ein Abenteuer


Verschieden lang, so wie ich denke, dass ich sie brauchen werde.
Für meinen Garten werde ich nächstes Jahr auch welche nähen!


Für die Tischdekoration sind Papierwimpelketten entstanden.
Mit Heisskleber habe ich die aufgefädelten Wimpelketten an Schalschlikspiessen festgemacht.
Ich werde diese genau so nach Holland verfrachten...




Habt einen flatternden Tag!

Herzlichst
yase

Material gesamthaft aus meinem Fundus

Freitag, 5. Oktober 2018

Fähnchen

im Wind


Ich hatte noch nicht genug mit der Schere rumgespielt...


so wurden mit Lineal und Zeichen-Bleistift Wimpel auf festes Zeichenpapier


und Atlasseiten konstruiert und  mit der Schere geschnitten.
Und weil mich die Bleistiftstriche anschliessend störten, diese alle ausradiert....


Die Papierfähnchen mit Nadel und Heftfaden zu Wimpelketten gefädelt...
Da die Drachenkämpferin gerade zu Hause war, hat sie mir geholfen. Mit Lachen und erzählen war das ganz lustig! 
Trotzdem, ca vier Arbeitsstunden.


Habt einen Tag mit Rückenwind!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit
Papier aus meinem Fundus
Heftfaden aus dem Nähkästchen 

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Hochzeits-Deko

die Erste

Ihr erinnert euch:


In meinem Nähzimmer stapelten sich die Geschenke-Kartons des Grossverteilers


in 6h Arbeitsstunden (in Worten: sechs Stunden) haben ich und die Braut bedruckte Klebe-Etiketten von Hand mit der Schere ausgeschnitten.....


Nochmals so viel Zeit wendeten wir auf, um damit die Werbung auf den 65 Papp-Koffern abzukleben.
Wir haben also gesamthaft 12 Stunden geschnitten und geklebt...


Dann haben wir jeden Koffer einzeln zusammen gefaltet und immer ein Dutzend zu einem schöne Stapel gebunden.

Nun warten sie auf den Verlad und die Reise per Auto.


Habt einen gebündelten Tag!

Herzlichst
yase

Montag, 1. Oktober 2018

Belohnung

in Schilf


(Werbung wegen Namennennung, Links hinterlassen Spuren im Netz!!)

Geschafft!
Ich bin fertig mit der Hochzeitsdekoration!


Zur Belohnung habe ich mir ein Shirt genäht, der Stoff lag noch da von einem anderen Projekt.


Die aufwändige Vorderseite lohnt die Arbeit!
Es sieht komplizierter aus, als es dann ist 


Von hinten sehr schlicht


Wabenstich für die Säume

Ich freue mich über das Shirt! Es kommt gleich mit nach Holland

Wenn ihr mögt, zeige ich euch, wie ich in den letzten Wochen meine Zeit verbracht habe


Habt einen dekorativen Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit
Stoff: Fabrikladen