Montag, 23. Juli 2018

Gewissens-


Frage

Sein oder nicht sein? Das ist hier die Frage.....
(Zitat aus der Tragödie Hamlet, Prinz von Dänemark von William Shakespeare, 3. Aufzug, 1. Szene.)


Recherchen ergaben: das hier ist das Gelege eines grossen Kohlweisslings


Bei näherem hinsehen entdecke ich auf meinem Rosenkohl massenweise Schmetterlingseier.
Auch solche vom kleinen Kohlweissling...


Das hier bringt die Entscheidung: Es sind 6 Rosenkohlpflanzen.
Wenn ich alle Raupen zu Schmetterlingen werden lassen möchte, dann gibt es für mich keinen Rosenkohl mehr....
Ich habe die "Brut- Blätter" alle abgeschnitten und kompostiert.


Die verbleibenden Raupen des kleinen Kohlweisslings lese ich täglich in mühseliger Kleinarbeit ab.
Jetzt habe ich die Kohlpflanzen mit einem Gartenvlies abgedeckt, so hoffe ich, die Eiablage verhindern zu können.
Ich bin hin und her gerissen.
Wie handhabt ihr das mit den Schmetterlingen?

Habt einen flatterigen Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Liebe Yase
    von dieser Entscheidung bin ich befreit, da mein Mann den Garten macht. Er kennt dabei aber kein Prardon. Weg mit den Eiern, aber bio. Ich glaube, er macht jeweils einen Sud aus Brennnesseln und sprüht diesen darüber. Oder er streicht die Eier einfach weg.
    Ich wünsche dir eine gute Woche.
    liebe Grüsse Sibylle

    AntwortenLöschen
  2. I like it when folks get together and share views.

    Great site, keep it up!

    AntwortenLöschen
  3. These are truly great ideas in about blogging. You have touched some nice
    things here. Any way keep up wrinting.

    AntwortenLöschen
  4. wenn man nur ein paar Pflanzen hat dann wird man sicher die Eier und Raupen ablesen
    man möchte ja auch ernten ;)

    ich habe das Problem nicht

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Tja....gute Frage!
    Ist ja nicht gerade eine Schmetterlingsart die am Aussterben ist!
    ....und trotzdem haben auch sie ein Recht auf Leben.....
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Ja, es reicht, wenn Du die Eier "kompostierst" (mit dem Finger platt machen) Wenn Du Rosenkohl willst, hast Du keine Wahl...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar, Ich freue mich sehr darüber!
Herzlichst yase
-------------------------------------------------------------
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.