Freitag, 13. Juli 2018

Aschenputtels

Schuh


Diese Karte habe ich zum Geburtstag bekommen


genau wie dieses Buch, in dem ich wirklich gerne schmöckere!!


In meinem Fundus habe ich noch diesen Drahtschuh gefunden


Erde in einen kaputten Nylon-Strumpf getan, dann den Strumpf in den Schuh, und das ganze erst mal in einen Eimer Wasser, damit die Erde richtig durch getränkt war

Schön mit Moos bedecken, und dann Hauswurze, die hier rumwachsen, drauf gemacht
Die Hauswurze mit etwas Draht befestigt, damit sie Wurzeln schlagen können...


Links so, wie es gleich nach dem anfertigen aussah,      rechts so, wie es jetzt, nach ein paar Wochen,  aussieht....
Der Schuh steht auf der Gartentreppe. Ganz so, als hätte Aschenputtel ihn verloren....


Habt einen grünen Tag!!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Märchenhafte Deko.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Yase,

    wie genial ist das denn?
    Denn Schuh würde ich auch sofort nehmen :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. wow, eine tolle Idee! Sieht klasse aus. Kompliment!

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein genialer "Blumenschuh", das ist doch mal ein Hingucker.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja sowas von echt Yase ... einfach herrlich!!!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  6. WOW ich bin wirklich höchst begeistert!
    Das ist eine geniale Idee!

    AntwortenLöschen
  7. OMG ... wie süß ist das denn bitte!!!! Dieser Blumenschuh ist ja absolut traumhaft schön.
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen
  8. Ach herrjeee, liebe Yase,
    wie genial ist denn dieser Hauswurzschuh........auf was du alles kommst!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Als ich den Drahtschuh noch ohne was drin gesehen habe, habe ich auch gleich gedacht: Da muss Sempervivum rein! Sieht gut aus, was du daraus gemacht hast.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar, Ich freue mich sehr darüber!
Herzlichst yase
-------------------------------------------------------------
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.