Mittwoch, 25. Juli 2018

Ein Schwung

Beinkleider


Ich mag meine Beine, deshalb ziehe ich sie gerne passend zum Kleid an.
Leggings in lang und so ca 7/8 Länge sind entstanden, halt so bis Mitte Wade etwa..


Hier in dunkelblau, die Sommerversion mit einer gekräuselten, eölastischen Tüllkante...


In dunkelgrün, mit einer falschen Knopfleiste bei der 7/8- Version

In schilfgrün, mit einer elastischen Spitzenkante


In taupe, hier hat die Kurze einn Abschluss mit einer passenden Glanzpaspel, auch elastisch


Die dunkelrote Leggigns ist  schon älter, und sie hat jetzt eine elastische Tüllkante bekommen, weil sie immer hoch gerutscht ist.

Wie immer habe ich hinten ein Satinbändchen eingenäht, damit ich nicht denken muss beim Anziehen.

Faden auf der Overlock ist nicht immer passend: Lilly ist ferienreif und zickt!
Aber das sieht  man ja nicht

Nun kann ich die ausgeleierten Kaufdinger endlich ersetzen.


 Habt einen feinen Tag!

Herzlichst
yase

gearbeitet habe ich mit:
Baumwolljersey in Bioqualität: Fabrikladen
elastisches Dekomaterial : Stoffmarkt
Schnitt: Rosa P, "ein Schnitt vier Styles", für mich in Grösse S ohne Nahtzugaben

Werbung, weil Namensnennung


Kommentare:

  1. O das müsste ich auch mal, Beinkleider nach Wunsch und passend zu Rock und Kleid. Super Idee und alle schauen tolle aus.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Jeep, genauso trage ich meine Kleider auch am liebsten ;)
    Sind wir mal wieder auf einer länge?!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Da bist Du ja richtig fleißig gewesen, toll geworden.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Du fleissiges Bienchen. Ich hätte mir einfache Leggings genäht, aber bei dir werden es immer paarweise wunderschöne und mit viel Liebe zum Detail verzierte Leggings. Super.
    Ich liebe Leggings, ich trage sie gerne unter Röcken oder längere Tunikas. Nur nicht jetzt, wenns so heiss ist...
    liebe Grüsse Sibylle

    AntwortenLöschen
  5. Wow da bist du ja in Serie gegangen. Die unterschiedlichen Abschlusskanten finde ich toll. Ich nähe mit der Overlock meistens mit Einheitsgarn, die Nähte sind eh innen, das sieht man nicht.
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar, Ich freue mich sehr darüber!
Herzlichst yase
-------------------------------------------------------------
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.