Montag, 15. Januar 2018

Jim Knopf

und Lukas, der Lokomotivführer


1975, erste Klasse. 
Samstagmorgen in der Schule, die Lehrerin erzählt die Geschichte von

Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer

Nun habe ich es endlich gesehen!

Bild von der offiziellen Theaterseite! www.bernhardtheater.ch

Das Kindermusical in Schweizerdeutsch wird gerade am Bernhardtheater gezeigt.
Meiner Mitarbeiterin habe ich es schon vor Weihnachten empfohlen, sie besuchte dann an Silvester mit ihrer die Familie die Vorstellung, und war hell begeistert

Bild von der offiziellen Theaterseite! www.bernhardtheater.ch

  Im September habe ich Tickets gebucht.
Sowas wie ein Weihnachtsessen unter Geschäftsfreunde sollte es werden.
Wir haben die Vorstellung sehr genossen, uns prächtig unterhalten und unsere Freundschaft gefeiert.

Bild von der offiziellen Theaterseite! www.bernhardtheater.ch...

Wer auch Kindheitserinnerungen an Jim Knopf, das Musical von Jörg Schneider mit der bösen 
Frau Mahlzahn und dem Halbdrachen Nepomuk hat:

Dem sei die Aufführung im Bernhardtheater wärmstens ans Herz gelegt.
Es gibt noch Billette....



"Mini Loki heisst Emma...hm,hm,hmhm,hm...."

Herzlichst
yase


Kommentare:

  1. Liebe Yase,
    mir ist nur noch verschwommen im Sinn ... aber ist sicher ein schönes Erlebnis am Theater.

    Ich grüße dich herzlichst (und antworte/maile dir baldigst!!!♥) - hab eine gesegnete Woche, Gisa.

    AntwortenLöschen
  2. Hab mich über Euren Besuch sehr gefreut und hoffe Ihr habt das Weihnachtsessen unter Geschäftsfreunden total genossen - ‚phänomenaaaal“ :-)!
    V A

    AntwortenLöschen
  3. Ach liebe Yase, Jim Knopf war mein absoluter Favorit. Ich liebe es heute noch!!! Schade, dass es so weit weg ist.

    Herzlichst
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. da habt ihr sicher eine schöne Zeit gehabt
    ich kenne die Geschichte nur vom Fernseher
    meine Kinder haben die Augsburger Puppenkiste immer gerne angeschaut
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar, Ich freue mich sehr darüber!
Herzlichst yase
-------------------------------------------------------------
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.