Mittwoch, 18. April 2018

Skorpion

und Primel


Gestern morgen habe ich die Wintermäntel und -Jacken gewaschen.
Und dann stand da unter der Wohnungstür plötzlich ein Skorpion!!
Eh echt, das geht gar nicht - ich quikste - dann hechtete ich in die Küche (das sind drei Schritte) um ein Glas und ein Pappedings, damit ich ihn hätte einfangen können. 
Er war weg. 
Einfach weg. 
Jetzt wohnt in meinem Haus ein Skorpion - okay, der ist wahrscheinlich seit letzem Sommer hier.  Eingeschleppt vom Campingplatz.
Macht mich nicht wirklich glücklicher.......

Was ich euch eigentlich zeigen wollte:


Wir waren vor ein paar Tagen überraschend auf der Insel Mainau.
Wir haben Freunde getroffen die in der Nähe Urlaub verbrachten, und sind spontan mit ihnen da hin.
War ich noch nie.
War sehr schön - da geh ich wieder hin!


Zum Abschied habe ich mir diese blaue, gefüllten Primel gekauft.
Und gleich im Garten ausgewildert


Nun sind sie mit den Muscari und der blauen Keramikkugel auf einer Linie.
Jetzt ist der Frühling da! Ist das nicht herrlich?


Ich habe trotz Skorpion alle Fenster geputzt, alle Vorhänge gewaschen und die Orchideen gepflegt.
Hatte jemand von euch schon mal so einen ungebetenen Gast? Wie seid ihr ihn losgeworden??



Habt einen friedlichen Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Uih, das hatte ich zum Glück noch nie und um den Gast beneide ich Dich auch nicht. Im Urlaub ist das irgendwie anders, aber daheim möchte ich lieber auch keinen in der Wohnung haben.
    Herzlich Susanne

    AntwortenLöschen
  2. ohhh einen Scorpion??
    Ich dachte die gibt es hier bei uns gar nicht ..
    aber sicher ist es kein gefährlicher ..
    hab mal Tante google gefragt.. in Österreich und in der Schweiz soll es welche geben ..
    unerwünscht sind bei mir nur die Motten ;)

    ja auf der Mainau ist es schön..
    und die blaue Primel sieht toll aus
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, ich hätte keine ruhige Minute mehr
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Du liebe Güte - ein Skorpion!!!!!! Da habe ich Dir auch keinen klugen Rat, was man tun könnte....hoffentlich findest Du ihn bald wieder....
    Die Insel Mainau ist wirklich wunderschön! Wir waren dort auch schon..einfach ein Traum!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yase,
    was für ein Schreck!
    Solch ungebetene Gäste hatten wir (zum Glück) bisher noch nicht ...
    Die Primel ist hübsch und sieht zusammen mit der Muscari toll aus.
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  6. Du meine Güte ... Ich hoffe, euer ungebetener Gast zieht bald aus ...
    Und ich hoffe, die Primel versöhnt dich mit dem Schrecken!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  7. Ein Skorpion??? Ich wusste auch nicht, dass es die bei Euch gibt.
    Auf jeden Fall wird er sich genau so erschrocken haben wie Du und dann hat er Dichbeim Fensterputzen beobachtet und gehofft, dass Du ihm nicht gefährlich wirst....
    Ich denke, ihr könnt auch weiter friedlich nebeneinander her leben ;o)

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar, Ich freue mich sehr darüber!
Herzlichst yase
-------------------------------------------------------------
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.