Mittwoch, 25. April 2018

Brautkleid

bleibt Brautkleid

und Rotkraut bleibt Rotkraut....

Ein guter Freund der Drachenkämpferin heiratet diesen Sommer. Ich kenne seine Braut auch schon länger, und nun das:
Die junge Frau will ihr Brautkleid selber nähen! Und ich darf sie in diesem Prozess begleiten.
Ich fühle mich geehrt, über- und herausgefordert.


Bis anhin hat die zukünftige Braut immer ohne Schnittmuster und "irgendwie halt" genäht.
Ich nähe hauptsächlich nach Schnittmuster, und bei grösseren Projekten (wie dieses hier zweifelsohne eines ist) nie ohne Probekleid.


Die junge Frau hat ihr Farbkonzept wochenlang hin und her geschoben, so dass es nun für ein Probekleid zeitlich nicht mehr reicht.
Aus diesem Grund konnte ich ihr einige wichtige Teile als Fertigschnittmuster aufs Auge drücken.
Die restlichen Schnitte hat sie Freihand selber gezeichnet. 

$

Überall da, wo es um Fleissarbeit geht, helfe ich ihr beim Nähen.
Die wichtigen Teile näht sie aber selber.....


Das ist neben dem Jahresprojekt noch ein Grund, weshalb ich gerade sehr wenig zum nähen kommen.
Ich darf  euch dann aber das Brautkleid zeigen, und darüber freue ich mich.


Habt einen glücklichen Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Ui, was für eine große aber auch ehrenvolle Aufgabe! Ich bin gespannt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine Herausforderung. Aber eine sehr schöne!
    Herzlich Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ui Yase, darauf bin ich ja gespannt. Meine Nerven... ich hätte schlaflose Nächte. Ich bin aber zuversichtlich, dass alles gut kommt.
    Mit dir an der Seite bestimmt.
    liebste Grüsse Sibylle

    AntwortenLöschen
  4. liebe Yase,
    eine große Herausforderung, aber für Dich doch kein großes Problem!
    Freue mich schon auf das fertige Kleid!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, es gelingt! Und ich wünsche dir gute Nerven und trotz allem auch viel Freude an dieser Herausforderung! Schön, dass es am Ende Bilder gibt :)
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase
    So was schönes, ein Brautkleid zu nähen ist sicher eine grosse Herausforderung und je nach Schnitt wohl auch kompliziert. Mit deiner grossen Erfahrung klappt das bestimmt.
    Wünsche euch viel Freude am nähen und freue mich schon heute auf das fertige Kleid.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yase,
    das ist doch irgendwie dann doch immer etwas Aufregendes, so ein Hochzeitskleid ... bin schon gespannt, wie es aussehen wird. Und wie was???? Schnitt freihand fertiggezeichnet. Ich nähe wohl auch, aber dazu fehlt mir das Können. Toll!!!
    Schöne Zeit und herzlichste Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Yase,
    vielen Dank für deine aufmunternden Worte. Sie haben gut getan.

    Ein Hochzeitskleid selber nähen, oder fast selbst nähen, das finde ich sehr romantisch. Auch wenn die Aufgabe sehr aufreibend sein kann.
    Ich bin auf das fertige Kleid sehr gespannt.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  9. uiu..
    da bin ich mal gespannt
    das wird sicher sehr schön

    liebe Grüße von
    Rosi
    die mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten einverstanden ist ;)

    AntwortenLöschen
  10. WOW... das nenne ich mutig.
    Viel Erfolg !!!
    Ich freue mich auf Fotos!

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar, Ich freue mich sehr darüber!
Herzlichst yase
-------------------------------------------------------------
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.