Montag, 13. Juli 2015

Darf ich

vorstellen??

 Mamsell Berta



Tigerherz ist sehr kreativ. 
Vor ein paar Jahren Zeit teilten wir uns meine alte Nähmaschine. 
Leider hat meine Pfaff das gar nicht gemocht. Von Anfang an unserer fast zwanzigjährigen Beziehung zickte sie mit der Fadenspannung. Keine Kur beim Nähmaschinendoktor konnte sie heilen. (Das war denn auch der Grund, weshalb ich mich von ihr getrennt habe)

Und weil Tigerherz immer öfter meine Maschine belegte, wenn ich sie hätte brauchen wollen, hat er schon vor drei Jahren seine eigene Bernina bekommen


In Nähmaschinenladen meines Vertrauens fanden wir diese nette Gebrauchte:
Auf dieser Maschine haben wir in der Schule nähen gelernt :) Die hält also was aus!
Mamsell Berta



Einfach, ohne Schnickschnack, aber gradlinig und trittfest.
Tigerherz näht damit Leder, Industriefilz,... Alles, was ihm für seine Projekte tauglich scheint.
Und die Mamsell macht treu ergeben alles mit und gibt ihr Bestes für seine Ziele.

Gerne bringt er mir seine Mamsell in meine Nähecke - sie ist etwas gewichtig. Niemals würde ich sie einfach bei ihm holen - ich frage immer, und er überlässt sie mir gerne ein paar Stunden.
Ich schätze ihre innere Stärke bei Jeansnähten und anderen festen Materialien.

Zu "Meinem Schätzchen" geht es hier


Habt einen friedlichen Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Das ist doch eine gute Lösung, dass ihr zwei Maschinen habt, und auch noch unterschiedlich einsetzbar - sehr praktisch!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich ja toll das dein Sohn näht. Es ist schön wenn Kinder so etwas von zu Hause mitbekommen. Meine Tochter näht auch richtig toll und ich bin immer ganz neidisch!
    Dafür kocht mein Sohn wie ein Sternekoch. Was haben die kleinen Geister für ein Glück solche Eltern wie uns zu haben :-)))

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Nämas!!! liebe Yase.
    Ich mag solche Unkomplizierten. Habe ich auch. :-)
    Fröhliches familiäres Nähen wünsche ich!
    Und allerherzlichste Grüße in die neue Woche!
    ♥ Gisa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gase
    ich nähe auf einer Urgrossmutter Bernina Record 730 mit den einfachsten Einstellungen. Da ist nichts elektronisch und wäre sie nicht so bescheiden, wären einige meiner Werke gar nicht erst erstanden. Die einzigen Zicken sind manchmal die Nadeln, die nicht mitmachen bei 3-fach Jeans zum Beispiel. Ich liebe diese Maschine und würde sie gleich wieder kaufen. Sie hat zwar schon 40 Jahre auf dem Buckel, aber auch eignes mehr an Erfahrung als ich. Das zahlt sich aus ;-)
    Wir fahren heute wieder in die Berge, unser Ferienhäuschen ist bald fertig renoviert.
    Wir freuen uns sehr.
    liebe Feriengrüsse Sibylle

    AntwortenLöschen
  5. Dein Sohn näht auch??? Ich bin echt beeindruckt.

    AntwortenLöschen
  6. ooohhhh, das ist doch nett, das du seine mal geliehen bekommst :0)
    viel spaß weiterhin mit euren tollen maschinen!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön! Glückwunsch zum Familienzuwachs! Freue mich schon auf eure Werke!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  8. Toller Zuwachs habt ihr bekommen. Meine alten Bernina Machinen geben in den Nähkursen auch immer ihr Bestes...und dass dein Sohn auch näht finde ich besonders toll.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  9. eine ganz tolle Maschine. Und vor allen Dingen
    sehr robust.
    Einen angenehmen Wochenstart wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Nähen ist scheinbar bei euch genetisch bedingt ;-) Finde ich sehr cool ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  11. Das hört sich ja gut an. Mein Sohn hat auch schon genäht und ein Freund ein Geschenk zur Geburt eines Neffen von ihm. Beide saßen hochkonzentriert an der Maschine mit kleinen Schweissperlen auf der Stirn und der minütlich wiederkehrenden Frage, ob sie denn auch alles richtig machen. Aber die fertigen Werke waren perfekt. Ich finde es ja auch toll, wenn Männer häkeln oder stricken. Aber mein Mann liebt eher Holz. Daraus kann man ja auch ganz tolle Sachen machen.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Yase, ich habe deinem Blogbeitrag entnehmen können, sollte ich irgendwann mal nach einer Anfänger Nähmaschine ausschau halten ... nur Bernina.. aber vielleicht nähst du mir ja auch mal was. Eine gute Woche wünsch ich dir... liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  13. ... die macht auch schon so einen robusten und unerschrockenen Eindruck :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yase
    Bei mir steht dieselbe Nähmaschine.
    Viel Spass damit.
    Herzliche Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Yase,

    das ist schön dass Dein Sohn so kreativ ist und die Mamsell all das so wegsteckt. Ein tolles Maschinchen :-)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Danke, liebe Yase, für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Wie schön, das dein Tigerherz so kreativ ist! Find ich toll!! Und das du fragst, ob du sie haben kannst. Find ich wichtig. Halt ich bei meinen Mädels auch so ;)
    LG Dani
    Vielleicht mag er ja mal zeigen, was er schon tolles hier gezaubert hat?!

    AntwortenLöschen