Montag, 29. Mai 2017

Pusteblumen

zum anziehen

Ohne Umschweifen:

Das Shirt und den Pulli vom letzten Post habe ich seziert, neu zugeschnitten und zusammen genäht


Nach Schnitten aus dem Rosa-P-Buch "Näh dir dein Kleid":
Es wurde das klassische Oberteil, der klassische lange Ärmel und der A-Linien-Rock mit der schmalen Passe kombiniert.
Das Oberteil hat etwas Luft, das ist gewollt.


Zum Hals-Bündchen habe ich den vorhanden Abschluss vom alten Pulli umfunktioniert. Der Pulli-Halsausschnitt war mir viel zu eng. Alles wurde in etwa ähnlich abgesteppt, wie es vorher schon war. Ich wollte den Charakter des Pullis irgendwie beibehalten.

Dann:



Erst die Pusteblume mit der Schablone und Textilfarbe aufgebracht


Löwenzahnblätter aus dem Garten


flachgewalzt, dann mit Textilfarbe angemalt


sorgfältig aufgebracht und angedrückt....
(Eine genaue Anleitung gibt es da)


Mein Sonntag-auf-dem-Sofa-Kleid!!


Das Kleid wird definitiv meine Alternative zur (nicht vorhandenen) Jogging-Hose. Gerne würde ich eine Leggings aus Alpensweat in dunkelblau dazu nähen. Und dann - hach! Verregnete Sonntage werden nicht mehr so schlimm sein....

Manchmal werden Dinge wahr, die man sich gar nicht gewünscht hat :)

Habt einen kuscheligen Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit:
abgelegten Kleider aus meinem Fundus
Schnitte aus "Näh dir dein Kleid" von Rosa P.
Schablone: Stoffmarkt
Textil-Farbe von Deco-Art/ Rahyer

Kommentare:

  1. WAs für eine Verwandlung, erst das Kleid und dann noch diese tollen Drucke. Mit Textolfarbe habe ich nioch nie experimentiert. Sollte ich aber, bei solchen tollen Ergebnissen.
    Ganz begeisterte Inselgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Kleid! :-D Ich bewundere ja deinen Mut mit den Textilfarben. Das sieht bei dir wirklich aus wie professionell gedruckt! :-0
    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yase,
    ein tolles Kleid, das eigentlich zu schade ist, nicht ausgeführt zu werden!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderbares Pusteblumenkuschelkleid!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Uiii, also ich glaube, das würde ich nicht nur zuhause tragen! Das sieht klasse aus! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Super tolle Drucke, am liebsten würde ich gleich selbst wieder einmal mit Textilfarbe arbeiten.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. Ach ... ist das schön! Kleider besonderer Menschen zu einem Kleid zum Wohnen umzufunktionieren und dann noch sooo wunderbar zu bedrucken ... ach, das finde ich so schön!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yase
    Du bist klasse! Das Kleid ist der Hammer...Das würde ich sofort anziehen und mich wohl fühlen...
    Ganz liebs Grüessli
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. wow
    ein Pusteblumenkleid ;)
    das ist etwas für kühle Sommerabende
    die bei euch ja wohl öfter vorkommen

    mir ist heute schlecht vor lauter Hitze ..
    es hatte am Abend noch 34 Grad :(

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön das ist! Die Idee, zu den Pusteblumen noch die Löwenzahnblätter zu drucken, finde ich ganz toll. Das ist ein richtig schönes Wohlfühlkleid geworden.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yase,
    mit einem so zauberhaften Teilchen, würde ich auch gerne die verregneten Tage auf dem Sofa verbringen!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Solche Kuschelwohlfühlklamotten sind auch genau meins liebe Yase. Toll sieht auch Deine Stempelei auf dem Stoff aus. Ein richtiges Kunstwerk♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Mit diesem Kuschelkleid würde ich mich auch wohl fühlen auf der Couch. Kannst es aber auch in die Öffentlichkeit ausführen! Der Druck ist absolut sehenswert!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht so gemütlich aus. Du hast dich wieder mal übertroffen, hast aus zwei abgelegten Kleidungsstücken ein neues, wundervolles gezaubert. Und dann noch die tolle Schablone. Ich habe mich noch gefragt, was du genau damit machen willst. Die Stempel und das Kleid passen perfekt zusammen. Und viel zu schade, nur fürs Sofa :-)
    Gruss sibylle

    AntwortenLöschen