Montag, 24. April 2017

Für einen Lieblings-

Gast


Es gibt Menschen, die fallen schon beim Kennenlernen in den Status "Familie". Den Mechanismus dahinter haben ich noch nicht geknackt, es ist einfach so.
So geschehen, als ich im letzten Herbst die Herrin der Ringe traf


Da sie weiter weg wohnt, bleibt sie meist mindestens über eine Nacht. Sie reist mit den ÖV an, deshalb versuchte ich, ihr Gepäck zu reduzieren:


Nun hat sie hier eine Kosmetiktasche, in der sie alle notwendigen Dinge aufbewahren kann,


so dass sie diese nicht jedesmal auch noch mitnehmen muss.


Genäht aus einem Stoff-Schätzchen, Innenfutter beschichteter Fundus-Stoff, der Boden wieder mit Kunstleder wie hier schon

Meine Herzens-Familie ist so wieder um eine Persönlichkeit grösser geworden.
Menschen, die diesen Status verliehen bekommen, können den auch niemals wieder verlieren, auch wenn sich der Kontakt verflachen sollte....


Habt einen glücklichen Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit: 
Stoff, Volumenvlies, Futterstoff, Kunstleder, Reissverschluss: Fundus
Schnitt von mir

Kommentare:

  1. Das ist ja schön hier bei Dir und gleich habe ich mich durch viele Seiten gelesen. Ich lasse Dir ganz liebe Grüsse da und komme bald wieder zu Besuch. Deine Tasche ist wunderschön geworden.
    Von Herzen
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Den Mechanismus muss man auch gar nicht knacken... den nimmt man einfach hin ;o) Die Tasche ist nicht nur superschön geworden - sie ist auch eine liebevolle Idee!
    Ich wünsch' Dir eine Ideenreiche Woche!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yase

    Wie lieb diese Kosmetiktasche ist.
    💖-lich deine Gastgeber Seite.
    Es gibt Menschen die schliesst man sofort ins Herz, es geht nicht anders als dankbar zu sein.
    Komm gut durch die neue Woche.
    Liebe Grüsse von mir zu Dir, Bea

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöner Stoff, kann ja nur eine wunderschöne Tasche ergeben.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Das ist schön, wenn man liebe Menschen trifft, denen man sich sofort vertraut fühlt. Und der Kontakt scheint ja direkt hergestellt worden zu sein. Viel Freude bei allen weiteren Zusammentreffen!
    Ein Täschchen in dieser Form und vermutlich Größe hab ich gerade fürs Studenten-Töchterchen genäht. Die ist ja auch immer unterwegs und benutzt eine ziemlich kleine Waschtasche. Ich würde sie Kosmetiktasche nennen. Obwohl ich ja wirklich viele nähe, hat sie jetzt einige Jahre immer dieselbe (von mir genähte) benutzt. Jetzt hab ich mich gefreut, dass der RV kaputtging und ich ihr eine neue nähen durfte :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase
    Die Kosmetiktasche sieht toll aus. Wunderschön!
    Herzliche Grüsse
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne Formulierung, die du zu Beginn deines Posts geschrieben hast! Bei uns heißt das Wahlverwandschaft ( und sie ist inzwischen auf Seiten des Herrn K. größer denn die Blutsverwandschaft ). Und schön, dass solche liebgewonnenen Menschen ein "Depot" im eigenen Haushalt haben, zumal so ein hübsches!
    LG
    Asttrid

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt musste ich erst nochmal nachlesen, wer die Herrin der Ringe ist...
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine wunderbare Idee und ein tolles Täschchen.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  10. So liebevoll willkommen geheißen zu werden ist einfach wunderbar - und echt Du!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yase,

    Da hast du eine sehr schöne Make-up Tasche gemacht.
    Sie wird sicher sehr froh sein damit.

    Lieve groetjes van Thea♥

    AntwortenLöschen
  12. Du bist ganz sicher die liebst Gastgeberin, die man sich wüschen kann. Das Täschlein ist wunderhübsch geworden.

    AntwortenLöschen
  13. Ja manche Menschen wandern mit dem ersten Kontakt schnurstracks in unser Herz, erklären kann und muss man das nicht. Man sollte sich einfach darüber freuen, dass es so ist. Das Kosmetiktäschchen ist wunderschön geworden. Da wird sich dein Herzensgast bestimmt sehr drüber freuen.
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen