Mittwoch, 22. Februar 2017

Stil -

Philosophie 3


Gerne bedanke ich mich an dieser Stelle für eure interessanten Kommentare zu dieser Serie bei mir. Ich finde es so spannend, was ihr alles zu erzählen habt!
Heute geht es also weiter mit den Fragen bei Art und Stil von Nico



1.Was bewunderst du an der Art, wie andere Frauen auftreten?

Mich faszinieren Frauen, die stimmig sind. Am meisten fallen mir Frauen auf, die nicht "Mainstream" sind. Solche, die ihren eigenen Stil leben, das finde ich stark 



2.Viele Leute sagen, sie wollen sich «wohl fühlen», oder sie bewundern Menschen, die »selbstbewusst» wirken. Was bedeutet das für dich?


"Wohl fühlen" wird in Sachen Kleidung oft mit Jogginghose oder Leggins mit oversize Pullover gleichgesetzt. Ist für mich okay, hat aber m.A.n nichts mit Stil zu tun.
Für mich bedeutet " ich fühle mich wohl in meinen Kleidern" wenn ich mich morgens anziehen kann, und dann den ganzen Tag nicht darüber nachdenken muss, wie ich aussehe. Wenn ein zufälliger Blick in ein Schaufenster ein "oh, das bin ja ich! Schön!" bewirkt. 
Ich denke, dieses Selbstverständnis für einem selber, ist das, was als Selbstbewusstsein wahrgenommen wird. Dieses sich selber wahrnehmen, wird als Stärke empfunden. Was dann fälschlicherweise als Selbstbewusst interpretiert wird, weil es trotz stimmiger Kleidung doch auch immer wieder Situationen gibt, in denen ich nicht weiter weiss



3. Fallen dir Frauen auf Straße auf? Falls ja, welche Art von Frauen ziehen deine Aufmerksamkeit auf sich?





Frauen, die sich ihrer Schönheit bewusst sind!
Helena Rubinstein sagte einmal " es gibt keine hässlichen Frauen. Nur gleichgültige..."  Mir gefallen Frauen, die sich nicht durch irgend ein Modediktat verunsichern lassen. Ich arbeite mit Menschen, da sage ich oft, wenn mir was gefällt.
Eine Frau trägt wunderschönen Echtstein-Schmuck! Die Kette könnte mich ersäufen, an ihr wirkt sie einfach nur bombastisch! 
Hier am Ort lebt eine Frau, die immer pink trägt. Seit ich sie kenne (ich bin hier aufgewachsen, sie ist älter als ich) Die Frau trägt konsequent ihren Stil. 
Oder die Frau, die ihr Haar stets geflochten über den Rücken baumeln lässt, und einen Hut trägt. Sie ist sich selber!
Oder der junge Mann auf dem Bahnhof, der stets wie ein englischer Gentlemen gekleidet ist. Weil er sich au so benimmt, stimmt das total. Den Mann möchte ich einfach nur ansehen....
Eine junge Frau trägt stets passende Fingerringe. Zu jedem Outfit andere. Das gefällt mir, das ist ihr Stil.


4. Welche bewunderst du? Wenn nicht Bewunderung, wie würdest du das Gefühl beschreiben, das eine interessant angezogene Frau auf der Straße bei dir auslöst?


Ich bin ein grosser Bewunderer von Frauen, die ihren Stil leben, die stimmig sind, im Einklang mit sich selbst. Das hat nichts mit Esoterik zu tun, sondern mit Selbstannahme. 
Frauen und Männer, die sich selber mögen, strahlen das aus, tragen sich Sorge, sind sich nahe. Das zieht mich an, das finde ich schön.
Ihr Stil muss mir nicht gefallen - das ist Geschmacksache, (siehe erster Teil dieser Serie) aber das fällt mir auf, das finde ich anziehend

Ein stimmiger Mensch macht mich glücklich. Hört sich etwas komisch an. 
Ich erinnere mich an eine junge Frau, die in den Semesterferien nach Hause kam. Als ich sie da nach einigen Monaten wieder sah, machte sie mich glücklich: Im Studium, weg vom gewohnten Umfeld, hatte sie den Mut, ihren Stil zu kultivieren. Sie trägt spannende Farbkombinationen und interessante Stilmixe. Sie schert sich nicht um eine "Idealfigur" (was ich ganz besonders schön finde!!) und ist einfach nur sich selber.

Ja, Menschen, die sie selbst sind, machen mich glücklich. 

***

Habt einen guten Tag!!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Liebe Yase,
    da bin ich voll bei dir. Ich mag auch die Frauen,
    die sich nicht verstellen oder verändern. Natürlich
    bleiben.
    Liebe Grüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yase,
    das ist eine interessante Serie. Ich mag auch am liebsten Frauen, die natürlich sind, sich nicht verstellen. Man sieht es einem Menschen an, ob er sich wohl in seiner Haut fühlt. Das spricht mich an.
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Meine Nachbarin (ich gaube sie ist so achtzig) trägt immer bunte Kleidung, zum Teil selbstgemacht....gewagte Farbkombinationen, Kopftücher, bestickte Schürzen...sie ist toll!!!
    Ich kann deine Aussagen sehr gut verstehen.
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yase
    Genau das was du da beschreibst wäre ich gerne, manchmal sind noch viel zu viele Selbstzweifel da ;)
    Ich hoffe dir geht es besser?
    Ganz liebs Güessli
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Hast Du schön geschrieben, ich kann Dir in allem zustimmen. Und es ist schön, dass Du Deinen Stil gefunden hast und Dich dabei wohlfühlst!
    LG Judy

    AntwortenLöschen