Montag, 26. September 2016

Blüte


für die Braut

Über diese Blüte möchte ich noch erzählen


Die hat der Bräutigam gemacht!


Stoffkreise aus dem Reststoff von diesem Kleid ausgeschnitten


ähnlich dieser Anleitung hat er unzählige Blütenblätter gebügelt und aufgefädelt


etwas Spitze und eine grosse Perle aus meinem Fundus.
Das Ganze auf einer Haarklemme festgemacht -
schmückte sie die Braut bei der zivilen Hochzeit


Habt einen liebevollen Tag!

Herzlichst
yase


Kommentare:

  1. Liebe Yase!
    Genial gemacht und sowas von unendlich zauberhaft☺
    Dieser Haarschmuck ist was ganz Besonderes. Mein Haarschmuck ist auch selbstgemacht. Das war mir auch sehr wichtig.
    Hab einen guten Start in die neue Woche! Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yase,
    hach.....all die zauberhaften Post`s über den schönsten Tag des jungen Paares, hat mein Herz berührt! So viele wunderschöne Sachen schmückten die schöne Braut! Alles mit so viel Liebe selber gemacht und einfach wunderschön! Es muss ein wundervolles Fest gewesen sein! Deine Bilder sprechen Bände! Ich wünsche dem lieben Brautpaar, einen glücklichen gemeinsamen Lebensweg!
    Dir, liebe Yase ein dickes Dankeschön, für`s Teilen dieses schönen Tages. Es war mir eine große Freude, das ich hier im Netz ein bisschen dabei sein durfte.
    Alles Liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Uiii.... ein Mann mit tollen Talnenten!
    Gut, dass sie ihn festhält!

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Geschichte - grosses Kompliment an den Bräutigam! Die Blüte ist wunderschön!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Ach komm...echt? Riesengroßes Kompliment!!!! Mein Mann macht zwar auch echt viel, aber so was könnte er nicht! Super schön sieht die aus!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Suuuuuuuper!!
    Mensch, der Mann ist ja richtig talentiert.
    Es sieht richtig hübsch aus.
    Herzliche Grüße, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  7. Du meine Güte! Der Bräutigam hat diese wunderschöne und beneidenswert hübsche Blume selber gemacht? Unglaublich rührend. Dass er sich in der hektischen Zeit vor der Hochzeit sich die Zeit und die Musse nimmt, etwas seine Braut zu gestalten / nähen.... wunderbar. Ich glaube, ich würde diese Blüte jeden Tag tragen wollen.
    liebe Grüsse Sibylle

    AntwortenLöschen
  8. wow...also diese blüte wird ein begleiter sein in der ehe...so eine liebevolle idee und erst noch vom bräutigam gemacht...liebe pur :)
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  9. Der Bräutigam??? Wie wunderbar ist das denn? Ich bin begeistert. Sina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Yase,
    noch habe ich keinen Schwiegersohn, aber wenn, dann so einen Künstler bitte.
    Die Blüte ist ganz zauberhaft und die Braut kann stolz auf ihren Bräutigam sein.
    Herzlichst,
    Anette

    AntwortenLöschen
  11. Das ist Liebe ... Ich kann nur staunen!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  12. Großes Lob an den Bräutigam, liebe Yase – die Blüte sieht wunderschön aus!

    Herzliche Rostrosengrüße, Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/09/rezept-bio-schweinefilet-mit-maroni.html

    AntwortenLöschen
  13. Da bin ich ja sprachlos. Eine so filigrane Arbeit von einem Mann. Na gut, die meisten berühmten Modedesigner sind männlich, aber in meinem Umfeld hab ich ein so geschicktes Exemplar noch nicht kennengelernt :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön:)) und ganz einmalig ...
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  15. Wow...der Bräutigam ???? Echt?
    Ist das cool!!

    Liefs Thea♥

    AntwortenLöschen