Donnerstag, 23. April 2015

Nicht nur....

Schoko-Hasen!


Tigerherz ist seit neuestem Jungschütze. Schon länger ist er darum herum getigert, nun hat er sich überwunden, und sich für den Jungschützenkurs angmeldet.

Und damit er Gehörschutz und anderes Zubehör mittragen kann, bat er mich, ihm eine Tasche nähen.


Ich habe einen Seesack gewählt. In Camouflage, das war der Wunsch



gefüttert habe ich ihn mit einem Rest roten Tactel.
Innentasche mit Reissverschluss für Wertsachen.


Premiere!! Meine ersten Ösen
Nicht ganz perfekt, aber ich habe es gewagt, geschafft, und werde es wieder tun :)

Auch dieser "Sack" wurde bereits Probe getragen, und ist für gut befunden worden....


Habt einen runden Tag!
Herzlichst

yase

Gearbeitet habe ich mit
festem Jeansstoff in Camouflagedruck,
Tactel, Ösen, Kordel  vom Fabrikladen vom Fabrikladen
Reissverschluss Fundus
Anleitung:  naja, so halt....
Lederlabel von Dortex.de



Kommentare:

  1. Wow, sehr gut geworden. Würde meinem Jungschützen auch gefallen!

    AntwortenLöschen
  2. Also “hübsch“ sage ich diesmal nicht. ;-) Aber die Ösen sind super geworden und die Idee ist auch toll! :-D
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Super geworden, genau richtig für einen jungen Burschen. Ösen hab ich noch nie benutzt. Ich glaube, die finde ich auch ziemlich teuer (wie das meiste Zubehör)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yase
    Dee Sack ist toll geworden, dee würde meinem ehemaligen Jungschützen auch gefallen ;)
    Wegen den Labels, je mehr verschiedene Marken, je cooler ;)
    Ganz liebs Grüessli
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Da ist er ja, der Rucksack! :-) Immer noch cool!!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Cool! Solche Ösen wollte ich auch mal benutzen. Ich staune das du als Profi noch nie mit den dingern hantiert hast. Ist das schwierig?

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen