Mittwoch, 21. Januar 2015

Grusel-

Geschichten 1.  ;)


Neee, hier gibt es keine Spukgeschichten. Ich bin nicht so der Typ fürs Unheimliche - ich weiss, dass es das alles gibt, das reicht.

Aber: Diese Woche zeige ich euch, was sich in den Untiefen meines Wollschranks so gefunden habe. Das finde ich echt gruselig.....

Ich mache den Anfang damit:


Eine einzelne Socke.
Gestrickt im Jahre des Herrn 1996
In einem eigens für mich durchgeführten Sockenstricklehrgang im Wollgeschäft meines Vertrauens



Wolle hat es noch genügend......
Nadeln werde ich mir besorgen


Meine Idee wäre nun, dass bis - sagen wir - Ende dieses Jahres
 (es eilt jetzt ja nun wirklich nicht mehr)
diese eine Socke endlich einen passenden Partner hat

Vielleicht solltet ihr auf Wetten verzichten ;)
Weil, wie auch schon erwähnt: ich kann keine Socken stricken....
Aber ich will es lernen!!



Habt einen geruhsamen Tag

Herzlichst
yase - die sich zugegebener Massen etwas schämt...



Kommentare:

  1. Oh, die Wolle ist gut abgelagert..;-)
    Das schaffst du schon mit dem Socken stricken. Ist nicht schwer...
    Herzlich Nicole

    AntwortenLöschen
  2. ;o)))
    kleiner Tipp: mach die erste Socke wieder auf oder verabschiede Dich von der Wolle....
    eine zweite Socke wird nach der langen Zeit niemals genau so wie die erste....
    Ich spreche aus Erfahrung ;o)
    Liebe Grüße und viel Erfolg beim (nochmal) Sockenstrickenlernen!

    AntwortenLöschen
  3. Dachte eigentlich, ich könnte das auch nicht, bis mir eine Bekannte ein tolles Anleitungsheft gab. Jetzt klappt das auch, muß allerdings alles ablesen. Und so bin ich mir sicher, dass du das auch schaffst und nicht mit einem kalten Fuß rumlaufen mußt! ;O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. :-)
    Gibt es dieses Wollgeschäft noch? Dann machst Du halt nochmal einen Kurs... Oder fragst Youtube - da findet man ALLES!
    Es würde sich jedenfalls lohnen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. hahaha... da hat die Yase sozusagen eine Sockenleiche im Schrank liegen... - wieso kommt mir das nur so bekannt vor? :D :D :D
    Gut das Wolle kein Verfalldatum hat, also ran an die Nadeln und losgestrickt. :)))
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase,
    ich muss sooo lachen.... Genauso etwas ist mir auch schon passiert. In den weiten Untiefen der Wollvorräte ein Socken, da ich nicht gerne Socken stricke, ist er bis heute allein geblieben. Meine Stricksocken bekomme ich "fremdgestrickt"...:)
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  7. Hej Yase,
    so gruselig finde ich die Wolle nicht! Da habe ich schon schlimmere gesehen ☻!
    Strick einfach drauf los! Dank You Tube ist alles möglich! In meinen Urlaub nehme ich ein unvollendetes Stickbild und Wolle für meine Granny Decke mit! Die fristet auch schon seit 2 Jahren ein Schattendasein ! Aber nun ist der Wille und die Zeit da!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  8. Das schaffst du schon, ansonsten du weißt ja wo du mich findest bzw. meinen Blog. Wenn du Fragen hast einfach stellen.
    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  9. Ach komm schon Yase! Wie ick dich kenne is dit Ding morgen fertig!
    Bist doch sone Fixe! ;-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  10. shakar - du schaffst das, da bin ich mir ganz sicher. und diese socke braucht definitiv eine zweite - die sieht nämlich toll aus und es wäre zu schade, wenn daraus kein paar werden würde!!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  11. Dafür brauchst du dich doch nicht zu schämen! Wie gross ist denn der Jungeselle? Bei mir liegt nämlich auch noch so eine einsame Socke rum. Sie ist nicht ganz so bunt... eher bescheiden in den Farben grau-blau. Aber Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an! Wollen wir die beiden verkuppeln ;-)!?! Dann brauchen wir uns das Sockenstricken nicht mehr anzutun :-))).

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Yase,
    ich denke das wirst Du schaffen, wäre doch schade, wenn die Socke bis in alle Ewigkeit Single bleibt
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yase,
    jaja ich glaube so eine Art Socke hat jeder irgendwo im Schrank, oder ? Du schaffst das!
    Ganz liebe Grüße Edda

    AntwortenLöschen
  14. liebe Yase,
    die Socke hat ja schon antiken Wert - Du hast eine geschafft, Du schaffst auch die zweite!
    Aber solche Gruselsachen in Schränken und Körben hat bestimmt jeder.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  15. Hihi, dann wünsche ich dir mal viel Erfolg beim Stricken!
    Also Socken stricken geht echt simpel und macht wirklich Spaß. Also ich mag es sehr gerne. ..
    Viele liebe Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  16. super, so gut abgehangen geht es sicher bis zur Ferse wie von selbst :-)). Ich kann es leider auch nicht, habe aber eine liebe Mama die sie immer für mich strickt, denn anziehen tue ich sie sehr gerne gerade bei diesem Schmuddelwetter.

    Herzlichst und viel Erfolg
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Die Wolle gefällt mir echt gut. Socken stricken hingegen gar nicht. .. ich habe irgendwo auch noch eine angefangene rum liegen. Ich glaube, die wir niemals fertig...
    Dir wünsche ich mehr Erfolg!
    LG Judith

    AntwortenLöschen
  18. In meinem Näh-Schrank findet sich auch das ein oder andere Ufo. Dein 2.-Socken-Ziel erreichst du bestimmt!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  19. ... ich könnte dir natürlich auch einen Kurs anbieten ☺
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Yase, ich hab so sehr gelacht, daß ich Tränen in den Augen hatte. DANKE DAFÜR!! Meine Mittagspause ist somit gerettet ;o)
    Wenn Du bis Januar 2016 wartest, dann kannste sagen, 20 Jahre für ein paar Socken ;o) Das wird sicher ein Rekord, hihi.
    Ich schicke Dir herzlichste Grüße und ne Umarmung
    Lina

    AntwortenLöschen