Montag, 16. Juni 2014

Mit-


Bringsel


Der Bodyguard der Drachenkämpferin zieht um.
Das Studium an der Uni in seiner Heimatstadt beginnt im Herbst, und er kehrt in das Haus seiner Grosseltern zurück. Er zieht in die leerstehenden Räume, die einstmals der Urgrossmutter gehörten. Nun wird in dem Haus ordentlich Platz geschaffen, und vieles wird gesichtet, was jetzt jahrelang einfach da lag.
Nach der ganzen Aktion hat er mir....

... Das hier mir mitgebracht:


Ein Buch aus dem Jahre 1954


mit der Schritt- für -Schritt Anleitung, 
wie man ein passgenaues Schnittmuster für alle Kleidungsstücke herstellt


Und Ideen und Erklärungen, wie man den Grundschnitt verändern und variieren kann.....

Ich freue mich sowas von über dieses Buch!!!!
Mein Lieber, hab herzlichen Dank dafür....

Nach dem Sommer werde ich mir die Zeit nehmen, und mit diesem Buch arbeiten!
Ihr lest darüber ;)


Habt einen überraschenden Tag!

Herzlichst
yase





Kommentare:

  1. Na, dann kannst du ja gleich richtig loslegen mit diesem Schatz als Grundlage! Bin schon neugierig, was du uns dann zeigst.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hach, was für ein Süßer! So ein tolles Buch, das ist bei dir genau in den richtigen Händen!
    Ich freu mich grad mal mit :D
    liebe Grüße und eine schöne Woche Liebes ;)
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. da bin ich gespannt - aber bitte nicht anfangen, dein taille so zu schnüren, wie die frau auf dem bild es getan haben muss ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yase!

    Das ist ja richtig lieb, und eine gute Idee, es Dir zu schenken!

    Ich bin auf Deine Ideen gespannt!

    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche!

    Trix

    AntwortenLöschen
  5. Das ist aber schön, dass der Bodygrd an dich gedacht hat! Tolles Buch, bin schon neugierig, was du uns daraus zeigen wirst!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe yase,
    Das ist ja ein cooles Geschenk!
    Viel Spass damit,
    Herzlich nicole

    AntwortenLöschen
  7. Na, da bin ich mal auf Deine neuen Modellle gespannt.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Solche Geschenke liebe ich auch ganz besonders.
    Ich mag die nostalgischen Sachen und ich mag es noch mehr, wenn sich jemand Gedanken macht .... Und das hat der Boyguard ja hier wohl getan!
    Nun warten wir alle auf Umsetzung ... ,o)
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  9. So einen Bodyguard lob ich mir, der sogar noch ein Schatzfinder ist! Und ich bin natürlich auch gespannt ...
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yase,
    Schon so oft habe ich Kommentare von dir bei anderen Blogs gelesen und jetzt hab ich es endlich mal geschafft, bei dir vorbei zu kommen.
    Das ist ja lieb von deinem Schatz, dass er dir das Buch mitgebracht hat. da hätte ich mich auch drüber gefreut. Solche Geschenke finde ich immer irgendwie besonders, weil man sie nicht einfach so im Laden kaufen kann. Bin schon gespannt, wenn du über die Arbeit damit berichtest....
    Gespannt bin ich auch auf deine eingeweckte Wolle. Von dieser Methode habe ich nich nie gehört.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Das Buch klingt sehr interessant und ich bin sehr gespannt, wie du es umsetzen wirst. Und das der Bodyguard an dich gedacht hat, ist doch aller Ehren wert!
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Yase,

    na das ist doch mal ein tolles Buch. Gerade für jemanden wie dich, der so begabt an der Nähmaschine ist! Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yase
    Solch alte Schätze finde ich super! Ich bin gespannt was du daraus nähen wirst.
    Herzlichst
    Gabriela
    Übrigens: Ja, den Nektarinenkuchen kann man auch mit allen anderen Steinfrüchten machen.

    AntwortenLöschen
  14. So alte Bücher finde ich grandios ... viel Spaß damit .
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe ja alle Arten von Büchern. Dieses Buch hält bestimmt viele gute Tipps bereit. Auch nach sovielen Jahren behält es seine Gültigkeit. Deine befüllten Gurkengläser sehen spitze aus. Fast zu schade zum öffnen. Zum Glück hast du Fotos gemacht. Bin auf das Ergebnis gespannt.
    Herzlichen Dank für deine lieben Worte.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Yase,

    das ist ja ein ganz besonderer Schatz der da gehoben wurde. Herrlich, da bin ich sehr gespannt welches Werk da dann im Winter entstehen wird.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen