Samstag, 5. April 2014

Klein, kleiner

winzig!!


Im Flieder hängt eine Ampel aus Naturmaterial, in der Narzissen vom letzten Jahr blühen sollen


Nach nicht mal 10 Tagen


Die erste Osterglocke blüht....


...und schaut euch an, wie winzig sie ist!!!
Als Grössenvergleich habe ich meinen Daumennagel dazu gehalten...


Wie wunderbar, dass es sowas gibt!

Der Acker freue sich, mit allem, was auf ihm wächst
Auch die Bäume im Wald sollen jubeln,
wenn der Herr kommt!
(Psalm 96.12)


Herzlichen Dank für all die lieben Worte zu meinem Ufo! 
Gerne nehme ich jetzt aber das Frühlingswetter ;) und warte voller Vorfreude dann auch wieder auf den Herbst 

Habt einen jubelnden Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Moin Yase :D
    Die sind ja süß! Mein Mann hat gerade mit geschaut und wir finden die Ampel ganz klasse. Selbstgemacht??
    Blühfreudige Grüße
    Dani (Knutsch)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Yase,
    Wahnsinn! Aber auch die Farbe! Dieses leuchtende Gelb! :-D Einfach schön dein kleiner Gruß. ^ ^
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön... Bonsai-Osterglocken!! Ich überlege grade.... wenn die vom letzten Jahr sind und nun so klein.... was passiert, wenn Du die Zwiebeln für das nächste Jahr in einen noch kleineren Topf legst.... werden sie dann Stecknadelkopfgroß/klein?
    Egal wie klein, die Freude über die Blüte ist immer gleich groß!
    Ich wünsche Dir ein freudiges Wochenende
    ute

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yase,

    sind die kleinen Blümchen süß! Das mag ich auch so, diese kleinen feinen Blumen. Deshalb liebe ich Frühblüher so! Mit Sonnenblumen z.B. kann ich nicht so viel anfangen, die sind mir meistens zu mächtig. Und auch so als Deko im Flieder... ganz toll. Ich finde ihn unten ja immer ein wenig zu nackig. Deshalb habe ich letztes Jahr eine Kletterhortensie an den Stamm gepflanzt. Was soll ich sagen, es dauert nicht mehr lange dann blüht sie. Wird die Erste von meinen Hortensien sein! Hab ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yase
    Die Natur ist momentan ein Wunder Gottes,herrlich wie alles blüht!
    Wir hatten hier noch keinen Regen,es wäre ein sanftes rieseln für die Pflanzen ein willkommen.
    Schönes Wochenende wünscht dir Bea tagesverlauf.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase,

    herrlich romantisch sieht das aus. So kleine Narzissen, das ist wirklich ein Wunder der Natur.

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Das sind tatsächlich Zwiebeln aus dem letzten Jahr? Das klappt bei mir irgendwie nie :-(
    Sieht wunderschön aus :-)
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  8. So eine kleine Narzisse! Ist die süüüß! Bei uns sind die Narzissen im Garten schon fast wieder am Verblühen! Leider!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Yase!
    Sind die süüüüüß! So winzig!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich deine Bilder so sehe, wünsche ich mir auch einen Garten... :) Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yase!
    So schöne Bilder hast Du da für uns! Das Frühjahr ist mit all seinen wunderbaren Blumen wirklich etwas besonderes! Liebe Grüße Edda

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Yase,
    die Narzisse ist wirklich ein kleines Wunder. Ist
    schon der Wahnsinn, wie alles im Garten heranwächst
    und das Anfang April. Du hast einen sehr schönen Blog,
    gefallt mir!
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Yase,
    man glaubt es kaum - aber in ihrer Winzigkeit ist diese Narzisse doch perfekt!! Ja, unglaublich, was die Natur so hervorbringen kann!
    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yase
    Das hast du so schön geschrieben.
    Danke für diesen absolut netten wohltuenden Post.
    Alles Liebe
    Lina

    AntwortenLöschen
  15. Die sind ja süß! Die Blumenzwiebeln aus den Vorjahren, die wir in den Garten gesetzt haben, werden auch alle gut. Also im Gegensatz zu denen IM Haus.
    LG Judy
    PS: Schön, dass ich Dich erheitern konnte :-)

    AntwortenLöschen