Freitag, 27. September 2013

Frankreich

war letztes Jahr


unser Ferienziel.

Damals habe ich noch nicht gebloggt. Aber mein erstes Häkelheft als Andenken gekauft


Weil ich mich in dieses Modell verliebt habe...


Französische Häkelanleitungen in Worten sind eine Herausforderung.
Mit der Häkelschrift wäre es nicht so schwierig....



Das ist mein Wunschmaterial dazu:
 Baumwoll-Seidengarn 

An die Häkelnadel!
Fertig?
Los......!!

Geniesst einen wunderschönen Tag!

Herzlichst
yase

Material:
Lana Grossa Secondo


Kommentare:

  1. lach... für so was ist goooogle translate dann ein muss :0) wünsch dir viel spaß und toi toi toi !!!
    bin gespannt....
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke mal......das Ergebnis wird wunderschön....und freue mich schon mit Dir auf die "Einweihung"..... das Garn sieht einfach toll aus. Viel Freude beim Häkeln....

    AntwortenLöschen
  3. Baumwolle-Seidengarn und meiiiine Lieblingsfarbe.....phu! Haben wir nicht in etwa die gleiche Statur? ;-))))
    Gutes gelingen und lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  4. Französische Anleitungen, o la la, aber das Modell ist wirklich der Mühe Wert, gefällt mir auch und deine gewählte Farbe passt schön zum Herbst.
    Auf ein gemütliches WE mit einer Tasse Kaffee oder Tee, Wollsocken und Häkelnadel.
    Alles Liebe
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yase, ich bin so was von gespannt...Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Yase, ich bin mir sicher, dass du, trotz der französischen Anleitung, ohne große Mühe ein zauberhaftes Einzelstück für dich häkeln wirst.
    LG. Mimi
    PS:Ich habe gehört, dass du lieben Besuch bekommst und wünsche euch viel Spaß! :))

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Yase,

    sieht toll aus und deine Materialwahl erste Sahne, ich mag die Secondo ist so herrlich angenehm zum Tragen ;))))

    Boah also ohne Häkelschrift hätte ich da sicher Probleme, weil französisch kann ich gar nicht ;o)))

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das Garn sieht toll aus - auch wenns nicht meine Farbe ist.
    Ich bin auf das Ergebnis gespannt.

    Oh und sorry, dass ich gestern über deinen Kommentar lachen musste - war nicht bös gemeint, ehrlich ;)

    Alles Liebe
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Yase,
    ich wünsche dir viel Erfolg und freue mich schon auf
    das Ergebnis,das du uns hoffentlich genauso presentierst wie
    diese hübschen Models.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir,Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Da bin ich gleich doppelt gespannt.... wie sich das Garn verhäkeln lässt
    und wie das fertige Modell dann aussieht.
    Bilder! Morgen? ;o)))
    Ganz liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  11. Momeeeent ...hole meine Nadel , dann mache ich mit...
    Ach nee , bin ja im Urlaub und habe kein Handarbeitszeug mit...
    Dann warte ich bis Du fertig bist ..
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. Also das ist ja komisch. Hebe eben einen Kommentar abgegeben , bin auf veröffentlichen gegangen ...und nun steht hier : Kommentar darf nicht Leer sein....
    Also kurzum , ich bin gespannt auf alles Weitere...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yase,

    toll sieht das aus, das Modell und natürlich auch Dein Garn. Ich könnte wahrscheinlich gar nix daraus machen, deshalb bewundere ich es sehr dass Du Dich da dran traust.♥ Viel Erfolg und

    herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yase, da hast du dir ja was vorgenommen! Das Kleid sieht super schön aus, und dein Garn auch! Ich habe auch einige fremdsprachige Anleitungshefte - allerdings in Englisch - und das ist gut machbar. Ich denke, du schaffst das auch mit der französischen Anleitung. Dank Internet ist das ja heute kein so großes Problem mehr. Außerdem hast du ja den ganzen Winter Zeit ....
    Viele liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen