Samstag, 13. Juli 2013

Kostbarkeiten in

meinem Garten


Auf meinem täglichen Gartenrundgang kommt immer öfters die Kamera mit. In blogloser Zeit war es die Kaffeetasse. Aber für beides fehlt mir eine Hand.

Heute ist mir besonders das hier aufgefallen: 

Der stinkende Storchschnabel (Ruprechstskraut, Geranium robertianum)


Diese wunderschöne Zeichnung


die wirkungsvollen Farben, die so zart gemalt sind



ein Wunder!

Wie gross ist Gott, dass Er sich diese wunderhübschen Details ausdenkt, damit wir uns daran freuen können?

Danke!


Ich wünsch Euch einen Tag voller kleiner Wunder!

Herzlichst
yase


Kommentare:

  1. schöne fotos - sieht toll aus!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe yase,
    genauso geht mir das auch.
    Ich habe auch die Kaffeetasse ersetzt.
    Es gibt so viel schönes in der Natur zu sehen.
    Ein schönes Blümchen hast du da abgelichtet.

    Vielen Dank für die Glückwünsche!
    LG Swantje
    PS: Ich komme im Moment eher weniger zum Kommentiren, wir sind bei diesem tollen Wetter viel am Strand. Ab Montag beginnt aber die Arbeit wieder.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Yase

    Zauberhafte Eindrücke und Fotos! Ich mag deinen Blog und freue mich, dass du beim Wichteln dabei bist! Hat übrigens mit den Mails alles geklappt und hast du die Infos zu deinem Wichtelpartner erhalten?

    Glg
    Esther

    AntwortenLöschen
  4. Ein zauberhaftes Gewächs. Ja, Mutter Erde lässt wunderschöne Pflanzen wachsen.

    Liebe Grüsse
    Esti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yase,

    das denke ich mir auch oft, wie wunderbar die Natur oft farblich harmoniert oder das eine oder andere einfach aussieht.

    Machs wie die Touristen Kamera um den Hals und die Kaffeetasse in die Hand ;o)))))

    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase,
    glücklich ist der, der mit offenen Augen durch die Landschaft gehen und diese kleinen Wunderwerke erkennen kann.
    Alles Liebe
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Du hast den Blick für die Schönheiten dieser Welt. Das gefällt mir besonders gut an Dir. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Ich bin neuerdings auch nur noch mit Kamera unterwegs. Neulich hab ich erstmal unseren Garten und den der Nachbarn fotografiert. Das könnte ich stundenlang machen, immer entdecke ich neue Details...

    Liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  9. Es tut der Seele gut immer wieder kleine Wunder zu entdecken und sich daran zu erfreuen. :)
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yase!

    Ja, da staune ich auch immer wieder! :-)

    Stinkt denn nur dieser eine? Meine nämlich nicht.

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen