Donnerstag, 9. Mai 2013

Vergissmeinicht

fangen an zu blühen


Ich mag die kleinen Blümchen. Nicht nur wegen ihrer unvergleichlichen Farbe, auch gerade ihres Namens wegen.


Im Laufe eines Lebens lernt man so viele Menschen kennen. Einige bleiben hängen, werden Freunde.
Manch einer wird langsam durch den Strom der Zeit abgetrieben, und man verliert sich aus den Augen. Aber nicht aus dem Herz. An diese Freunde, die mir gleichwohl sehr wertvoll sind, möchte ich heute speziell denken.

Ich habe mir vergissmeinichtblaues Garn gekauft, und häkle daraus Blümchen.



Da die Blümchen eine gewisse Grösse haben sollen und dabei stabil sein müssen, habe ich dickes Garn genommen. Ich arbeite mit Häkelnadel Nr4.



Die Anleitung ist von da



Es sollen 21 werden....


Habt einen blauen Tag!

Herzlichst

yase

gearbeitet habe ich mit:

Schulgarn von lang yarns
Anleitung von betty's creationen

Kommentare:

  1. Oh da sind ja meine Lieblingsblümchen!!!
    Liebe Grüße und einen tollen Tag heute
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hübsche Blümchen! 21 sollens werden? Machst du dann was bestimmtes draus?
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Vergissmeinnicht...wunderschön:-)! Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  4. und nochmal ich...Vergissmeinicht...natürlich!

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön! Davon habe ich auch ganz viele in meinem Garten...aber als "Natur-Depp" hatte ich keine Ahnung, wie sie heißen. ;o)
    Deine gehäkelten Exemplare finde ich aber auch wunderhübsch!
    Herzensgrüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  6. Ach, wie schön! :-)
    Auf dein Angebot mit der Mail würde ich gerne zurückkommen. Tipps und Tricks nehme ich immer gerne an :-)
    Liebste Grüße, Miriam

    AntwortenLöschen
  7. ja wirklich nette blümchen ;) was hast du denn mit 21 blümchen vor?! Ich denke wir dürfen gespannt sein...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Yase,
    ich mag diese wunderschönen Blumen auch sehr gerne. ;)
    LG. :))

    AntwortenLöschen