Montag, 29. April 2013

Und wieder

eine Spitze


Dieses Buch macht hochgradig süchtig!



Wenn ich es in die Hand nehme, krame ich nach kurzer Zeit nach meinem Häkelmaterial. Und gehe unter Umständen zu Unzeiten in den Stoffladens meines Vertrauens, um passendes Garn zu kaufen.
Nein, ich habe noch nie an einem Sonntag da geklingelt. Aber wer weiss, was noch alles passiert??




Häkeln entlastet meine Seele, weil ich ausschliesslich am zählen bin. Der ganze Mensch häkelt. Und die Seele hat Raum.



Mit der Spitze hab ich was spezielles vor! Aber das im nächsten Post.

Habt einen seelenfreundlichen Tag!

Herzlichst

yase

Gearbeitet habe ich mit
Garn aus ägyptischer baumwolle
Häkelnadel Nr 2
Anleitung aus dem gezeigten Buch


Kommentare:

  1. Traumhafte Spitze...ein wahres Wunderwerk. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yase,
    Die Spitze sieht ja traumhaft schön aus. Ach ich muss mir diese Spitzen immer kaufen, kann selber leider nicht häkeln oder habe es einfach noch nie aus probiert. Darum bewundre ich alle Häkelarbeiten hier in den Blogs auch so sehr.

    Wünsche dir einen tollen Wochenstart.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Yase, die Spitze ist wieder wunderschön. Viel Spaß weiterin.
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewundere dich für diese filligrane Arbeiten...Hut ab ;-)

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  5. wunderschöne Häckelarbeit, bin schon neugierig was du daraus machst.
    es Grüessli
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön :) ich kann sowas leider nicht, deswegen finde ich es noch bemerkenswerter. Ich wünsche dir noch einen schönen Feiertag.
    Alles Liebe Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yase
    Was für wunderbare Häkelspitzen du gezaubert hast. Und deinen Ausspruch über das Entlasten der Seele beim Häkeln find ich wunderschön und kann dem nur zustimmen. Ich wünsch dir ganz viel Zeit zum Häkeln und bin schon gespannt, was du mit der Spitze vorhast.
    Ganz liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Ganz bezaubernd sind all deine Spitzen. Der Satz mit dem Seelen-Raum finde ich sehr passend und genauso ist es!
    einen prächtigen Tag wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  9. mit was für einer nadelgröße häkelst du so eine spitze? 2 oder 2,5? wahnsinn. das ist ja super viel arbeit. RESPEKT!
    lg resa

    AntwortenLöschen