Mittwoch, 29. März 2017

Es geht

Los!


Nun habe ich mich dem ersten der vorbereiteten Projekten in Sache Reste-Verwertung gewidmet.

Eine Mrs. Smith aus einer älteren Ottobre (5/2014)


Ich mag diese Form von Tank-Top sehr. 
Die Reste reichten immer nur gerade für eine Seite, aber ich bin sehr glücklich über das "gestückele"


Es gab vor Jahren mal ein Nähbüchlein für Unterwäsche. Bis ich mich entscheiden konnte, war es vergriffen.
Dann lag es einem Schnittmusterheft als Gratisbeilage bei. Das Schnittmusterheft ist für mich nicht brauchbar, aber ich habe nun dieses Büchlein :)

Daraus habe ich mir diese Unterkleidchen genäht


Der schöne Viscose-Jersey habe ich etwas unglücklich eingefärbt.
Für drunter eignet er sich trotzdem sehr gut


Noch eines in weiss.
Da ich aus dem Alter raus bin, wo sich abzeichnende Unterwäsche als neckisch durchgeht, ziehe ich auch unter leichte Sommer-Kleider gerne ein Unterkleidchen an.


Weisser Adler auf weissem Grund:
Muschelkante am Saum - nur sieht man das nicht.
Mir macht sie trotzdem Freude


Habt einen glücklichen Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit
Jersey-Reste und fehlfärbungen aus meinen Fundus
Schnitt Tank-Top aus Ottobre
Schnitt Unterkleid aus "süsse Dessous"



Kommentare:

  1. wooooow - das sieht ja toll aus! wie hast du das ... satinband? so genau eingefasst? was ist das für ein büchlein. möchte auch gerne mit u-wäsche anfangen, aber ich weiss nicht, wie man das so akkurat hinbekommt. brauche mehr details - bitte um info´s von der fachfrau!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yase
    du hast dich wieder selbst übertroffen. Sind die schön. Spüre ich da schon den Sommer?
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    Gruss sibylle

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Resteverwertung!
    Liebe Grüße schickt dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yase,
    es ist schon eine echte Begabung, wenn man auch
    aus Resten solch neckische Dinge herstellen kann!
    Einen angenehmen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Wow bist du fleißig! Das Top sieht toll aus, da kann der Sommer kommen!
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase,
    ich finde das Top total Klasse. Gerade weil es zwei unterschiedliche Seiten hat, gefällt es mir mega gut
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Toll! Das Buch würde mich auch mal interessieren ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yase , genau das ist doch klasse , so ein Shirt wird niemand haben und zwei unterschiedliche Seiten finde ich super .
    Besonders gut gefallen mir auch die Unterkleider , so eine schöne edle Litze am Ausschnitt ...
    wieder mal sehr kreativ , schicke Dir liebe Grüße. , Antje

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Yase,
    das Top gefällt mir besonders gut. Wenn du nichts von deiner Resteverwertung geschrieben hättest, würde auch niemand etwas in der Richtung vermuten. Du kannst das richtig gut.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. so hübsch und fein ist Dein Top, liebe Yase, ich mag Ottobre-Schnitte, Deine Resteverwertung (sieht man überhaupt nicht) und Deine Nähkunst, ach ja, Gefärbtes mag ich auch ;-)))

    Fröhliche Freitagsgrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen