Mittwoch, 2. November 2016

Umzugskiste oder

 neue Heimat

Letztes Jahr habe ich Zigarrenkisten geschenkt bekommen. 



Bei Mausimom habe ich ein wundervoll aufgehübschtes Exemplar gesehen (das ich trotz intensiver Suche auf ihrem Blog nicht mehr finden kann...)

Und dann hatte ich eine Idee


Zigarrenkiste mit Volumenvlies und Stoff überzogen, Mit Kraft Löcher durch das Holz gestochen, damit der Knopf auch wirklich gut angemacht werden kann


Nun beherbergt die Kiste Steine. Steine aus dem Fluss von hier....
Wir, die Drachenkämpferin und ich, beschweren unsere Schnittmuster mit grösseren Flusskieseln .


Nun habe ich meinen Sammlung an heimischen Flusssteinen geteilt.
Nun kann sie jedesmal beim Nähen ein Stück Heimat in die Hand nehmen.....
Darüber hat sie sich ehrlich gefreut

Die Kiste ist mit demselben Stoff bezogen, wie das Nadelkissen aus dem letzten Post.
Soviel Kinkerlitz muss dann schon sein...

@ Anette: Das erste Schnittmuster habe ich bereits "hinterher geschickt" ;)
Könnte wirklich sein, dass du recht behältst. Mich würde es freuen!


Habt einen friedlichen Tag

Herzlichst
yase

Alle Materialien aus meinem Fundus.
Anleitungen für ähnliche Projekte findet man im Netz, z.B. da, ich habe mit Weissleim gearbeitet....

Kommentare:

  1. Was für eine hübsche Zigarrenkiste und
    was für eine coole Idee mit den Kieseln.
    Ich hatte schon mal so Reissäckchen gesehen und geplant aber nicht umgesetzt.
    Die Kiesel muss ich nur aus dem Keller holen. Da haben wir ganz viele Schöne. Und so kommen sie viel mehr zum Einsatz!!!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee und schönes Geschenk!
    Dazu auch noch praktisch - was will man mehr.
    Eine Zigarrenkiste habe ich übrigens noch nie
    "angezogen". Darum hast Du das auf meinem Blog
    auch nicht finden können ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja mal schöne Schnittbeschwerer. Und die Aufbewahrung noch schöner. Ich nehme immer, was gerade so in der Gegend rumliegt oder Tassen und Teller.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. JETZT weiß ich endlich wie ich Schnittmuster ganz einfach "Festhalte" ...ich habe die bisher immer mühselig festgesteckt.
    Tolle Kiste.
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Ich mach das auch so, mit Lochsteinen aus der Ostsee. Aber die sind nicht in so einer schönen Kiste ... Und die Idee, der Drachenkämpferin damit immer ein Stück Heimat in die Hand geben zu können, finde ich sehr berührend!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  6. liebe Yase,
    so eine schöne Idee und so ein liebevolles Geschenk!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yase,

    coole Idee. Ich habe auch noch einige Kisten hier stehen.
    Mal sehen was sich draus machen lässt.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yase,
    die Idee ist ganz zauberhaft, aber auch die, Stoffe einfach mit Steinen zu fixieren.
    Zwei Dinge die mir sehr gut gefallen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  9. so eine tolle heimelige Idee! Auf das ihr noch viele Steine zusammen in die Hände nehmt! 😊
    Lg Dani

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yase, das ist eine schöne Kiste geworden. Ich bin schon lange auf der Suche nach Zigarrenkisten.
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen