Montag, 3. Oktober 2016

Herbst-

Nachmittag

Ich habe mir meine Lieblingstasse geschnappt, und den Kaffee draussen in der Sonne getrunken. Das muss ich geniessen, bald schon geht die Sonne hinter den Berg, dann ist es vorbei mit der Nachmittagssonne.


Ich geniesse die Aussicht, höre von weitem die Kuhglocken der Senten, die vom Alpsommer zurück in die heimatlichen Ställe wandern. Viele Stunden sind die Bauern und ihr Vieh zu Fuss unterwegs. Im Frühling hinauf, im Hebst zurück


Der Kuhglockenschall wandert talauswärts - aber ganz nah, in der Wildhecke, zwitschert etwas leise, verträumt, melancholisch...


Nach einigen Recherchen enttarne ich den Plauderer im Gebüsch:
ein Rotkehlchen


Das Rotkehlchen ist einer der ganz wenigen Vögel, die nicht nur im Frühling singen, sondern das ganze Jahr hindurch zu hören ist.
Die meisten anderen Vogelarten unterhalten sich unterm Jahr nur mit Warn - und Rufsignalen.

Was für eine schöne Nachmittagspause!


Habt einen glücklichen Tag!
Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. So schön beschreibst Du das, man könnte meinen, man hätte dabei gesessen. Ich hoffe, Du hast im Sommer viel Kraft für Eure schattige Jahreshälfte getankt!
    Liebe Grüße Judy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yase
    Ja, geniess die Sonne! Sie wärmt nicht nur das Gesicht, sondern auch die Seele... Gibt ihr Wärme für die kalte Zeit ;)
    So schön singt das Rotkehlchen...
    Ganz liebs Güessli
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yase,
    hach...ich kenne das mit dem Schatten und geniesse auch noch jeden Sonnenstrahl! Das tut doch einfach gut!
    Drückerli und Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Yase,
    Danke, dass Du uns mitgenommen hast.
    Ich konnte mir direkt vorstellen, wie schön es war!

    Uns kommt auch immer so ein süßes Rotkehlchen besuchen oder
    viel mehr um unsere Kätzchen zu ärgern. Sie sehen einfach putzig aus...

    Herzliche Grüsse Tina

    Vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar zu meinem letzten Blogpost ;)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yase,
    was für eine traumhaft schöne Aussicht. So schön wie Du das beschreibst, hat man fast das Gefühl dabei gewesen zu sein
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase,

    ein Post für die Seele!! Herrlich der Ausblick und das Gezwitscher ebenso♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine Liebe,

    Du scheinst ja wirklich traumhaft zu wohnen. Die Bilder alleine sind schon wunderschön und dann auch noch solch ein Nachmittagsgast....toll !!!

    Ja so langsam wird es mit Macht Herbst......und ich mag ihn eigentlich sehr gern.
    Heute Nacht war es mit 3°C schon ziemlich kalt hier bei uns und dabei blüht meine Engelstrompete doch noch so schön.

    Ich glaube sie muss mal wieder im Wohnzimmer zuende blühen :-)

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  8. Welch herrlicher Ausblick!!! Beneidenswert ... Genieße es.
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen