Montag, 11. Juli 2016

Ihr wisst...


schon:


Kleine Geschenke .... und so weiter

Meine Schwester-Freundin hatte Geburtstag. Sie ist eine grosse Künstlerin an Nähmaschine und Stricknadel. Aber: Sie kannte Maschenmarkierer nicht!!



Eine sehr gute Gelegenheit, ihr welche zu werkeln


Nach einer Anleitung von da, habe ich ihr einen etwas abgewandelten Reihenzähler dazu gemacht


Die Perlen sind aus Fimo, ich habe sie schon länger mal gedreht.

Mit diesem Set hat sie gerade ein neues Tuch auf die Nadeln genommen, und ist begeistert :)

Ziel erreicht!


Habt einen runden Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Liebe Yase,
    ein geniales Geschenk und dekorativ dazu! Muß mal die Anleitung dazu lesen, wie das mit dem Perlen verschieben geht.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Maschenmarkierer? Hust....kenne ich auch nicht...ich dachte erst, es wären Ohrringe.....aber sehr hübsch sehen die aus!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein geniales Geschenk! Mal was nützliches!!!!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Der Reihenzähler ist ja eine echt geniale Idee!!!
    Die Maschenmakierer kannte ich bereits schon. Aber von dem Reihenzähler bin ich so begeistert, dass ich mir ein solches Stück auch unbedingt werkeln muss.
    Vielen Dank für die tolle Idee!!! :)
    Deine Schwester hat sich bestimmt sehr gefreut.
    Liebe Grüße
    Kathy

    AntwortenLöschen
  5. Maschenzähler…. das war mir in dieser Form bisher unbekannt. Bis jetzt. Ich kenne nur die Art, die aussieht wie Büroklammern. Aber deine sind sind nur nützlich, sondern auch noch äusserst schön. Was für ein schönes kleines Geschenk.
    Gruss Sibylle

    AntwortenLöschen
  6. Würde ich mir auch ans Ohr hängen! Sehr hübsch! Ja, gelegentlich brauch ich auch mal Maschenmarkierer. Aber meist muss dann der schnell greifbare Wollfaden reichen :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Hey, eine super Idee. Sie sehen so hübsch aus. Das kann ich mir vorstellen, dass sie sich darüber gefreut hat.
    Ich wünsch Dir eine schöne Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yase,
    was eine schöne Idee für deine Schwester. Da strickt es sich dann gleich noch viel besser..lächel..mit so schmucken Maschenmarkierern. Die sind dir aber auch toll gelungen.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Yase,
    die selbstgedrehten Perlen sind wunderschön und Maschenmarkierer und Reihenzähler so herzustellen eine tolle Idee. Besonders diese Variante des Reihenzählers - als Armband - gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen
  10. Danke, liebe Yase, für Deine netten Zeilen bezüglich der Stockrosen. Ich hatte dort zwar geantwortet, weiß aber nicht, ob Du die Antworten im Abo hast. Man kann auch erst einmal mit einer gekauften, getopften Pflanze beginnen, wenn die Samen schlecht bei Dir aufgehen. Und zuvor den Boden evt. tiefgründig bearbeiten, auflockern usw. Ich kenne jetzt Deinen Boden nicht. Man könnte einen Test machen, z.B. bezüglichb des Säuregrades ...

    Deine Maschenmarkierer sehen hübsch aus! Ich kannte nur diese banalen Gekauften. Meine Schwester ist auch künstlerisch sehr begabt und stellt allerlei Dinge her, auch mit Perlen und näht auch im Gegensatz zu mir. ;-) Die Arbeit mit Fimo kenne ich ebenfalls durch sie.
    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ein super schönes selbstgemachtes Geschenk und hat sicher viel Freude gebracht :)

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Yase,
    das ist ein wundervolles Geschenk, da wird sie bestimmt viel Freude haben!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Edda

    AntwortenLöschen
  13. Eine tolle Idee! Sehr schön geworden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  14. Die Freundin wird beides sicher als Lieblingsgeschenke einstufen!
    Sie sind ja nicht nur praktisch sondern auch wunderschön anzusehen!

    AntwortenLöschen