Montag, 2. Mai 2016

Wieder mal....


was rechtes!

Nach all dem Firlefanz, den ich geflickt, ausgebessert und gebastelt habe, will ich nun endlich mal wieder was rechtes nähen.
Auf dem Stoffmarkt im Herbst habe ich Jeans gekauft, für eine Jacke.
Nun ist schon Mai. 
Das muss jetzt sein.
Die Idee für die Rückengestaltung schwirrt schon lange im Kopf, und nun musste ich sie sofort umsetzten.

Stoff zuschneiden, Vorlage ausdrucken.....go!


Vorlage aufgeheftet, mit engem ZickZack-Stich nachgenäht


Da natürlich eine spontane Vor-dem-schlafen-gehen-Idee, war kein Stickvlies im Hause.
Onkel Googel wusste weiter, und ich habe mir mit Küchenpapier beholfen. 
Der Stoff hat sich nicht verzogen, Ziel erreicht. Würde ich aber bei grossflächigen Applikationen trotzdem nicht machen....


Jetzt noch das Papier und das Küchenpapier wegfrimmeln....


Habt einen spontanen Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Heute ist ein sehr spontaner Tag! HAb mich entschlossen heute mittag meine Schätze vom Flohmarkt zu streichen, Am Mittwoch die gefundenen Gartentische abzuholen und am Wochenende zu grillen,... und etliches mehr ;)
    Bin gespannt auf das fertige Objekt!
    LG DAni
    PS: Der Meersfrüchtesalat gehörte dem COusinchen. Wir alle findens einfach nur ... UÄHH! Und der KAtze geht es gut, grins

    AntwortenLöschen
  2. Bin gespannt wie es fertig aussieht. Meine Stickmaschine steht jetzt genau 2 Jahre hier und ich habe sie noch nie benutzt. Peinlich.

    AntwortenLöschen
  3. Uiiii, wie genial!!! Das sieht ja super aus!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Ja, gell Not macht erfinderisch und wenn man da so eine Sache im Kopf hat will man schließlich auch sofort handeln :-)
    Ist klasse geworden das steht fest.
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  5. das sieht ja schon vielversprechend aus
    ich bin gespannt wie es weiter geht ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das braucht man nach dem Flicken (das ich auch nicht sehr liebe)...wieder kreativ sein.
    Sieht schon vielversprechend aus.
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin sehr auf das Endergebnis gespannt liebe Yase! Zeigst Du es uns dann bitte?
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yase,
    gut zu wissen, dass man sich zur Not mit Küchenpapier behelfen kann. Bin gespannt auf die fertige Jacke!
    Hab es fein,
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. Yase, ich bin immer wieder überrascht.
    Sieht jetzt schon toll aus.
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yase,

    das kenne ich auch, wenn mir eine Idee in den Kopf kommt,
    dann muß es am Besten alles SOFORT sein und dann muss man eben improvisieren. Hat doch super geklappt.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Da hattest Du aber eine ruhige Hand! Oder eher einen ruhiges Fuß... Super hingekriegt!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  12. Ich freue ich auf deine Jacke* Das "Problem" hast du perfekt gelöst - gut, wenn man so kreativ ist wie du* Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  13. Super, die Sache mit dem Küchenpapier - man muss sich nur zu helfen wissen, gell :-) . Sieht klasse aus, ich bin schon auf das fertige Teil gespannt! Lg, Traudl

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gase
    die Ideen kurz vor dem Schlafen oder vor dem Aufstehen sind immer die Besten ;-)
    Ich bin gespannt auf das fertige Jackenergebnis.
    Gruss Sibylle

    AntwortenLöschen
  15. DAs ist ja ein Ding, dass man Küchenpapier als Ersatz nehmen kann...Verrätst du, was "Crissy can fly" für eine Bedeutung hat?
    Auf die Jacke bin ich sehr gespannt.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau diese Frage wollte ich auch stellen. Machst du mich schlauber, liebe Yase? Sina

      Löschen