Freitag, 15. April 2016

auch ich

lache gerne!


Dazu bin ich hoffnungslos optimistisch, sehe immer das Gute im Menschen und erwarte niemals etwas Böses. Ich bin blauäugig, naiv und gutgläubig, rechne niemals mit schlechtem Wetter und habe so gut wie nie Taschentücher dabei.
Alle diese Eigenschaften bringen es mit sich, dass man mich nicht immer für "voll" nimmt, und im besten Fall für oberflächlich hält.
Ich trage mein Herz auf der Zunge, und man kann schon mal über meine Seele latschen, die liegt gerne in der Sonne.....


Das, was mein Herz bewegt, er- und verarbeite ich mit Bildern und Zitaten, Gedichten oder Sinnsprüchen


Es gibt Momente im Leben, die sind mit einem Wimpernschlag vorüber.
Aber verändern einem für immer
Hier ist mir das z.B.passiert



Ich habe meinen persönlichen Arkenstein gefunden.
Anders als bei Thorin Eichenschild beherrscht er aber mein Leben nicht, trotzdem ist er
etwas vom wertvollsten, was es gibt in meinem Leben.


Heute ist es mir nicht mehr wichtig, was für eine Fassung dieser "Stein" hat. 
Wir müssten erst definieren, was diese kosten dürfte.


Zuneigung, Wohlwollen und Freundschaft ist nicht bezahlbar. 
Und manchmal auch nicht fassbar.
Mitunter reicht das Wissen darüber aus.
Mehr muss oft nicht sein.

Falls Du hier noch mit liest, Danke für Alles!

Als Erinnerung an dieses Erlebnis habe ich mir einen Regenbogen-Fluorit gekauft. 
Gefasst habe ich ihn mit einer einfachen Silberspirale.


Habt einen wertvollen Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Wunderschön geschrieben und so wahr, liebe Yase.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yase,
    danke für deine Worte und dein Öffnen. Ich hoffe, dass viele erkennen, welch kostbare Person du bist und nicht vorschnell urteilen und dich überfahren...
    Deine Spruchkarten gefallen mir auch alle sehr gut.
    Sei lieb gegrüßt und ein schönes Wochenende,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Die Fassung steht ihm gut.... und damit hast du ein Denkmal gesetzt.

    AntwortenLöschen
  4. Du bist einfach unglaublich liebenswert, wir wünschten, wir würden dich auch im echten Leben einmal treffen dürfen.

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Du trägst das Herz auf der Zunge - und das ist so schön! Bestimmt wirst Du gerade dafür auch geliebt.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Wie wahr liebe Yase! Und was für ein schöner Stein. Wir hätten es übrigens vermutlich ziemlich lustig miteinander. Ich bin auch wie Du;)
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  7. da sind wir uns ähnlich. sherlock würde sich die haare raufen was ich alles gutgläubig übersehe... ein wunderschöner stein! er passt zu dir 😄 herzliche grüsse dani

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yase,
    Schön geschrieben und wirklich wahr!
    Lg Sylvi

    AntwortenLöschen
  9. Dich mag ich, liebe Yase, gerade deshalb und weil ich mich ähnlich fühle...
    Hab einen feinen Sonntag mit viel Sonnenschein.
    Herzliche Drosselgartengruesse von Traudi

    AntwortenLöschen
  10. Das hast du schön geschrieben!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  11. wunderschöne Zeilen..
    die obersten (ausser der letzten Zeile) würden auch fast genau auf mich passen ;)
    nur hält man mich nicht für oberflächlich..sondern übersieht mich meist
    vielleicht weil der letzte Satz nicht ganz zutrifft ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. Upps....Gut, dass du in deinem aktuellen Post nochmal auf diesen hier hingewiesen hast. Ich hatte ihn total übersehen :(

    Dabei hast du das so wunderbar geschrieben.
    Tja, das ist so eine Sache mit Freundschaften und der Gutgläubigkeit auch.
    Als ich 14 Monate lang Tag und Nacht an der Seite meiner Tochter war nach ihrem schweren Schlaganfall mit schlimmen Folgen, gingen tatsächlich zwei Freundschaften in die Brüche. Nach 35 Jahren. Warum? Weil ich einfach weder Zeit noch den Sinn dafür hatte, diese Freundschaften zu pflegen. Soll heissen, Einladungen auszusprechen, anzunehmen oder spontane Unternehmungen mitzumachen.

    Obwohl mein Mann und ich die ganze Zeit dadurch getrennt lebten, hat unsere Ehe das jedoch ohne Probleme überstanden. Aber das ist wohl auch nicht immer so. Viele Ehen gehen an solchen extremen Situationen kaputt.Dabei sollte man doch gerade dann zusammenhalten.

    Gutgläubig bin ich auch. Immer noch. Trotz einiger Enttäuschungen. Aber immer nur vorsichtig und misstrauisch sein...nee, so bin ich nicht und möchte ich auch nicht sein.
    Ich denke, würden wir beide uns je treffen, wir kämen prima miteinander aus.
    Gern würde ich noch viel mehr hier schreiben, aber das sprengt dann den Rahmen, lach.
    Herzlichst
    Gaby

    AntwortenLöschen