Mittwoch, 4. November 2015

Lehr- und


Wander-Reise


Nun habe ich meine Deutschlandreise nicht nur mit Freunde besuchen verbracht.



Im Vorfeld zu meiner Reise habe ich Sockenbünchen gestrickt.Viele Sockenbündchen!
Und bin mit vier paar angefangenen Sockenpaaren angereist.... 


Bei einem Glas Wein und schönen Gesprächen, habe ich gelernt, wie man eine 
strickt


Wie ich dann wieder zu Hause angekommen bin,
hatten alle acht Socken eine Ferse :)

Hier nochmals ein herzliches Dankeschön für deine Hilfe und Deine wunderbare Gast- und Freundschaft

Ich zeige euch die Parade, wenn sie alle fertig sind!


Habt einen erfolgreichen Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Das sieht schon jetzt toll aus - und warme Füße sind gesichert ;-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ist das witzig. Ich habe meiner Freundin und meiner Mama die Ferse auch gezeigt. Und wenn's dann nicht mehr weiter ging zu Hause haben wir dann auch stundenlang und Reihe für Reihe telefoniert. Das geht auch. Viel Spaß beim Stricken
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt wirst du den Sockenstrick-Virus nicht mehr los, du wirst sehn ;-)
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Ich stricke die Bumerangferse auch.... sieht einfach am besten aus ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist doch jetzt schon eine tolle Parade! Erfreulich, wenn ein schöne Reise so viel Nutzen bringt.
    Ich stricke die Ferse immer mal anders, wie ich gerade Lust hab. Diese Bumerangferse stricke ich nicht so oft, weil ich da immer erst die Anleitung raussuchen muss :-) Aber ansonsten hab immer das Gefühl, die ist schneller fertig. Falls man sich nicht die Finger vorher gebrochen hat :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Selbstgestrickte Socken sind ein Traum.... vor allem bei meinen ewig kalten Füßen, nur kann ich leider keine stricken... Ironie des Schicksals... ;))))
    Deine sehen auf jeden Fall sehr gut aus.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  7. oh wie schön bunt. Ich liebe gestrickte Socken. Bis jetzt habe ich immer eine Käppchenferse gestrickt. Nun werde ich aber beim nächsten paar mal meinen Horizont erweitern und die Bumerangferse ausprobieren.
    Liebe Grüsse, Esti

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yase,
    ach....herrjeeeee du bist aber fleißig! Deine Socken sind super und werden wohl so einige kalte Füsse wärmen!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Bumerangferse… noch nie gehört und klingt irgendwie sehr kompliziert.
    Die Socken sehen super aus, die Farben gefallen mir sehr.
    Da bist du ja ausgerüstet für den Winter.
    Gruss Sibylle

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yase, deine Socken sind großartig.. ich beneide dich um dein "Fersenkönnen".. . an dieser Stelle scheitert es bei mir schon die letzten zehn Jahre - ich lern das nie, nie mehr.
    Liebe grüße christint

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yase,
    Socken habe ich früher in Unmengen gestrickt, als die Kinder noch klein waren :-) ich hatte eine Cousine, die mir das Fersenstricken beigebracht hat. Ob ich das heute noch hinbekommen würde, wage ich mal zu bezweifeln. Ich müsste wohl wieder bei null anfangen und eigentlich nehme ich mir das schon seit bestimmt zwei Jahren vor - aber irgendwie habe ich immer zuwenig Zeit für meine kreativen Ideen.
    Eine Reise zu einem "Lehrgang" / Kurs finde ich toll, da man sich ja prima persönlich mit Gleichgesinnten austauschen kann.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Socken stricken.
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  12. Deine Fersen sehen spitzenmäßig aus! Aber ACHTUNG, es kann süchtig machen!
    LG Constance

    AntwortenLöschen