Montag, 12. Oktober 2015

Lange Schatten -

Endspurt


Am Freitagmorgen haben wir für fast 550.-- Franken frische Blumen bei meiner Floristin geholt.
Anschneiden und frisch einstellen war somit unsere erste Arbeit, als wir vor Ort waren


Die Drachenkämpferin war am Freitag meine einzige, aber beste Helferin. Wie kennen uns, wir wissen, wir wie ticken und ich kann mich zu hundert Prozent auf sie verlassen.
 An dieser Stelle ein fettes Danke an meine Lieblingstochter


In der grossen Garage des Kirchgemeinde-Hauses sah es bald aus wie in einem Blumenladen


Um die grossen Sträusse zu stecken, griff ich auf einen Trick aus diesem Buch zurück

Mit festem Klebeband wird ein Gitter über das Gefäss geklebt...


Und dann die einzelnen Blumen so hinein gestellt, das es im gesamten die Wirkung bekommt,die man beabsichtigt.....


Und dann musste schweren Herzens entschieden werden: 
Die Feier muss drinnen stattfinden. 
Am Samstag soll es regnen und sehr kalt sein.....


So dekorieren wir die Bühne im Saal, so gut wir können. 
Hier am Abend, noch ohne Blumen.


neben dem Platz der Braut...


und da neben dem Bräutigam.

Drinnen ist eben nicht draussen -



Nur noch einmal schlafen - wenn das bloss alles gut kommt

Herzlichst
yase


Kommentare:

  1. schööööööööööööööön!
    das mit den klebestreifen ist ja auch eine tolle idee - einfach und effektvoll -
    man muss nur auf so etwas kommen ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine riesige Aufgabe, so viele Blumen schön zu arrangieren, aber ihr zwei Mädels schafft das sicher mit Bravour. Die Wahl der Blumen gefällt mir.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sieht ja ohne Blumen schon toll aus. Bin gespannt!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das will bewerkstelligt werden.
    Das Bild soll ja stimmen - und ich meine, ihr habt es toll getroffen.
    Bin gespannt auf mehr ...

    Ganz liebe Wochenstartgrüße von Gisa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yase!
    Das habt ihr super schön gemacht und es wird dem Brautpaar und den Gästen unendlich gut gefallen.
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase,
    der Trick mit den Klebebändern ist genial. Das werd ich mal probieren.
    So schön schaut der Bogen aus. Ihr habt ja schon wieder ganze Arbeit geleistet.
    Ui, ich bin schon richtig gespannt auf den nächsten Teil. Du machst es richtig spannend.
    Gaaaanz liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  7. Mach Dir keine Sorgen : Es klappt ... Eine schöne Deko , tolle Farben .... Da kann nichts schief gehen .
    Die Idee mit den Klebebändern ist klasse :)
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. jesses sooooo schön und ihr werdet mit sicherheit ganz ganz strahlende gesichter sehen :)))
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  9. Oh diese vielen Blumen. Ein Traum. Aber ich finde es unendlich schade das die Trauung nicht im Freien stattfinden kann.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. Das ist dann aber ja wirklich eine ganz besondere Ehre an dem Tag dieser Person so eine große Nebenrolle spielen zu dürfen! ;)
    Die Idee finde ich super, mit dem Klebestreifengitter über der Vase!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  11. liebe Yase,
    das sieht ja gigantisch aus auch ohne Blumen.
    Alle werden begeistert sein und ich freue mich schon auf die Fortsetzung!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin ja auch ein bisschen traurig, dass ich jetzt nicht die Hochzeit im Grünen sehen werde. Aber wie es aussieht, wird sich die die Hochzeitsgesellschaft wohl trotzdem fühlen wie im Wald :-)
    Das Grün, was schon da ist als Farbe der Hoffnung, ist schon vielversprechend.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  13. Das Projekt ist so spannend liebe Yase! Habe gestern auch gerade die Deko für eine Hochzeit disskutiert (ebenfalls im Freien und das auch noch im November). Das wird ebenfalls herausfordernd. Aber ich freue mich auch!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  14. Das wird sicher eine wunderschön dekorierte Hochzeit! Bin schon auf das Ende der Geschichte gespannt!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  15. Es sieht wunderschön aus, auch innen und ich bin mir sicher, all die Liebe in den Vorbereitungen, die wird das Brautpaar sehen und spüren. Wundervoll. Der Preis für die Blumen ist ein stolzer, aber das haben wir bei unserer Reise an so ziemlich allen Dingen festgestellt, gemessen an unseren Preisen hier in Deutschland. Die Auswahl der Blumen hätte ich genau so getroffen, genau meins. Sina

    AntwortenLöschen