Mittwoch, 9. September 2015

Ein Gäbelchen....

für....


Ich bin keine grosse Esserin. 
Essen ist für mich eine (zeitraubende) Notwendigkeit - weil keiner ohne zu essen auskommt.

Wenn mein Leben knautscht, habe ich überhaupt keinen Appetit.
Deshalb habe ich mich in den letzten Tagen Zwangs-Verführt:




frische Zwetschgen gekauft


in Spalten geschnitten und eng auf einen Wähenteig gelegt,
mit einem Eier-Rahm-Guss übergossen....


gebacken.
Und mit flaumiger Schlagsahne gegessen....!

Natürlich ändert Essen das Leben nicht - aber es hält Leib und Seele zusammen.



 Habt einen geniesserischen Tag!

Herzlichst
yase





Kommentare:

  1. Mhm, Zwetschenkuchen, so lecker! Meine Oma hat ihn immer mit Hefeteig gemacht, manchmal kamen noch Streusel drüber. Lass es dir schmecken!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Danke gleichfalls für's Erinnern, Pflaumenkuchen, lecker!!!
    Im Gegensatz zu Dir esse ich sehr gerne, ganz besonders diesen!!!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yase!
    Ich liebe Zwetschgenkuchen mit Sahne ☺...
    Am Wochenende gibt es auch wieder welchen .
    Viele Grüße und lass es dir schmecken !
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Ein Gäbelchen bitte auch für mich!
    Oder zwei, oder drei ... - ach, ich könnt´jetzt glatt den Teller leerputzen ;-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht lecker aus, liebe Yase!
    Und ich wünschte, ich könnte von mir behaupten, ich wäre keine gute Esserin.....seufz......ich esse einfach gerne, und oft auch leider zu viel.....grummel.....deshalb bin ich momentan WIEDER MAL dabei, ein bisserl langsamer zu tun!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase
    Mmmhhh.... so lecker! Heute Nachmittag werde ich Zwetschgenmarmelade kochen.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Oh lecker! Ich komme oder ist schon alles aufgegessen? Ich möchte auch gerne behaupten das ich keine gute Esserin bin. Ich arbeite dran ;-)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yase
    Ich esse für mein Leben gern... Die Wähe sieht sehr lecker aus!
    Ich hoffe sehr, dass du schnell aus dem Lebenstief raus kommst und der Appetit und die Lust auf Essen wieder kommt...
    Ganz liebs Grüessli
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Ach je. :-( Das gefällt mir ja gar nicht. Keinen Appetit. :-( Der Kuchen sieht toll aus!
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  10. Da ist doch mal ein Unterschied! Ich esse nämlich gern. Bloß kochen nicht :-)
    Der Kuchen war bestimmt lecker...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yase,

    bei meiner Freundin Daniela ist es ähnlich: Auch sie ist keine begeisterte Esserin, sondern eine, die nur isst, weil es sein muss – aber manchmal sind die Kalorienmengen, die sie sich einverleibt, gerade deshalb riesig. Und auch sie ist so schlank wie du (und nicht immer glücklich darüber). Was wäre es doch schön, würden sich die Essgelüste besser verteilen, denn wie dir sicherlich schon aufgefallen ist, gibt es im Gegenzug Menschen, die begeisterte Esser sind und sich immer bremsen müssen. Ich selber? Würde mich als Genießerin bezeichnen… normalerweise mit Maß und Ziel, weil mein Körper sich ohnehin beschwert, wenn ich zu viel esse… aber ich muss trotzdem immer aufpassen… (Ein Stück deiner Zwetschgenwähe könnte ich schon essen, die Schlagsahne würde ich bei mir aber auslassen ….) Wenn ich ein bisserl weniger von dem, was ich esse, als Hüftgold ansetzen würde, hätte ich jedenfalls nix dagegen ;o))

    Alles Liebe von der Traude

    ๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑

    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/09/oldtimer-rallye-2015.html

    AntwortenLöschen
  12. uuuuuiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii - da wünsche ich dir aber einen richtig guten hunger - nicht essen
    geht nicht - also hinein mit der leckerei!!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  13. oh.... ich hoffe Dein Leben entknautscht sich schnell wieder!
    Du solltest Dich auf jeden Fall weiter mit solchen Leckereien verwöhnen...
    das kann ja nicht schaden!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yase,
    bei mir ist essen kein notwendiges übel, ich tue es einfach verdammt gerne.
    Bei Deiner Zwangsverführung wäre ich auch sofort dabei gewesen.
    Sieht wirklich super lecker aus
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  15. Lecker, lecker, lecker liebe Yase, ich liebe Zwetschgenkuchen im Herbst :-))

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Yase,
    mhhhhhh.....mit diesem feinen Zwetschgenkuchen könntest du mich auch zum Essen verführen! ......obwohl ich das eigentlich nicht brauche, denn ich esse immer gerne!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Mhhh, der sieht lecker aus, so richtig zum reinbeissen. Wenns bei mir knautscht, dann muss ich mich auch zum esse überwinden.
    Liebe Grüsse Doris

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Yase,

    wie kann man denn nicht gerne essen? Das kan ich gar nicht verstehen!
    Und erst recht nicht, wenn ich deinen leckeren Kuchen sehe.
    Den könnte ich jetzt galtt verdrücken. Ich wünsch dir das dein Leben sich schnell
    wieder entknautscht, sollte es im Augenblick etwas ungebügelt sein ;-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Yase
    na da hoffe ich, daß es bei Dir schnell wieder entknautschend vorwärts geht. Mit so einem leckerem Zwetschgenkuchen flutscht das Leben wenigstens paar Minuten leichter - und anschließend sind bisschen Kräfte aufgetankt um weiter nach oben zu blicken.
    Alles Liebe
    Lina

    AntwortenLöschen
  20. Was für ein schöner Kuchen liebe Yase. Genau so ist es: Essen hält Leib und Seele zusammen! Amen!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Yase,
    da läuft mir ja schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen. Genieße den Kuchen mit jedem Bissen :-)
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
  22. Mmmmh Zwetschgen, mir läuft direkt das Wasser im Mund zusammen :)
    Ich bin nämlich eine große Esserin ;)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  23. Mein Baum hängt voll - könntest mir bei der Verarbeitung helfen ;-) Ich würde ja gerne essen, aber reagiere leider auf fast alles essbare allergisch ;-((
    LG Sandra

    AntwortenLöschen