Freitag, 3. April 2015

Versöhnung

So ist Versöhnung 



Wie ein Fest nach langer Trauer, wie ein Feuer in der Nacht, 
ein off'nes Tor in einer Mauer, für die Sonne aufgemacht. 
Wie ein Brief nach langem Schweigen, wie ein unverhoffter Gruß, 
wie ein Blatt an toten Zweigen, ein "Ich-mag-dich-trotzdem-Kuss". 

So ist Versöhnung. So muss der wahre Friede sein. 
So ist Versöhnung. So ist Vergeben und Verzeihn.  


Wie ein Regen in der Wüste, frischer Tau auf dürrem Land, 
Heimatklänge für Vermisste, alte Feinde Hand in Hand. 
Wie ein Schlüssel im Gefängnis, wie in Seenot "Land in Sicht", 
wie ein Weg aus der Bedrängnis, wie ein Strahlendes Gesicht. 

So ist Versöhnung. So muss der wahre Friede sein. 
So ist Versöhnung. So ist Vergeben und Verzeihn.  


 Wie ein Wort von toten Lippen, wie ein Blick, der Hoffnung weckt, 
wie ein Licht auf steilen Klippen, wie ein Erdteil, neu entdeckt. 
Wie der Frühling, wie der Morgen, wie ein Lied, wie ein Gedicht, 
wie das Leben, wie die Liebe, wie Gott selbst das wahre Licht. 

So wird Versöhnung. So wird der wahre Friede sein. 
So wird Versöhnung. So wird Vergeben und Verziehn.

Text: Jürgen Werth
Fotos: aus dem www



Habt einen versöhnlichen und versöhnenden Tag
Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. liebe Yase,
    dazu gibt es nichts mehr zu sagen,
    diese Zeilen sind unglaublich schön und diese beeindruckenden Bilder dazu.
    liebe Grüße Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yase,
    danke für diese wundervollen Zeilen!
    Wünsche dir und deinen Lieben ein frohes Osterfest!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yase,
    da hast du einen ganz wunderschönen Text ausgesucht.
    In Verbindung mit den Fotos - einfach beeindruckend.
    Wenn nicht heute, wann sollen wir an die Vergebung denken
    und auch daran glauben?
    Einen besinnlichen Karfreitag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Toller Text, der zum Nachdenken anregt!
    Es fällt mir allerdings schwer manchen Menschen zu verzeihen. ..es gelingt mir einfach nicht.
    Die Bilder sind wunderschön dazu und lenken vom schauderhaften Wetter ab.
    Wünsche dir einen schönen Feiertag!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  5. :-) Sehr schön!
    Lieben Gruß und von Herzen ein frohes Osterfest!
    Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase,
    danke für deinen lieben Besuch bei meinem Wolfsspaziergang! Bevor es heute Abend mit meinem nächsten (Blog-)Spaziergang weitergeht, komme ich dich nun endlich auch besuchen. DasGedicht ist wunderschön, und du hast sehr passende, stimmungsvolle Fotos dazu ausgesucht!
    Herzliche Rostrosengrüße
    und ein frohes Osterfest!

    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe deinen Post mal gerade gesungen! :) Schöner Post!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschönes Gedicht!

    Danke!

    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen