Samstag, 14. Februar 2015

UFO-


Stand der Dinge 3



Die Patchwork- Häkel-Grannys....



12 Farben à je 16 Stück sind fertig!


Das Häkeln hat mir erstaunlich gut getan - das mich mit den Erinnerungen aktiv nochmals auseinander setzten hat mich frei gesetzt.


Ich freue mich daran, dass ich dieses "alte Projekt" fertig stelle - es ist eine Abrundung.
Nun werde ich mich ans vernähen der viele Fäden machen....

Habt lieben Dank für eure Kommentare und Mails zum ersten Post über dieses Projekt.
Danke von Herzen für die feinfühligen und achtsamen Worte von Euch.
Danke


Habt einen frohen Tag!
Herzlichst
yase


Kommentare:

  1. Liebe Yase,
    ich drück dich ganz fest! Habe die Post von den Erinnerungen wohl verpasst! Aber gerade nachgelesen! Sicher machst du aus den Grannys ein ganz besonderes Teil...... ein Teil welches dir trotz den traurigen Erinnerungen Freude machen wird! ....und so soll es auch sein im Leben!
    Mit einer herzlichen Umarmung
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Es tut immer gut eine angefangene Sache zu beenden, und eine Grannydecke kann man in jedem Fall gut gebrauchen. Sind da auch gestrickte Patches dabei?
    Auch für dich, liebe Yase, einen wunderschönen Tag, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yase,

    ja, das tut gut, wenn die lange angefangenen Dinge nun zu Ende gebracht werden. iiihhh, Fäden vernähen, das mag ich gar nicht gerne, aber es muss halt sein :-) Ein wunderbares Wochenende, Du bist nämlich heute ein Glückspilz ♥

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. liebe Yase,
    Du hast schon viel geschafft!
    Es wird auf alle Fälle ein ganz besonderes Stück!!
    ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yase,
    oh ja, dieser Post hat mich sehr berührt - habe ich ja bereits auf meinem Blog geschrieben. Ich bin auch der Meinung, dass man Dinge manchmal nochmal durchleben muss, einfach auch, weil sie es verdient haben. Ich hoffe, dass dieses Stück etwas ganz Besonderes wird!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  6. Immer eins nach dem anderen beim vernähen, dann geht's ganz schnell! ;-)
    Mein Kopf platzt gleich vom vielen lernen. Deshalb putze ich jetzt erstmal das Bad! :-)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Es wird ganz sicher ein schönes und vor allem besonderes Teil, voll mit Erinnerungen, schönen und schmerzhaften, aber du wirst Wärme davon erhalten.

    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Da bist Du ja ordentlich vorangekommen. Das wird eine ganz besondere Decke, mit besonderen Erinnerungen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  9. Also vor dem Vernähen/Zusammennähen gruselts mich auch immer! Aber was sein muss, muss sein und ich bin mir sicher, dass du was Schönes zaubern wirst!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yase,
    das wird sicher ganz toll. Ich freu mich schon auf Bilder der fertigen Arbeit.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Ich bewundere Dich dafür, dass Du das so schnell "durchgezogen" hast.
    Das wird sicher eine ganz besondere Decke werden.
    Liebe Grüße
    ute
    P.S.
    kleiner Tipp: die Fäden jedesmal sofort vernähen
    lässt den "Vernäheberg" am Schluss nicht so
    unüberwindlich erscheinen ;o)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Yase,
    der Alltagsaufhübscher in deinem Blognamen hat mich neugierig gemacht, was für ein schöner Name! ;-) Und er hat mich nicht enttäuscht , denn du zeigst so schöne Dinge in so frischen Farben.
    Ich bin ja nicht der Häkelspezialist, aber du schon, denn du warst so fleißig. Socken stricke ich dagegen für mein Leben gern und oft. Ich wünsche dir viel Freude und Ausdauer bei deinen neuen und etwas älteren Projekten

    du schaffst das schon!

    Gabriele

    AntwortenLöschen