Mittwoch, 3. Dezember 2014

Mein...


Advents - Dings


Ich gestehe: Ich mag keine Tannennadeln, die vom Ast rieseln. Deshalb gibt es hier seit Jahren keine richtigen Adventskränze mehr. Sehr zum Missfallen meiner traditionsbewussten Familienmitglieder umgehe ich die Tannenfrage "kreativ":



Dieses Jahr wieder weiss und silber...


Zinntablett, Glasnuggets, Federn, Sterne, Kerne mit Silberdraht umwickelt, silberner Porzellan-Stern


Kerzenlicht im Advent

Autorin: Sieglinde Seiler

Mittelpunkt des Advents ist unser Warten
auf den Erlöser, der das Dunkle durchbricht.
Wir zünden Kerzen am Adventskranz an,
sinnbildlich für Jesus, das Weihnachtslicht.

Jesus, der Sohn Gottes kam in die Welt,
hat sich für uns alle wie eine Kerze verzehrt.
Er lebte uns seinen Weg der Liebe vor,
den auch wir gehen sollen, wie er uns lehrt.

© 26.11.2012 Sieglinde Seiler



Habt einen stillen Tag

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Sieht sehr hübsch aus!
    Wünsche dir auch einen stillen Tag, Moni

    AntwortenLöschen
  2. ☆Guten Morgen Yase!☆
    Eine zauberhafte Lyrik, die den wahren Advent wieder gibt. Das geht ja leider oft in dem ganzen Trubel unter.
    Dein Kerzenarragement ist bildhübsch und das ist auch meine Lieblings-Farbkombination. Es hat so was reines und auch sehr festliches.
    Wünsche dir einen wunderschönen Tag im Advent ☆Susanne☆

    AntwortenLöschen
  3. Guete Tag Yase
    Herzlichen Dank für die wundervollen Worte!
    Ich mag auch keine Adventskränze mit Nadeln mehr,meiner ist einfach und so gibt es in nur bei mir.
    Schöner Adventtag und liebe Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Yase,
    Also mir gefällts! :-D Ist doch schön schlicht. :-) Dann habt ihr wahrscheinlich auch keinen Baum oder?
    Liebe Grüße,
    Alice ♡

    AntwortenLöschen
  5. auch ohne grün hat es etwas himmlisch hübsches - ich find´s toll!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  6. Der ist schön! Der ist nicht nur schön - der ist total edel - einfach wundervoll! Da braucht es keine Tannennadeln! :-)))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yase!

    Schön hell und freundlich ist Dein Adventsgesteck!
    Und auf das Licht kommt es an! :-)

    Eine gesegnete Zeit!

    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  8. Dieses Adventsarrangement passt zu Dir! Einfach schööön. Liebe Grüsse, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  9. Schlicht, schön, edel, festlich - so sieht dein Gesteck aus. Hast du schon mal Koniferenzweige genommen? Die nadeln nicht, sondern sie werden nur trocken und bleiben grün.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yase,
    ein schönes Advents-Gedicht. :))
    Ehrlich gesagt, bin ich etwas überrascht, denn ich hätte gedacht, dass du eher die klassische Variante wählen würdest. (So kann man sich täuschen *g*)
    Aber nichtsdestotrotz gefällt mir dein sehr stilvoller "Kranz" ausgesprochen gut!!
    Wenn ich nicht schon zwei Kränze hätte, würde ich ihn direkt nachmachen....
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  11. Sehr stimmungsvoll auch ohne grün.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  12. das ist ja witzig.... ich hatte IMMER einen fertig gebundenen Adventskranz aus verschiedenem Grün und in diesem Jahr das erste Mal nur Tabletts mit Moos. Dieses Jahr vermisse ich den Duft allerdings.
    Da die Kränze immer auf großen Tellern standen hatte ich nie Probleme mit der "Nadelei".... nächstes Jahr wird's wohl doch wieder Duftgrün werden...
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  13. liebe Yase,
    Dein Adventkranz ist soo wunderschön - richtig edel wirkt er -
    und ein wunderschönes Adventsgedicht
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  14. Also ich mag deine Alternative auch! Letztes Jahr hatten wir etwas ähnliches, dieses Jahr gibt es aber wieder den klassischen Kranz! :) Naja ganz klassisch auch nicht, denn die Farbwahl ist wohl nicht so, wie bei jedem...

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Yase,, das sieht sehr edel aus.
    Gruss Doris

    AntwortenLöschen
  16. Mir gefällt deine Adventskranzidee. Sieht so elegant aus.
    Lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  17. Sehr geschmackvoll, Dein Adventsdingens! Mancher Weihnachtskram ist echt nervend, z. B. Lichterketten entwirren oder Papier-Leuchtsterne auffalten, die dann kaputtreißen... grrr.. Ich verkneife mir jedes Jahr ein bisschen mehr.
    LG Judy

    AntwortenLöschen