Montag, 20. Oktober 2014

Brüderchen und

Schwesterchen..


Es gab Zeiten, da haben sich unsere Jungmenschen sehr gestritten. 
Wenn ich sage sehr, dann meine ich unheimlich. Im wahrsten Sinne des Wortes. 
Und nie habe ich den Mechanismus des "wer hat angefangen" durchschaut. Zu komplex ist die Konstellation.

Diese Zeit ist Gott sei Dank schon länger vorbei!!
Seit zwei-drei Jahren kommen die Zwei recht gut zurande miteinander. Je länger je besser!

Tigerherz liebt, liebt, liebt Lebkuchen! An Sankt-Nikolaus muss ich die Bestände im Geschäft aufkaufen, damit er möglichst lange noch Lebkuchen essen kann. Zwei am Tag.
Und von Ende der Sommerferien an fängt er an die Tage zu zählen, bis es wieder Lebkuchen gibt....


Nun war ich am Montag letzter Woche einkaufen. Das Weihnachtszeug wurde aufgebaut, und ich habe gefragt, wenn es denn Lebkuchen gäbe... noch nicht!
Mein Lieblingsmensch hat am Tag darauf gefragt - immer noch nicht!

Die Drachenkämpferin musste am Mittwoch kurz was einkaufen. Sie ist bereits an der Kasse als sie wahrnimmt, dass der Kunde hinter ihr LEBKUCHEN im Korb hat...... "wo haben Sie die her???"
Sie bezahlt ihren Einkauf.
Geht zurück in den Laden.
Findet die Lebkuchen - und macht ihren jüngeren Bruder einfach nur glücklich!!!!



Ich bin einfach nur gerührt darüber. Gerade weil ich weiss, wie anders alles mal wahr...
Und nein, ich habe kein schlechtes Gewissen, dass wir jetzt schon Lebkuchen kaufen. Ich liebe unseren Sohn ;)

Habt einen befreienden Tag!

Herzlichst
yase



Kommentare:

  1. Liebe Yase

    Meine Brüder und ich haben früher auch sehr gestritten, so schlimm dass wir sogar ein ziemlich es Welchen keinen Kontakt hatten... Nun liegt diese Zeit, zum Glück, hinter uns. Dass deine Drachenkämpferin an ihren Bruder gedacht hat ist wundervoll und gibt mir Hoffnung dass es bei uns auch noch besser werden kann ;)
    Ganz liebe Grüsse
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yase,
    das ist eine schöne Geschichte. Schön, dass sie nun einen Weg zueinander gefunden haben. Denn es ist wirklich unbezahlbar, wenn man ein gutes Verhältnis untereinander hat in der Familie. Ich denke, dass darin ein unglaubliche Kraft liegt!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  3. Schön die Geschichte! Da weiss man, dass man nicht alles falsch gemacht hat, nicht wahr ;o)))
    Liebe Wochenanfanggrüße
    ute

    AntwortenLöschen
  4. Mängisch bruuuchts nid viu ;-).
    Eine schöne Geste!
    Wünsche eine gäbige Woche und schicke liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Einfach nur goldig und so aufmerksam von Deiner Tochter! Du kannst wirklich stolz auf die Beiden sein!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Yase,

    ja das kenne ich hier auch.
    Sie können sich ohne Ende streiten, sich auch die unverschämtesten Sachen an den Kopf werfen aber wenn es um etwas geht ( wenn man z.B mal Wut ablassen muss über unerwünschtes Verhalten) dann halten die zusammen wie Pech und Schwefel.
    Oder jetzt wo Schwesterchen im Krankenhaus ist war es keinerlei Frage das man doch per SMS mal fragen muss wie es einem geht, und es war auch selbstverständlich gestern mit ins KH zu fahren und 3 Std auszuhalten.....ohne PC :-)

    Je älter sie werden, desto besser geht es !! Aber waren wir nicht genauso ? Allerdings mein Bruder war 9 Jahre älter........wir hatten eigentlich nie wirklich Streit.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  7. Oh Lebkuchen - lecker - ich sagte doch, Weihnachten kommt schneller als man denkt....:-)

    AntwortenLöschen
  8. Was Bei euch gibt es JETZT ERST Lebkuchen? Wir konnten sie schon ab Ende August kaufen ... aber bei uns hier gibt es erst ab November welche. Und alle freuen sich schon drauf ;)
    Deine Tochter ist eine tolle Schwester ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  9. mmmm so lecker - Lebkuchen schmecken ja auch - einfach köstlich ;-)))
    so lieb, Deine Tochter denkt an ihren Bruder

    liebe Grüße zu Dir von Traudi

    AntwortenLöschen
  10. Recht hast du. ...verstehe nicht warum man auch ein schlechtes Gewissen haben sollte!
    Lebkuchen schmecken doch jetzt und nicht an Weihnachten, wenn es eh viel zu viel zu Essen gibt. Ich liebe Lebkuchen auch und lass mir die Freunde auch absolut nicht nehmen.
    Schließlich ist Vorfreude die schönste Freunde! Lieb von deiner Tochter wie sie ihren Bruder damit beschenkt. Tja, das ist eben wahre Geschwisterliebe...;-)
    Viele liebe Grüße ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  11. liebe Yase,
    eine schöne Geschichte und eine liebevolle Geste mit den Lebkuchen. (die es bei uns schon seit Ende August gibt)
    Ich hab meine "beiden Streithennen" noch gut im Ohr, schlimm war das manchmal und heute verstehen sie sich auch bestens.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Yase,

    ach ist das süß. Dann habe ich ja auch noch Hoffnung für unsere beiden Streithähne.
    So sehr sich die Großen lieben und immer geliebt haben, streiten sich die Kleinen andauernd...
    Ich kaufe Lebkuchen übrigens sobald sie im Laden stehen. Ist mir doch Wurscht ob es da noch August ist. Ich will sie essen wenn sie frisch sind :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  13. Meine Mädels sind zu weit auseinander, da gab es weder Streit noch eine besondere Zuneigung.
    Bei uns wars immer schön ruhig :-) Aber einen Lebkuchen würden sie sich auch gegenseitig gönnen :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  14. Meine Schwester und ich liegen 5 Jahre auseinander und konnten auch nicht immer etwas miteinander anfangen...aber wenn man älter wird, man den Altersunterschied nicht mehr so merkt, dann ensteht da eine ganz tolle neue Verbindung. Wir verstehen uns mittlerweile seit vielen Jahren sehr sehr gut - und ich denke und hoffe, dass das auch so bleiben wird.
    Ist denke, so eine Entwicklung unter Geschwistern ist normal. Da kann man auch gerne mal über kleinere aufwühlendere Phasen hinwegsehen, wenn dafür den großen Rest des Lebens die Bindung dafür um so besser ist. Und deine 2 bestätigen diese These ja!
    Herzensgrüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  15. Ach wie lieb!!
    Mein jüngerer Bruder und ich haben uns auch erst gut verstanden als er größer war als ich ;-)
    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen