Montag, 30. Juni 2014

Kompost-


Geniesser


Ich habe zwei Kompost- Silos. Einen "schnellen Brüter" (auch Thermo- Komposter genannt), und ein herkömmliches Gitter. Der schnelle Brüter ist für die Erstkompostierung gedacht, im Gitter lagert der Kompost vom letzten Jahr und reift aus....

Und damit die Nährstoffe nicht einfach so verfliegen, wächst in diesem Jahr hier ein Kürbis



er hat es geschützt unter dem Fliederast, windgeschützt und kuschelig


schon Blüten angesetzt....


und Spiralgreifer, wenn er hoch hinaus will.....

Bild aus dem www!

Ich hoffe, es wird was, und ich kann mir eine Kutsche bauen 


Habt einen zauberhaften Tag!

Herzlichst
yase





Kommentare:

  1. Jaja, so ein Kompost ist was Tolles!
    Wenn man bedenkt, dass aus Unrat und Abfall Neues entsteht - wunderbar!
    Herzlich, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Salagadula, Magicabula, bibedi, babedi, BU! Gaaanz sicher wird da etwas zauberhaftes draus und pass gut auf deine Schuhe auf ;)
    eine zauberhafte Woche wünscht dir
    DAni
    heute kommt unsere Küche! Freu :D

    AntwortenLöschen
  3. Kürbis - wie schön! Hatten wir auch schon im Garten! Gartenarbeit ist ja nicht ganz so meine Welt...das macht mein Mann so gerne! Der ist jetzt aber eine Woche im Urlaub!
    Puh...ich hoffe so, daß mir hier in der Zeit nichts eingeht! :-)))
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Auja! Und dann häkelst Du für die Schimmel Geschirre und in ihre Schweife flechtest Du Perlen ein und ich häkele Dir für die Kutschenfenster halbe Gardinchen. Der Kutscher bekommt einen "feinen Zwirn" mit Perlmuttknöpfen.
    Sag bescheid wenn es soweit ist!
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  5. drück dir ganz fest die daumen, das das was wird mit deinem kutschenkürbis !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  6. Den Kompost kann man wirklich 2-fach verwenden. Zum Düngen und als Beet, wie du. Der Kürbis gedeiht bei dir ja richtig gut und ergibt später so leckere Sachen...
    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yase,

    das wünsch ich Dir: einen leckeren, aromatischen Kürbis, der Dir kulinarische Genüsse bieten kann und der so groß ist, dass Du daraus evtl,. noch eine kleine Kutsche bauen kannst.
    Wir werden bestimmt Zeuge der Ernte werden und Du wirst uns bestimmt auf dem Laufenden halten, was das Wachstum des Kürbisses betrifft.
    Wir dürfen also gespannt sein.:0)

    Einen schönen Wochenstart Du Liebe

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  8. Dann drücke ich mal die Daumen das es ein groooßes Exemplar wird :)))
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Yase,

    jaaaa, eine herrliche Kutsche soll daraus werden. ♥

    Herzliche Montagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. da möchte man doch ein Kürbis bei Dir sein - kuschelig unter dem Flieder liegen dürfen-
    Kürbis hätte ich auch gern jedes Jahr beim Kompost (geschafft hab ich es glaub ich 2 mal)
    alles hab ich versucht, aber die Schnecken schaffen es jedes Jahr wieder,
    aber inzwischen wächst der Kürbis im Hochbeet von ganz alleine (allerdings nur Zierkürbis)
    - und zu Deinem letzten süßestem Bild - es wird bestimmt was - (das mit der Kutsche)
    einen schönen Abend und
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yase,
    Oh eine Kürbiiskutsche......da frag ich mal was Herr Pferd dazu sagt.....dann können wir Dich ziehen!
    Ich wünsche Dir gutes Gelingen!
    Alles liebe Edda

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Yase
    Danke für deine lieben Worte für meine Zaubermaus :)
    Ob du wirklich eine Kutsche aus Kürbis möchtest? Ich wäre eher für eine leckere Kürbissuppe zu haben ;)
    Ganz liebe Grüsse
    Katja
    PS: ja, das wallewallekleid hab ich genäht ;)

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das wird bestimmt was. Kürbisse hatte ich auch schon. Allerdings waren sie nicht groß genug für eine Kutsche :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  14. Eine gute Idee! Wenn das mit der Kutsche klappt, dann sag Bescheid.... :-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  15. Mit diesem Thema möchte (muss) ich mich auch demnächst beschäftigen. Vom Kompostieren habe ich ehrlich gesagt überhaupt keinen einzigen blassen Schimmer.
    Noch fahren wir die Gartenabfälle zur städtischen Entsorgung, - aber das soll sich demnächst ändern.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Yase,

    danke für deine motivierenden Worte. Ich hab mich sooo darüber gefreut!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Yase, ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass das mit der Kürbis-Kutsche was wird... und dann holst du mich ab und wir fahren zu zweit durchs Märchenland. :D ;)) :D
    Unser Mini-Mini-Mini-Garten ist leider für ein Komposter viel zu klein, dabei soll Kompost so gut für den Garten sein.
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Yase,

    ja so eine Kusche wäre sicher was schickes, bin gespannt ob er denn auch brav wächst, dass du dir eine bauen kannst.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  19. Ah ja, ich mag sie auch und habe dieses Jahr zwei Sorten....sind aber noch nicht soweit wie bei dir... Es bräuchte wieder mal Sooooonnnnneeee!
    Liebe Grüsse
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine schöne Idee mit der Kutsche, liebe Yase!
    Kompostieren finde ich grundsätzlich super (auch vom ökologischen Standpunkt her gesehen). Schon deshalb wünsche ich dir, dass es klappt mit der Kürbis-Kutsche...
    Liebe Grüsse aus dem Süden,
    Signora Pinella

    AntwortenLöschen