Samstag, 21. Juni 2014

Altglas...


Wiederverwendung


Bei Augusthimmel gesehen. Und weil auch hier immer mal ein Glas rumsteht, weil es so eine nette Form hat, mal ihre Idee ausprobiert....

Meine rumstehenden Schätzchen....


Lufttrocknende Modeliermasse aufgebracht, wie beschrieben...


trocknen lassen...


mit ausgedientem Nagellack bepinseln.....
Ehrlicherweise sind die bei "Augusthimmel" viiiiel schöner!!
Aber es hat Spass gemacht, es mal auszuprobieren!


Habt einen erfolgreichen Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit
Altglas
Lufttrocknede Modeliermasse vom Bastelladen
alter Nagellack
Idee gesehen bei Augusthimmel







x

Kommentare:

  1. Das ist ja auch eine schöne Idee! Man könnte in die weiche Masse ev. auch noch Glasnuggets eindrücken, das gäbe sicher ein schönes Licht.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen sie gut, die unregelmäßigen Farbüberzüge. Sieht aus wie draufgekleckst.
    Hab´s leider noch nicht zur Post geschafft, nächste Woche ...
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yase ..
    Eine tolle Idee die zum sofortigen Nachmachen animiert . Habe morgen meine Enkelkinder hier und das wäre doch was :))))
    Danke dafür .
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Du lieber Himmel.... schon wieder etwas, das ich noch nie gesehen habe....
    Wie gut, dass ich grade keine lufttrocknende Modelliermasse da habe ;o)
    Ich wünsche Dir ein schönes kreatives Wochenende
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yase,
    ich hab die Gläser damals auch schon bei Augusthimmel bewundert... alte Gläser, Modelliermasse und Nagellack hätt ich auch.... also irgendwann mach ich das auch.

    Vielen Dank fürs Ideen-nochmals-hervorholen :-)

    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe yase,
    toll deine Gläser, das werde ich auch mal ausprobieren.
    So eine Masse habe ich noch liegen.
    LG Swantje

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yase,

    das sieht echt toll aus, mal was ganz anderes, habe ich auch noch nicht gesehen. Wie gut, dass es immer jemanden gibt, der wieder neue Ideen hat aus was alten was neues zu zaubern.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende

    Ganz liebe Grüßle Mela

    AntwortenLöschen
  8. Ich sollte wirklich nicht so oft auf deinen Blog schauen ... du verführst mich einfach zu sehr! Eigentlich müsste ich Montag unbedingt los und Modeliermasse besorgen ...
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  9. Ist doch toll geworden, leere Gläser verführen immer zum Kreativwerden.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  10. Hi liebi das isch eifach immer wider toll und wunderbar, dini Bilder durezluege, dini Ideee z verfolge und mit dir z stuune. Mach wiiter so, bi stolz uf di! Di Gross

    AntwortenLöschen
  11. Coole Idee ;) ich werde am Mittwoch mit 12 Weibern (meine Große feiert Geburtstag, mir ist jetzt schon Angst und Bange und ich schreib eine Liste nach der Anderen, grins) Gläser mit Hilfe von Mosaik in Windlichter verwandeln. Also hoff ich... drück die Daumen :P
    liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Yase,
    sehr schön geworden. Klasse Idee! Bei uns haben leere Gläser leider nicht die Chance verschönert zu werden. Wegen unserem großen Garten werden alle immer gesammelt und in der Erntesaison befüllt...
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Mandy

    AntwortenLöschen
  13. Ha, was für eine witzige Idee! Muss ich mal ausprobieren! Danke dir für den Tipp!!
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen, sonnigen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja eine schmucke Idee! Tolle Verwendung!
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen, liebe Yase! Das freut mich wirklich, dass du es ausprobiert hast! Mir gefallen deine Gläser richtg gut. Und wenn ein paar Blümchen darin stehen, werden sie noch "kompletter" aussehen.
    Ich hatte die Modeliermasse ein wenig in das Glas hinein modeliert. Aber da muss ich schon immer gut aufpassen, dass da kein Wasser hinein läuft. Sonst löst sich der ganze Spaß schnell wieder auf ;-). Darum ist deine Variante wahrscheinlich viel praktischer.

    Ach, ich probiere immer gern etwas Neues aus. Wie ich sehe geht es mir da wie dir: die Hände brauchen halt immer was zu tun und es gibt so viele schöne Ideen auf der Welt. Mir gefällt übrigens sehr, was du zu deinem Profilbild geschrieben hast "Ich lebe intensiver, wenn ich mich mitteile".
    Das ist es! Und das ist auch für mich immer wieder ein Grund nicht so schnell mit der Bloggerei aufzuhören.

    Hab`ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen