Donnerstag, 15. Mai 2014

Was ich ....

nicht kann!


Ihr habt eine sehr  gute Meinung von mir und meinen Talenten. Herzlichen Dank!!

Die Frage lautete: Was kannst du eigentlich nicht??


Ich kann Vieles ein wenig - Weniges wirklich gut :)
Und eine ganze Menge nicht!


So kann ich keine Socken stricken.
Zöpfe, Ajour, Lace... solange ich mich nicht aufs gröbste verzähle, kein Problem.
Aber Fersen..... Da krieg ich einen Knoten im Gehirn. Das geht nicht.


Ich bin chaotisch. Ich weiss, wo was liegt. Finde mit einem Handgriff das Gesuchte - mal in 99% der Fragen.
Leider geht mir der Sinn für penible Ordnung verloren. Obwohl ich sehr gerne aufgeräumt wohne, wohne ich eben. Und mit mir drei andere Menschen, die meine Gene haben, oder von Natur aus ähnlich sind wie ich..


Ich kann Omeletten/ Pfannkuchen nicht ohne Kochbuch machen... 
Manchmal bin ich sehr unorganisiert, versäume Dinge, die mir anschliessend sehr leid tun


Ich führe keine Buchhaltung. Zahlen sind mir suspekt.
Bei uns wird am Morgen beim Frühstück schon über mathematische Formeln und/oder über physikalische Gesetzmässigkeiten diskutiert.
Derweil klammere ich mich an meine Kaffeetasse und warte darauf, dass mein Geist erwacht....


Ich kann nicht wirklich Noten lesen, nicht durch die Finger pfeifen, nicht Fussballspielen...



Im grossen Ganzen bin ich sehr glücklich mir mir! Ich liebe mein Leben, meine Familie, meine Freunde. Ich mag Menschen, und habe jederzeit ein offenes Ohr und Zeit. Freue mich sehr über meine Talente und meine Begabungen. Hoffe dass Gott noch viel viel mehr aus meinem Leben macht als bisher, und wünsche mir sehr, ein Segen zu sein für den, der mir gerade begegnet....
Vieles habe ich schon gelernt, arbeite mit Organizer, Plänen und schaffe mir Strukturen, damit ich frei sein kann für das, was mir gut tut.

Ich bin nicht vollkommen - aber einfach schön

Habt einen vollkommen schönen Tag!!

Herzlichst
yase







Kommentare:

  1. Liebe Yase!

    Sehr, sehr sympathisch! :-)

    Auch Dir einen vollkommenen, segensreichen und schönen Tag!

    Trix

    AntwortenLöschen
  2. Schön hast du das geschrieben, in vielem finde ich mich wieder!

    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz liebe Freundin meinte mal zu mir: ich muss nicht alles können und ich muss auch nicht alles lernen. Ich brauche nur jemanden kennen der es kann. :-)
    Ich stricke auch unheimlich gerne Lace &Co. je mehr Löcher desto schöner. Aber die Löcher in den Fersen bei Socken bekomme ich auch nicht weg. *seufz*
    Pfannkuchen ohne Mengenangaben - sprich Kochbuch? Niemals! Nur Nudeln mt Soße geht ohne, aber die werden auch niemals gleich. Habe sogar extra einen Kochbuchständer in der Küche!
    Ich würde so gerne auf Fingern pfeiffen. Das könnte ich echt gut in meinem Tanzkurs gebrauchen, aber eine meiner Schülerinnen hat es drauf. Dann lass ich sie pfeiffen! :-)
    In dem Sinne: Ich freue mich über deine wunderbaren Talente die dazu führen, dass du uns hier viele wunderbare DInge zeigst. Alles andere sollen die anderen machen, die brauchen auch noch was zu tun! :-)
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  4. Liebe yase,
    Wir sind doch alle nicht perfekt! Ich finde mich in ganz vielen von deinen Aussagen wieder, aber Fersen stricken, dass kann ich, hihi!
    Hab einen wundervollen Tag, geniesse die (Un-)Vollkommenheit in jedem Ding,
    Herzlich, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yase,
    Danke für diesen sehr schönen und ehrlichen post.
    Ich bin sehr froh darüber, dass auch du nicht alles kannst.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. ...und Du hast das Herz am rechten Fleck! Sei herzlich umarmt, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  7. Du bist ein bezauberndes Wesen - liebe Yase....bleib so wie Du bist - Du bist ein Mensch, der einfach gut tut....:-) ich freue mich immer wieder von Dir zu schauen und zu lesen....

    Alles Liebe
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein wundervoller Post meine Liebe! Echt sehr schön geschrieben - und sehr viel kann ich direkt auch genau so unterschreiben! Haha....
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  9. und weiß du was? vollkommene menschen sind bestimmt tiiiiierisch langweilig ! man ist, wie man ist und so ist man gut!!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Yase,
    wirklich sehr sympatisch. Lustig, für Pfannkuchen muss ich mir auch immer ein Rezept suchen, die meisten Leute können das ja aus dem FF. Deine Bilder sind super. Wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  11. Ach so schöne Zeilen! So ehrlich und anrührend. :-) Mich machst du glücklich und ich bin dankbar. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  12. Wow, Du kannst ja eine ganze Menge nicht, wenn mann dann das aufzählt was Du alles kannst, ist es ja perfekt!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Es ist ein sehr schöner post, wenn ich das so lese stimmt viel auch bei mir so! Ich habe auch angefangene socken und kann ohne rezept keine pfannenkuchen, ich probiere gerade granny zu haekeln klappt auch nicht und so gibt es halt andere sachen die wir können. Sehr schöne bilder. Liebe gruesse Anne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yase so wie du bist, bist du perfekt und das macht dich unglaublich liebenswert und sympathisch.
    Genieße den Tag und die lieben Worte von deinen "Fans" ;))
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  15. ... und du kannst dir sicher sein, du BIST ein Segen ...
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  16. Soo sympathisch!! Und so offen. Ein schöner Post!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  17. schön hast du das geschrieben. Bleib wie du bist. Eine ganz tolle Frühligsdeko hast du gemacht.
    L.G. Doris

    AntwortenLöschen
  18. Liebe yase,
    wie schön du dich beschrieben hast,
    und es ist toll wenn man sich so mag wie man ist.
    Das ist sehr sehr sympathisch.
    Das Bild von deiner Deko vor den Bergen, ist für mich echt ein Wahnsinn.
    Bei uns ist alles flach :)
    LG Swantje

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Yase,

    einfach so schön persönlich geschrieben und richtig sympathisch, denn ich kann auch keine Socken stricken, brauche morgens dringend Kaffee und kann mit Zahlen auch nicht so viel anfangen.

    Herzlichste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Yase!
    Ein schöner Post! Sehr symphatisch!
    Wenn ich dann mal anfangen würde was ich nicht kann, es würde ein nicht endender Post werden!;-)))
    Hauptsache man ist mit sich und seinem Leben zufrieden!!!!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Na, dein Nichtkönnen hält sich ja in Grenzen :-)
    Du musst ja auch schließlich etwas für die anderen übrig lassen...
    Einen schönen Post schreiben kannst Du auf jeden Fall!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Yase,

    man könnte meinen du schreibst über mich. Das ist ja echt verrückt. Außer das ich GAR NICHT stricken kann. Ansonsten 1:1 jede Zeile!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  23. Voll-voll-Volltreffer, ja ein Volltreffer Gottes bist du-huuuuu..... *laut sing*

    Kennst du das Lied von Daniel Kallauch?? Oder... warte.... ich könnte dir wahlweise auch "Kathis Lied" singen, das sie begleitet seit sie bei uns ist:

    "Vergiss es nie: Dass du lebst, war keine eigene Idee,
    und daß du atmest, kein Entschluss von dir.
    Vergiss es nie: Dass du lebst, war eines anderen Idee,
    und daß du atmest, sein Geschenk an dich.

    Vergiss es nie: Niemand denkt und fühlt und handelt so wie du,
    und niemand lächelt so, wie du's grad tust.
    Vergiss es nie: Niemand sieht den Himmel ganz genau wie du,
    und niemand hat je, was du weißt, gewusst.

    Vergiss es nie: Dein Gesicht hat niemand sonst auf dieser Welt,
    und solche Augen hast alleine Du.
    Vergiss es nie: Du bist reich, egal ob mit, ob ohne Geld;
    denn du kannst leben! Niemand lebt wie du.

    Du bist gewollt, kein Kind des Zufalls, keine Laune der Natur,
    ganz egal, ob du dein Lebenslied in Moll singst oder Dur.
    Du bist ein Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu!
    Du bist du,
    das ist der Clou,
    ja, du bist du!"
    (ist von Jürgen Werth)

    Sag lieber, dass du beide kennst, sonst komm ich und sing sie dir live vor. *fett grins*

    Singende Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Yase,
    das hast Du schön geschrieben und mit einem wunderbar liebevollen Blick auf Dich und Deine vorhandenen und nicht vorhandenen Talente!

    Herzensgrüße
    Martina

    AntwortenLöschen