Mittwoch, 14. Mai 2014

Kannst du...

das wieder ganz machen??


Hiess es letzthin in einer Mitteilung, die die Drachenkämpferin mir schickte....
Eine ihrer Lieblingsketten war gerissen.


Diese habe ich ihr vor einiger Zeit gemacht. Fimo und andere Perlen aufgefädelt und mit Zierkram zusammen gefädelt...

Jetzt ist irgendwo ein Teilchen gebrochen


 Quetschperlen, Schmucksaite und Werkzeug  hervor geholt,


gewerkelt - und fertig!
Die Drachenkämpferin ist sehr glücklich darüber....

Habt einen erfreulichen Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. wenn keiner mehr weiter weiß: mama macht das schon ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. gut gemacht! Wär ja auch zu schade gewesen, wenn man dieses hübsche Exemplar nicht mehr hätte retten können :-)
    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ein Allroundtalent! Schön, konntest Du die Kette Deiner Tochter flicken. Herzlicher Gruss, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Yase,

    so schönen Schmuck kannst du auch noch herstellen?
    Was kannst du eigentlich nicht?

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Das hätte mich aber auch geärgert, wäre mir diese hübsche Kette kaputt gegangen! Wie gut, dass du das Malheur reparieren konntest.
    Diese Fimoperlen sind dir echt gut gelungen, die helfen bestimmt beim Drachenkämpfen. ;-)
    Hab einen schönen Tag,
    das LandEi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Yase,
    was du alles kannst, wirklich toll.
    Die Kette gefällt mir sehr, sehr gut.
    Hab einen schönen Tag,
    VLG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das ist ja gut zu wissen, daß du so was kannst! Man weiß ja nie.....ich habe auch so eine Lieblingskette....wenn mit der mal was wäre.....dann weiß ich jetzt ja, auf wen ich zugehen kann! ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja das kann ich verstehen! Ich hänge auch immer sehr an Geschenken von lieben Menschen und es ist dann ganz schlimm wenn sie verloren oder kaputt gehen. :-( Einmal hatte ich einen Ring von meiner Mama verloren geglaubt, da war ich richtig traurig. Aber nach einem Jahr tauchte er plötzlich in einer Handtaschen Falte wieder auf und meine Freunde war riesig! :-D
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ja, wenn Mama so eine Kette machen kann, dann kann sie sie auch reparieren.... was für ein Glück! Die ist sooo schön! Ich frage mich auch oft was Du eigentlich NICHT kannst!
    Fimo hatte ich schon ewig nicht mehr in den Fingern..... wenn ich diese wunderschöne Kette so sehe...... ;o)
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yase,

    die Drachenkämpferin in Dir hat alles richtig gemacht und das Drachenherz lächelt wieder und das zauberhafte Kettchen schmückt wieder Deinen hübschen Hals.

    Alles Liebe an die Drachenkämpferin

    Deine Bluemchenmama
    ... die heute den Kampf mit dem Badputzen aufgenommen hat :0)

    AntwortenLöschen
  11. ...die kette wird so ein besonders schönes erinnerungsstück bleiben...
    viele grüße
    annette

    AntwortenLöschen
  12. ... und Mama machts wieder heile! Ja können müssen wir alles, gell?! Tolle Kette! Mit Fimo hat eher immer meine Tochter gewerkelt. Ich muss nicht alles ausprobieren - naja fast!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  13. Oh Yase, ich hab da auch noch ein paar Ketten zum reparieren.
    Toll, was du alles kannst.
    Schade das es so weit ist zu dir.
    LG Swantje

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yase,
    wie gut, dass Du diese wunderschöne Kette reparieren konntest! Da kann ich die Freude verstehen!
    Ganz liebe Grüße Edda

    AntwortenLöschen
  15. Das ist mir klar, dass da die Freude groß war... :) Liebe Grüße und einen schönen Abend.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Yase, das Buch, das ich gezeigt habe, ist schon i. O., aber es gibt halt Arbeitsschritte, die echt doof zu meistern sind, z. B. ein dünnes Gummiband gedehnt an den Beinausschnitt nähen. Kann damals auch an der Nähma gelegen haben und ich schaffe es dieses Mal.
    Die Kette ist ganz zauberhaft!
    LG Judy

    AntwortenLöschen