Samstag, 12. April 2014

Meine Ampel

im Flieder


...habe ich nicht selber gemacht. Sie war ein Geschenk zu einem meiner vielen Geburtstage.


Leider fällt sie nach all den Jahren langsam auseinander.

Abhilfe hat mein Nachbar geschaffen: Er musste seine Haselsträucher auslichten, und ich durfte mich bedienen


Mit Draht habe ich drei feste Stecken zu einer Tüte verbunden, und mit feineren Ästen umschlungen, verwoben  - naja, was auch immer..
Gaston hat tatkräftig mitgeholfen


Das Ganze war noch etwas unglücklich.
Deshalb habe ich mit einem Juteband dem ganzen noch etwas auf die Sprünge geholfen



Es fehlt noch die Bepflanzug.
Den Härtetest hat sie im Sommer, und dann werden wir sehen, ob sich mein gebastel bewährt.
Mit dem Rebenschnitt werde ich dasselbe nochmals versuchen.

Vielleicht müssen ja eure Nachbarn auch noch auslichten?


Habt einen herzwarmen Tag!

Herzlichst
yase



Kommentare:

  1. Das sieht aber klasse aus !!! Bin mal gespannt wies aussieht wenn es es bepflanzt ist und blüht.
    Du hast ja immer Ideen......super !!

    PS: Du darfst gerne rechthaberisch sein denn Du hast Recht....dann drück bitte die Daumen am 16.04 ......dreh wohl schon ein bißchen am Rad.

    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yase,

    ich finde Dein Werk super. Es sieht bestimmt schön aus, wenn da was Hängendes runterwächst im Sommer. Die Idee mit dem Jutesack find ich prima. Gibt Halt und macht optisch noch was her. Ich schneide immer meinen Haselnusskorkenzieher aus und die Äste dekoriere ich dann auch.

    Ich wünsche Dir einen schönen Samstagnachmittag und vielen Dank nochmals für Deine Mail

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  3. Kommst Du vorbei und machts meinen Garten, ich bin da ziehmlich unbegabt:-((
    Er ist auch gaaanz klein
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Schön ist deine Ampel! So etwas könnte gut auch in unseren Bäumen hängen ... Das würde mir auch gut gefallen.
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar rustikal. Und passt so gut in Deinen natürlichen Garten, von dem Du so schöne Bilder gezeigt hast.
    Einen sonnigen Sonntag wünscht
    Judy

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine Idee! Genial umgesetzt. Auch ich bin sehr gespannt, auf die bepflanzte Version! Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne Idee, Yase!
    Ich bin auch neugierig, wie die Ampel bepflanzt aussieht!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  8. Mein garten erlebt auch immer wieder eine veränderung. Gut gemacht. Probiers doch auch mal mit Nielen .die sind wunderbar biegsam. Finde deinen blog toll . Bin zufällig draufgestossen.

    AntwortenLöschen