Samstag, 15. März 2014

Karten zu

Geburtstagen

waren natürlich auch wieder im Februar....

Ich liebe es, verschiedene Materialien und Motive zu neuen Bildern zusammenzustellen.



....herzlichen Dank für die tolle Einladung!


 ...schön gibts dich für uns!

Euch nochmals alles Liebe und gute zum Geburtstag!!

Gern möchte ich meine neuen Mitleserinnen begrüssen! Ich freue mich sehr über Euch!
Und auch mal wieder Danke für die lieben und wertvollen Kommentare von Euch!
Diese hübschen meinen Tag auf!!


Habt einen bunten Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit
alter Buchseite
Wasserfarbe
Bilder und Wörtern aus alten Zeitschriften
Geschenkpapier
Landkartenschnippseln
Klebis von der Baumhausfee
altem Briefumschlag vom Flohmarkt




Kommentare:

  1. Immer wieder erstaunt bin ich darüber was man aus so verschiedenen Dingen Tolles zaubern kann!
    Du bist ein kreatives Genie.
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderschöne Karten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. echt tolle karten, die du da gezaubert hast. :) liebe grüße und ein schönes wochenende.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Yase!
    Tolle Karten zauberst du immer, die gefallen mir!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Die sind wirklich ganz toll geworden, deine Karten liebe Yase. Ich muss dir unbedingt meine Adresse schicken, grins ;) Bei uns ist es heute recht trübe aber in der sonnigen Woche hab ich tatsächlich schon 3! Schmetterlinge auf unserer Wiese gesehen!
    hab einen schönen Sonntag!
    liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Yase,

    du hast immer so tolle Ideen. Deine Karten sind ganz außergewöhnlich und schön! Und dann danke ich dir noch für die herzlichen Glückwünsche zum Geburtstag! Da hab ich mich dolle drüber gefreut!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Das sind wieder tolle Collagen!

    Wegen dem Raglanpulli - hast Du schon mal hier geguckt:

    http://www.raglanvonoben.de/index.html

    Man strickt sich vom Halsausschnitt runter und nimmt in jeder zweiten Reihe 8 Maschen zu, also je 2 an jeder Raglanlinie. Bis man bei den Achseln ankommt, dann strickt man Ärmel und "Body" getrennt in Runden weiter. Das war´s auch schon :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen