Samstag, 14. Dezember 2013

Ritter-

Sterne!


Ich liebe Amaryllis. Jedes Jahr im November schenke ich mir eine dicke Knolle.
Giesse sie sparsam und warte gespannt, was passiert....


So habe ich die Knolle aus der Verpackung genommen


Nach drei Tagen 

Hier sind die Blätter eine Woche alt.
In wenigen Tagen wird aus einem zarten, kleinen Blattspitzchen eine aufstrebende Pflanze!

Wieviel Kraft und Energie liegt in einer solchen Knolle.....

Ich wünsche Dir heute viele Dinge zum Staunen!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Wird es eine klassisch rote Amaryllis? Oder hast Du vielleicht eine Überraschungsknolle gekauft?
    Egal - auf jeden Fall sind das wunderschöne Pflanzen! Ich wünsch' Dir viel Freude damit und ein wunderschönes Wochenende gleich dazu ;o)
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yase
    ich staune auch immer wieder, wieviel Energie in solch einer Knolle steckt, die Kraft und die Farben. Egal ob Tulpe oder Maiglöckchen. Amarillis sind nicht so mein Ding, dennoch ist es faszinierend, wie sie ausschlüpft und das im finsteren und kalten Winter.
    Herrlich. Ich bin gespannt auf deine weiteren Fotos.
    liebe Grüsse Sibylle

    AntwortenLöschen
  3. Hallo yase,
    hast du es schon einmal geschafft, sie bis ins nächste Jahr zu retten?
    Die mit den weißen Blüten mag ich sehr gerne - ich bin gespannt, wie deine blühen wird.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yase!

    Ich kann auch darüber staunen!
    Und sicher noch über mehr! :-)
    Danke Dir für die Erinnerung an das "offene Ohr und Herz"!

    Ein wunderbares Adventswochenende für Dich!

    Trix

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe,
    ja das Wunder des wachsens ist immer wieder erstaunlich! Ob bei Pflanzen, Tieren, Menschen! :-D Ich staune immer über meine zwei Samtpfoten. So kleine Körper eigentlich und dann springen die locker zwei Meter weit aus dem Stand. Diese Wärme und das leise Schnurren wenn sie im Arm liegen, ist schon Wahnsinn dass ein Tier einem so vertrauen kann. :-)
    Sei lieb gegrüßt,
    deine Alice

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase,

    toll ich glaube ich würde auch täglich gucken gehen was sich da getan hat ;o)))

    Ich wünsch dir ein schönes 3. Adventwochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe yase
    Ja wahrlich ein Wunder..... Ich konnte einmal sogar eine weiterziehen nach dem verblühen. Ich stellte sie in den Keller und nach einem halben Jahr begann sie wieder zu stossen.....
    Viel Freude daran und lieben gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag sie auch gern, am liebsten in weiß oder apricot-weiß. Wahnsinn, wie groß die Blüten sind und schade, wenn sie verwelken. Aber das gehört nunmal dazu ;o)

    Ich bin gespannt, welche Farbe da herauskommt.

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  9. Toll fotgrafiert. Manchmal muss man schon genau hinschauen, um auch das langsame Wachsen genau verfolgen zu können. Oft verpasse ich das in der Hektik des Alltags irgendwie. :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Dein Post macht ja richtig Lust auch so einen Knolle zu kaufen und dieses kleiner Wunder zu beobachten.
    Einen ruhigen 3. Advent wünscht Dir Marie

    AntwortenLöschen
  11. Jedesmal ein wunderbares Erlebnis. :)
    Wünsche dir einen schönen 3. Advent.
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Yase,
    Amaryllis mag ich auch so gerne, so einer Pflanze beim Wachsen zuzusehen ist natürlich noch viel spannender als die fertige Blume zu kaufen. Viel Freude an dem schönen Teil. Ich wünsche Dir einen schönen Adventssonntag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  13. Die Natur bringt uns wirklich oft zum Staunen...mit großen und kleinen Wundern... Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent.
    Herzensgrüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yase

    Uuuuund? Ist das Blüemli schon fast an der Zimmerdecke? Als wir zum ersten Mal so ein Pflänzli bei uns Zuhause hatten, da war ich also schon meeega erstaunt, was das Teilchen so an Wachstum an den Tag legt.

    Fröhlichen 3. Advent!
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Yase!
    Wir haben ja auch eine Amaryllis, ich liebe ihre Blüten sehr!
    Eine tolle Dokumemtation! Mußt das vieleicht bis zum Erblühen der Blüte weiter fotografieren! Das wäre ne tolle Doku!;-)

    Einen schönen dritten Advent wünscht dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Ich versuch es immer nach Weihnachten - wenn man wieder Platz hat - mit den Knollen aus den vergangenen Jahren. Einige werden wieder was und einige nicht (also einige blühen und einige nicht). Es ist auf jeden Fall herrlich, beim Wachsen zuzuschauen

    AntwortenLöschen
  17. Wie aufregend und so WUNDERschön! :)

    Herzensgrüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  18. Ohja!! Ich liebe auch, sie zu beobachten! Da passiert immer so schnell etwas ganz Wunderschönes!!!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Yase,
    wunderbare Aufnahmen! Ich habe leider kein Glück mit Amaryllis!
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen