Freitag, 2. August 2013

Etwas Sommer

im gelben Garten


Mein Sommer im gelben Garten sieht unter anderem so aus:


Eine gelbe Taglilie. 
Es wachsen noch viele andere Sorten bei mir, die zeige ich euch ein anderes mal


Meine Schwiegermutter hat mich auf "dieses Unkraut" aufmerksam gemacht.
Falsch: Die weisse Taubnessel wächst bewusst hier. Anspruchslose Bienenweide, Bodendecker ohne Allüren, genau das, was ich hier wollte!


Willkommener Zuwanderer:
die gelbe Akelei
Nicht hier "geboren", aber gerne "angeworben". Ich hoffe, sie lebt sich gut ein


Habt einen bunten Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Liebe Yase!

    Manchmal sind solche Zuwanderer richtig hübsch, so wie Deine Akelei! :-) Wir haben auch einige Pflänzchen, die sich entschieden haben, Ihr Lager bei uns aufzustellen. :-)

    Einen wunderschönen, sonnigen Freitag wünsche ich Dir!
    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  2. schön ! ich wünsche den bienen einen guten hunger :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Moin Yase,
    hübsch ist deine Zuwanderung!
    Taubnessel kannte ich bis jetzt noch nicht, sieht aber sehr schön aus!
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Ach ja...sooo schöne Bilder.

    blumig sommerliche Grüße sendet

    Jutta :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Yase,

    toll deine Gelblinge ;o))) Die Taubnessel und die Akelei sehen super aus, kannte ich auch noch nicht. Man geht so oft an Gärten vorbei mit wunderschönen Blumen aber wie sie heißen????? das ist manchmal ein Rätsel, so habe ich wieder was dazu gelernt.

    Ich wünsch dir einen schönen Sommertag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbar, Deine gelbe Blütenpracht. Die Akelei hat es mir besonders angetan....so eine habe ich leider nicht im Garten. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Yase,
    das finde ich gut, dass du die Taubnessel beherbergst. Gerade für die Hummeln ist die sehr wertvoll.
    So eine gelbe Taglilie hätte ich auch gern, ich hab nur die braun-orangene.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen