Donnerstag, 2. Mai 2013

ich bin

fasziniert!



Ich komm nicht los vom Farn......



So im Vorbeigehen sieht er schon fast fertig aus. Nur noch die obersten paar Blättchen sind noch eingeschnirkelt....







Aber Das Bild täuscht:

Der Farn hat erst ein Teilziel erreicht! 
Er ist grösser geworden, einzelne Blättchen sind schon entrollt. 
Trotzdem, die Enden sind noch nicht entfaltet. Seine volle Schönheit ist noch nicht zu sehen







Wie schnell sind wir mit einem Teilziel zufrieden?
Haben den Eindruck, mehr liegt für mich nicht drin? Mehr hab ich nicht verdient..... Es ist schon ok so...
Bleiben stehen auf halbem Weg?
Trauen uns auch nicht, mehr zu Träumen, oder mehr zu wagen....




Alles braucht seine Zeit!
Wenn wir zu früh aufgeben, werden wir nie erfahren wie es ist, entfaltet, entrollt unsere Begabungen zu leben! Werden unser Leben nicht in der vollen Schönheit auskosten können.

Auf diesen Farn hat es in diesem Frühling mindestens dreimal drauf geschneit. Zweimal ist ihm bereits der Südwind durchs Gefieder gepfiffen, und dann hats drauf gefroren.....
Grund genug, den Bettel hinzuschmeissen: Das wird nichts mehr in diesem Jahr! Hat keinen Sinn, ich kann das nicht...

Der Farn hat nicht aufgegeben.

Gib auch du nie auf.

Habt einen mutigen Tag!

Herzlichst

yase


Kommentare:

  1. Schöne Worte...Im Alltag leider nicht immer so einfach umsetzber - zumindest für mich;-). Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yase, schöne Worte hast du da am frühen morgen gefunden!
    Toll dein Farn, aber du hast Recht, da geht noch einiges,bis er
    "ausgewachsen" ist.
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yase,
    das hast Du wirklich schön geschrieben und mich zum Nachdenken angeregt. Herzlichen Dank! Es tut gut, wenn einem hin und wieder die Augen geöffnet werden.

    Ich wünsch Dir was,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yase..
    so ein schöner Post... zauberschön geschrieben und wundervollste Bilder dazu. Der Farn fasziniert mich auch immer wieder:-)
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. So schön.... Deine Worte und die Farn-Bilder. Finde Farn auch wunderschön. Was die Natur so kann, ist unglaublich.

    Dir wünsche ich viele schöne Momente
    Esther

    AntwortenLöschen
  6. Liebe yase,
    das sind aber schöne Worte.
    Ich werde morgen mal ein Bild von meinem Farn machen. Der ist noch nicht so ausgerollt.
    Vorhin als im im Beet Unkraut rausgezupft habe, und meinen Farn gesehen habe, mußte ich an dich und die ausgerollten Blätter denken.
    LG Swantje

    AntwortenLöschen