Mittwoch, 1. Mai 2013

Etwas Neues


fordert heraus


Irgendwo in den Weiten des Net habe ich gesehen, dass Spitze mit Acrylfarbe angemalt, bzw gefärbt wird.

Die Spitze vom letzten Post soll an den Saum eines Shirts kommen. Zur Jerseyfarbe habe ich kein farbidentisches Garn bekommen.
Aber ich habe Stoffmalfarbe in demselben Farbton gefunden.


Die Spitze in der Originalfarbe, also weiss


Mit Wasser habe ich die Spitze gut durchfeuchtet


Etwas Stoffmalfarbe in ein kleines Schüsselchen geben, mit Wasser verdünnen. 
Die Konsistenz hat mich an Milch erinnert.

Vom eigentlichen Färbevorgang habe ich keine Fotos, da ich nur zwei Hände habe.

Die feuchte Spitze in das Farbbad geben, gut durchdrücken, auch ganz auffalten! 
Kontrollieren, ob wirklich alles farbig geworden ist.


Dann gut trocknen lassen


Ich habe nicht gut kontrolliert, deshalb ist mein Ergebnis ungleichmässig.
Mir gefällt es sehr gut, es gibt dem Ganzen einen "use"- Effekt 



Nun wartet die Spitze auf ihre Weiterverarbeitung!

Ich bin sehr gespannt, wie sich das Ergebnis im Gebrauch verhält. Falls es nicht geht, die Spitze ihre Farbe verliert oder so, werde ich hier berichten.

Habt einen wunderbaren Tag!

Herzlichst

yase

Gearbeitet habe ich mit
Garn aus ägyptischer Baumwolle
Latexhandschuhen :)
Textilmalfarbe von DecoArt

Kommentare:

  1. bin immer mal wieder erstaunt, was man alles so machen kann! deine spitze ist sehr schön geworden!
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    schön ist die Spitze geworden.
    Tolle Idee mit dem Einfärben.
    Da bin ich mal gespannt wo du die Spitze verarbeitest :)
    Liebe Grüße Swantje

    AntwortenLöschen
  3. Sooo gut. So etwas habe ich auch noch nie gehört. Sieht toll aus. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  4. Hi Yase,

    Wie witzig, genau die gleiche Spitze habe ich auch gerade gehäkelt...

    Tolle Idee sie zu färben und besonders sie dann an Shirts zu nähen,
    finde ich oberklasse.

    Mir geht es auch so wie Dir. Ich liebe HÄKELN und ich kann dabei richrig abschalten .

    LG TINA

    AntwortenLöschen
  5. gut das das färben ungleichmäßig geworden ist. finde ich super! bin schon aufs shirt gespannt ;-)
    deine resa

    AntwortenLöschen
  6. Wieder dürfen wir raten und gespannt sein, bei dir wird es nie langweilig, das mag ich an deinem Blog so sehr. Sina

    AntwortenLöschen