Mittwoch, 6. Februar 2013

Das reicht...

für's erste!

Vom rosenholzfarbenen Samt habe ich noch, und auch Ideen dazu.
Aber fürs erste reicht es,  nächste Woche möchte ich mir mal wieder "was rechtes" nähen.



 Ein Herz für an den Türknopf vom Vorratsschrank


Kosmetiktäschchen, Schlampenrolle, Schlüsselband
Kleine Geschenke für kleine Gelegenheiten


Das Häkeln der Spitzen und Blüten war erholsam, das Nähen mit dem schönen Material sehr erfreulich. Glücklich machen mich die Sachen und Sächelchen die ich für mich gemacht habe, und die ich verschenken möchte.

Habt einen zauberhaften Mittwoch!

Herzlichst

yase

Gearbeitet habe ich mit
Samt aus dem Stoffladen
Garn von meiner Oma, Häkelanleitungen "häkeln einmal anders", die Rosette ist von Conny's cottage
Spitzenband von meiner Oma
Reissverschlüss mit Spitzen von der Baumhausfee

Kommentare:

  1. Oh wie hübsch schaut das wieder aus!! Ich bin ja ganz begeistert! Die Kombination aus dem zarten Rosa und dazu die Häkel-Spitzen: das ist einfach ganz zauberhaft!

    Dir auch einen wundervollen Mittwoch!

    Herzensgrüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Die Kombi sieht einfach traumhaft aus, wie eine verliebte Feen-Landschaft :-)
    neidische Grüße
    Nina :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yase,
    tolle Sachen hast Du wieder genäht!!
    Viel Freude damit!
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  4. Wieder einmal mehr sind Dir wunderhüsche Kombinationen gelungen...toll:-)! Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr hübsch aus und gefällt mir sehr gut.
    Liebe Mittwochsgrüße, Mimi

    AntwortenLöschen
  6. Du Liebe,
    mit diesen hübschen Kleinigkeiten lässt sich der Alltag bestimmt ganz wunderbar aufhübschen! Viel Freude beim selbst genießen und verschenken!

    Liebste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht alles ganz wunderbar aus. Aber ich kann dich gut verstehen. Nach so kleinen Arbeiten will man wieder etwas Luft haben zwischen den Stoffen....
    ! Ein chorbji voller Feierabend Grüsse sende ich dir!
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yase,
    nee, so eine ordentliche und leserliche Schrift habe ich leider nicht! ;)

    Ich habe mir in den letzten Tagen ein paar Kreideschriftarten und Tafelhintergründe runtergeladen und das Ganze in Picasa erstellt.

    Merkt man, dass ich gerade krank bin und viiiiiiel Zeit auf dem Sofa verbringe?

    Herzensgrüße
    Martina

    AntwortenLöschen