Freitag, 11. Januar 2013

Wenn einer eine Reise tut...

dann kann er was erzählen!

Meine "grosse Schwester" plant eine längere Reise.
Damit sie nicht alleine reisen muss, begleitet sie ihr neuer kleiner Freund:




Der Begleiter hat noch keinen Namen.
Er wirkt auf jeden Fall so, als ob ihm nicht so schnell was Angst machen könnte. Und man sollte ihm auch nicht allzu vehement Widersprechen... Trotzdem, er ist ein treuer Freund!

Liebe Grosse, ich wünsche dir von Herzen eine erfolgreiche Reise!
Komm bald zurück......

Euch allen einen durchsetzungsstarken Tag!
Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich:
nach dieser Anleitung
mit Lang-Garn "Marisa"

Kommentare:

  1. Liebe Yase,
    der ist ja toll geworden!! Da hat sich die Schwester bestimmt gefreut!!
    Liebe Grüße
    Linchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo yase,
    Der ist megaherzig, ein toller Reisebegleiter!
    Herzlich,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yase!
    Das ist ein sehr niedlicher Reisebegleiter!
    Die Idee, deiner Schwester einen kleinen Freund mit auf die Reise zu schicken, finde ich super! Bestimmt gibt es Momenten, in denen man sich nach Vertrautem sehnt...da kann das süße Kerlchen bestimmt ein bisschen trösten und aufmuntern!
    Lg Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yase
    Was für ein süsser Kerl - den hätte ich auch gerne als Begleiter! Und mit den Bildern hast du ihn ganz toll in Szene gesetzt!

    Herzliche Grüsse
    Stéphanie

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich glaube ich hab mich verliebt :-)
    Da wird mein Mann nicht begeistert sein !!!!
    Was für ein toller Begleiter!

    ganz liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yase, wie härzig! Soooo eine wunderhübsche Idee. Deine Schwester wird sich sicher riesig gefreut haben. Lieber Gruss und Danke für ALLES:-). Christina

    AntwortenLöschen
  7. Danke liebe "kleine Schwester"
    Das herzige Kerlchen macht mir viel Spass und ich gestehe, ich unterhalte mich mit ihm. Er heisst ZWIMECKI: ZWI=er ZWEIFELT oft meine Entschlüsse an; MECKI=hat immer das letzte Wort. Schönes Wochenende, dG

    AntwortenLöschen
  8. oh yase,
    was für ein wundervolles geschenk. mit so einem begleiter braucht sich deine schwester keine sorgen machen. ein richtig taffer typ ;o)
    hast du ihn nach einer anleitung, oder einfach so gehäkelt?
    lg resa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Resa,
    Ich hab nach Anleitung gehäkelt, sie ist ganz unten beim Post verlinkt. Ist gewöhnungsbedürftig, da eine englische Übersetzung aus dem Japanischen. Aber mit etwas Geduld und Ausdauer ist sie verständlich :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen