Montag, 12. November 2012

und noch einmal

ein Nadelkissen :)

Ich habe euch schon vorgewarnt :)
Da man nie genug Nadelkissen haben kann - auch eines für die Handtasche gebraucht (siehe da) - habe ich für mich ganz alleine nochmals eines gemacht :)

Diesmal eines, das an meine Schneiderbüste "Eowyn" gehört.
Deshalb ist es mehr als nur ein Nadelkissen - es ist ein Schmuckstück.

Aber seht es euch an:





Vorbei sind die Zeiten, in denen ich den Mund voller Stecknadeln hatte! Oder mich für jede Nadel bücken musste - und sich so natürlich alles, was ich hindrapiert habe, verschoben hat!

Jetzt!! - meine verehrten Herrschaften, - beginnt ein ganz neues Nähzeitalter!!!  (Naja... ;) )

Was man daraus lernt??? Das ein schönes Nadelkissen zum Leben dazugehört :)

Ich nehme gerne Bestellungen entgegen...... ;)  es ist ja bald Weihnachten!!!!!

Ich wünsch euch ein Lächeln für den Tag!
Herzlichst,
yase
Das Material ist aus meiner Restenkiste
die Idee hab ich bei  Nicole von eulenkling bekommen

Kommentare:

  1. Wunderschön!!! Bald findest Du an jeder Stelle in Deiner Wohnung diese schönen Kisschen :-))
    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ein Schmuckstück, genau meine Farb- und Stilkombi :-)
    Lg Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Das Nadelkissen sieht wirklich wunderschön aus. Ein ganz toller Hingucker.
    Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Es tönt komisch, aber ich liebe meine Nadelkissen! Und ja, wenns einen Sinn machen würde, hätt ich bald an jeder Ecke eines :)
      Herzlichst
      yase

      Löschen