Freitag, 14. September 2012

Hoffnung....

wächst in jeder Ritze.
Bei mir ist es nicht nur die Hoffnung auf ganz vieles und den Weltfrieden, die gedeiht - bei mir wächst sie buchstäblich aus der Hauswand.....


 


Ich habe keine Ahnung, wie das Sämchen in die Ritze gelangte. Es sieht lustig aus. Wie es zu Nahrung, Wasser etc kommt weiss ich auch nicht....

Falls sich unter meiner Leserschaft ein Fassadenbauer befindet - oder ein Mensch der weiss, ob das hier der Fassade schadet, wär ich froh um eine Meldung.
Es sieht so nett aus, ich konnte es einfach nicht wegmachen. Aber wenn es was kaputt macht, dann muss es natürlich weg.
"Es" ist in diesem Fall eine Kapuzinerkressse, die im Herbst den Frühling spürt....

Hoffnungsvolle Grüsse
yase



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen